Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

  1. #1
    ACW
    ACW ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    3

    Standard 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Hallo zusammen,

    ich habe mir heute einen Elektroroller gekauft. Dieser hat 5 Bleiakkus mit 12V in Reihe geschaltet, ergibt also 60V.
    Naja, eigentlich ist es ja bekanntermaßen ein bisschen mehr...
    Nun möchte ich diese Batterien ständig via kleinen Solarzellen aufladen um die Reichweite zu erhöhen.
    Da aber ein Laderegler für 60V zwischen 600€ u. 700€ kostet würde ich die 5 Akkus gerne parallel mit 5 Solarzellen und 5 12V Ladereglern
    laden, habe so allerdings eine Reihe mit Batterien und Motor und einen parallele (Lade-)Schaltung.
    Ist so etwas möglich und wenn ja wie?

  2. #2
    kurtisane Gast

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Und wo u. wie montierst Du die dann am Fahrzeug ohne dass die auffallen u. immer in Richtung Sonne gedreht werden?

  3. #3
    ACW
    ACW ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Ich habe kleine 5W Solarzellen gefunden,
    die ich entweder auf das Top Case oder vorne mit kleinen Keilen schräg an den Windschutz montieren möchte.
    Natürlich werden die da nicht genau im rechten Wickel zur Sonne stehen und sowit nicht sonderlich effizient sein, aber besser als nichts...

  4. #4
    Avatar von bigdie
    bigdie ist offline Boardinventar Lasteinschalter
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    11.802

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Spar dir das Geld, damit kommst du dann 10m weiter. Kannst den Roller auch 6 Monate in die Sonne stellen, dann sind sie evtl. voll. aber nur wenn dieser Sommer besser wird als der Letzte.
    PS. Da es schon nachfragen gab. Wer meine Mäuse mal größer sehen will: www.frankdistler.de/images/maeuse.jpg

  5. #5
    ACW
    ACW ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Es geht mir nicht darum die Batterie aufzuladen, sondern nur die Reichweite etwas zu verlängern... Und ein bisschen auch ums Prinzip.

  6. #6
    Thinkle ist offline Neuer Benutzer Schlitzeklopfer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Prinzipiell würde ich da bigdie zustimmen, der Effekt tendiert gegen 0.

    Deine Akkus haben eine grob geschätzte Kapazität 45Ah und du möchtest mit theoretischen 0,42A dagegen anstinken. Das heißt, grob geschätzt, dass dein Roller zum Laden mindestens 100mal solange in der prallen Sonne stehen muss, wie du fahren möchtest oder dass du die Reichweite um maximal 1% steigern könntest. In wirklichkeit wird es noch wesentlich schlechter ausfallen und quasi unterhalb der Messgrenze verlaufen.

    Tu der Umwelt einen Gefallen und lass die Zellen beim Händler! Das was du vorhast, ist ein Bärendienst für die Umwelt, weil deine Zellen niemals die Energie wieder einspielen, die ihre Erzeugung gekostet hat und damit bewirkst du genau das Gegenteil von dem, was du eigentlich bewirken wolltest.
    Investier das Geld lieber in einen Ökostromvertrag, falls du den noch nicht hast, dann kannst du sorgenfrei mit deinem Roller durch die Weltgeschichte fahren, alternativ könnte man das Geld an Entwicklungshilfe-Gesellschaften spenden, die dann regenerative Inselsysteme aufbauen und es Kindern ermöglichen, abends nach der Feldarbeit noch einen Blick ins Schuldbuch zu werfen - am Äquator ist es um 6 Uhr abends zappenduster!

  7. #7
    Avatar von bigdie
    bigdie ist offline Boardinventar Lasteinschalter
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    11.802

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    angenommen du nimmst 5 Solarzellen, dann kannst du die mit 5 Ladereglern theoretisch parallel zu den 5 Batterien schalten. Wenn dann aber dein Roller irgendwo steht, wo 3 Zellen Sonne bekommen und 2 im Schatten sind, dann werden 3 Batterieen geladen 2 aber nicht. Die 2 sind dann eher leer, können den Strom, den die volleren liefern wollen nicht mehr bringen. Das ergebnis ist, die leeren Akkus werden tief entladen und umgepolt und sind im Eimer.
    PS. Da es schon nachfragen gab. Wer meine Mäuse mal größer sehen will: www.frankdistler.de/images/maeuse.jpg

  8. #8
    Thinkle ist offline Neuer Benutzer Schlitzeklopfer
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Dafür könnte man die 5 Zellen in Reihe Schalten um die 5 in Reihe geschalteten Akkus glweichmäßig zu laden, ABER:

    1. es gibt aktuell keinen MPP-Tracker in der Anlage, damit ist die nicht vorhanden Ausbeute der Zellen noch garstiger.

    2. wenn man die 5 Zellen in Reihe schaltet (Wenn man das bei denen überhaupt darf) und auch nur eine verschattet wird, geht die in den Heizbetrieb und zerstört den Wirkungsgrad des Solargrids und vllt. auch sich selbst => dafür bräuchte man zusätzliche Sperrdioden

    3. bräuchte man noch einen Laderegler, sonst lädt einem das Grid trotz gleichmäßiger Ladung die Batterien kaputt.

    Man darf bei einer Dachanlage mit guter Südausrichtung im Sommer oder Winter bei Bombenwetter von ca 700-1000W senkrechter Solareinstrahlung pro Quadratmeter ausgehen, multipliziert mit Wirkungsgrad und Fläche deiner Zellen ergäbe das die zu erwartende Leistung deines Grid, unabhängig von Reihen- oder Parallelschaltung. Das dürfte sehr ernüchternd ausfallen.

  9. #9
    Avatar von bigdie
    bigdie ist offline Boardinventar Lasteinschalter
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    11.802

    Standard AW: 5 Batterie parallel mit Solarzellen laden

    Dafür könnte man die 5 Zellen in Reihe Schalten um die 5 in Reihe geschalteten Akkus glweichmäßig zu laden
    das will er aber nicht, weil
    Da aber ein Laderegler für 60V zwischen 600€ u. 700€ kostet würde ich die 5 Akkus gerne parallel mit 5 Solarzellen und 5 12V Ladereglern
    3. bräuchte man noch einen Laderegler, sonst lädt einem das Grid trotz gleichmäßiger Ladung die Batterien kaputt.
    Mit den Minizellen lädst du nichts kaputt
    PS. Da es schon nachfragen gab. Wer meine Mäuse mal größer sehen will: www.frankdistler.de/images/maeuse.jpg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •