Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anschluss Elektroherd - Stromart

  1. #1
    amaranth ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    2

    Standard Anschluss Elektroherd - Stromart

    Guten Tag!

    In meiner neuen Wohnung befindet sich ein Anschluss für einen Elektroherd, von dem 3 Drähte (blau, braun, grün-gelb) ausgehen. Eigener Stromkreis, 25A Sicherung. Mir sind nur Drehstrom-Anschlüsse für reine E-Herde geläufig. Dieser scheint aber ein ganz normaler. Jetzt bin desorientiert, welche Voraussetzungen der Herd, den ich kaufen müsste, erfüllen sollte. Weiss jemand Rat?

  2. #2
    Avatar von denizjustin
    denizjustin ist offline Erfahrener Benutzer Lüsterklemmer
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    419
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Anschluss Elektroherd - Stromart

    Zitat Zitat von amaranth Beitrag anzeigen
    Guten Tag!

    In meiner neuen Wohnung befindet sich ein Anschluss für einen Elektroherd, von dem 3 Drähte (blau, braun, grün-gelb) ausgehen. Eigener Stromkreis, 25A Sicherung. Mir sind nur Drehstrom-Anschlüsse für reine E-Herde geläufig. Dieser scheint aber ein ganz normaler. Jetzt bin desorientiert, welche Voraussetzungen der Herd, den ich kaufen müsste, erfüllen sollte. Weiss jemand Rat?
    Herdanschluss Dies ist der normale Herdanschluß.Du kannst einen Herd auch Mit 220 V anschließen.Mußt bloß die beiliegenden Brücken einsetzen.Auf der Rückseite des Herdes(wenn Du das Blech wegnimmst) sind Anschlußpläne. mfg denizjustin
    Helfe gerne mit gutem Rat weiter.Aber was jeder selbst daraus macht ist seine Sache.Strom ist gefährlich,und ich übernehme für meine Aussagen keine Haftung.

  3. #3
    ego
    ego ist offline Boardinventar Lasteinschalter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.402

    Standard AW: Anschluss Elektroherd - Stromart

    Aber Achtung:
    Die Anschlussleitung des Herdes muss auch einen ausreichenden Querschnitt aufweise, hier wäre 3x4mm² angesagt!

    Eine Standart Herdanschlussleitung taugt dazu nicht! Am bestem vom Fachmann anschliessen lassen!

  4. #4
    amaranth ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Anschluss Elektroherd - Stromart

    Ich habe nicht vor, den Herd selber anzuschliessen. Es geht um den reinen Kauf des richtigen Gerätes. 95% tragen die Bezeichnung für Drehstromanschluss, einige wenige aber auch die "bereit für 16-A-Steckdose". Benötige ich explizit einen solchen (teureren) oder könnte ein Fachmann auch problemlos einen für Kraftstrom unter den beschriebenen Bedingungen anschliessen? Der durch den Vermieter gelegte Anschluss ist im Rahmen der Umstellung von Gas auf Strom neu...

  5. #5
    servicetechniker ist offline Boardinventar Spannungstauglich
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    962

    Standard AW: Anschluss Elektroherd - Stromart

    Es ist möglich auch einen anderen anzuschließen allerdingst wirst du je mehr du den herd auslastet mehr probleme mit stromausfällen bekommen. also versuchen möglichst wennig gleichzeitig von herd einzuschalten
    Jeder kann fehler machen auch ich deshalb weise ich drauf hin das jeder für seine arbeiten selber Verantwortlich ist. Ich übernehme keine Haftung für irgendetwas, werde aber nach besten wissen und gewissen antworten.

  6. #6
    ego
    ego ist offline Boardinventar Lasteinschalter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.402

    Standard AW: Anschluss Elektroherd - Stromart

    Alle mir bekannten Herde können an deinem Anschluss betrieben weden.

  7. #7
    Blitzer ist offline Neuer Benutzer Schlitzeklopfer
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    28

    Ausrufezeichen AW: Anschluss Elektroherd - Stromart

    Moin, Moin, Moin,

    wenn man von den Angaben 25A und ein eigener Stromkreis ausgeht und die Zuleitung und Absicherung dieses Stromkreises ein FACHMANN geplant und ausgeführt hat (zum Nennstrom den passenden Querschnitt) kann ein E-Herd mit 230V betrieben werden, so die Theorie. Hier sollte aber eine Herdanschlussleitung mit mindestens 2,5 qmm verwendet werden, wie sie in Baumärkten zum Verkauf angeboten werden. Bei 25A Einzelstromkreis darf aber der Herd nicht über eine Schuko-Steckverbindung, sondern muß Fest angeschlossen werden, um eine Verwechselung mit anderen Geräten zu vermeiden und eine Schuko-Steckdose für diesen Strom garnicht zugelassen ist. Man muß sich im klaren sein, daß zwei Drähte nicht angeschlossen werden. Ein Querschnitt, wie es vorher zu lesen war, von 4 qmm ist völliger Unsinn.
    Eine glückliche Lösung ist dieses nicht, denn eine Aufteilung der Stromkreise, nach den anerkannten Regeln der Technik, wie es im Drehstromnetz praktiziert wird hat auch einen ernsten Hintergrund. Erstens, ich vermindere die Kurzschlussleistung im E-Herd bei einem "Plattenfehler" und zweitens habe ich kein "dunkler werden" der Beleuchtung (wenn Abends gekocht oder gebrutzelt wird). Ein moderner E-Herd kann bei Vollast bis zu 25A im Einschaltmoment haben. Kommen noch andere Verbraucher wie Waschmaschine und Wäschetrockner hinzu, kann es den Wechselstromzähler dahinraffen, sofern man alles gleichzeitig einschaltet. Fazit: Nur eine Elektrofachkraft kann dieses beurteilen und installieren.

    Gruß Blitzer
    Geändert von Blitzer (03.01.2008 um 00:59 Uhr)

  8. #8
    neuling ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1

    Standard AW: Anschluss Elektroherd - Stromart

    hallo ich bin neu hier und hätte da mal eine frage!
    ich möchte eienen Herd auf 230V laufen lassen! wie groß muss der automat im schaltschrank sein? reicht 16A und reicht einer? weil mir was von dreien erzählt worden ist, oder ist das nur bei 380V erforderlich?
    gruß dennis

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. drehstommotor anschluss
    Von tobias im Forum Grundlagen der Elektroinstallation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 17:14
  2. Tauchmotorpume Anschluss
    Von Marci_Mark im Forum Grundlagen der Elektroinstallation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 23:18
  3. was ist das für ein anschluss ???
    Von marki-buehler im Forum KNX Forum und Gebäudesystemtechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 18:05
  4. Was Ist Das Für Ein Anschluss????
    Von marki-buehler im Forum Netzwerktechnik und Telefonanlagen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 17:14
  5. L- und N-Anschluss?
    Von KamShi im Forum Grundlagen der Elektroinstallation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 16:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •