Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

  1. #1
    steffets ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    2

    Frage Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

    Hallo,

    ich hoffe, ich bin hier richtig mit einem Problem.

    Ich ziehe demnächst in ein Haus. Das Problem ist folgendes:
    Da ist eine Telefonanlage installiert, die ich nicht kenne und über die mir niemand was sagen kann. Ich kann mal versuchen, es zu beschreiben:


    Im Keller am Hausanschluss geht es erstmal in einen ehemals weißen Kasten, wo "Post" draufsteht. Von dort ist offensichtlich nachträglich ein Kabel gezogen, das in einem weiteren weißen Kasten endet. Aus diesem Kasten gehen ganze vier Kabel nach oben weg unter Putz, eine TAE-Dose ist direkt darunter. Ein Bild dazu ist hier:

    http://www.gimoconsultancy.com/Bilder/IMG_0984.jpg

    Im Raum direkt darüber ist folgendes Bild:

    http://www.gimoconsultancy.com/Bilder/IMG_0982.jpg

    Die obere Reihe sind Eingänge für Ethernet, die mit 'nem Switch verbunden werden müssen, die haben mit dem Telefon nix zu tun. Was mir Rätsel aufgibt, sind die ISDN-Dose rechts und die TAE-Dose links daneben, aus der ein schwarzes Kabel mit einem einfachen TAE-Stecker (Stecker ist offensichtlich nicht auf dem Bild) dran einfach 'rausbaumelt. In andren Räumen im Haus gibt's noch weitere TAE-Dosen, möglicherweise gehen da die Kabel hin, die aus dem weißen Kasten im Keller kommen, aber ich weiß es nicht... Nun meine Frage: Was ist das, wie funktioniert das und vor allem, wo schließe ich dann meinen NTBA, Splitter usw an? Wo kann ich steuern, welche Rufnummern an welcher TAE-Dose landen? Ich steh' hier völlig auf dem Schlauch...

    Danke schonmal,
    Steffen

  2. #2
    Avatar von Heimwerker
    Heimwerker ist offline Boardinventar Spannungsgeprüft
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

    Hallo,

    !

    Die Anlage scheint ja analog betrieben worden zu sein, du willst aber auf ISDN umsteigen, richtig?

    Man müsste mal die Abzweigdose über dem HÜP (der weiße Kasten mit "Post") öffnen und schauen, wie die 4 Leitungen angeklemmt sind und welche zu der TAE Dose im 2. Bild führen, an die du wohl deine Geräte anschlißen willst.

    Ich würde den Splitter und den NTBA in den keller setzen und den Router (?) "in Bild 2" installieren.

    Müsste mal jemand alles durchmessen.....

    Wie komplez soll das ganze werden? Sieht so nach Büro aus, vielleicht braucht ihr eine Telfonanlage. Wie viele Telefone, wie viele Nummer usw.
    Viele Grüße,
    Heimwerker

    Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen, ich übernehme auch keine Haftung für entstehende Schäden.
    Ich bin kein Fachmann und meine Meinung muss nicht den Normen entsprechen.


  3. #3
    Avatar von Lötauge35
    Lötauge35 ist offline Boardinventar Lasteinschalter
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.469

    Standard AW: Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

    Hallo steffents,

    Sind noch andere Bewohner im Haus?

    Ich würde zuerst einen Raumplan erstellen und die verlegten Leitungen durchmessen, einzeichnen und beschriften.
    Danach hast Du oder ein Techniker ein besseren Überblick in dem Kabelsalat.
    Geändert von Lötauge35 (12.01.2008 um 21:25 Uhr)

  4. #4
    steffets ist offline Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

    Danke für die Antworten,

    ich habe die Leitungen ja nicht selbst verlegt, deswegen weiß ich auch nicht, wie sie verlaufen. Ich habe absolut keine Ahnung von Telefonverkabelung/Technik etc.
    Die vorherigen Bewohner, die das verbaut haben lassen, hatten Telefone in verschiedenen Räumen. Das war ein funktionierender Arcor DSL-ISDN-Anschluss, der ist jetzt nur abgemeldet. Im oberen Raum stand angeblich der ganze NTBA - Splitter - und DSL - Kram.
    Was ich nicht kapiere: irgendwo muss doch das ISDN Signal auf analog gewandelt und an die in den Räumen verteilten TAE-Dosen geschickt werden.

    Mein Problem ist, welche Geräte ich wo anschließen muss, um die ANlage so wie sie war wieder in Betrieb nehmen zu können.

    Die TAE-Dose im Keller scheint mir schlicht abgeklemmt - in das Kabel, was dahin führte, ist in diese Verteilerdose geleitet. Jetzt frage ich mich bloß, welchen Sinn hat das, da vier Kabel wieder rauszuleiten - sind die alle parallel geschaltet, das wäre doch Quatsch bei ISDN?
    Mit dem Internet-Kram (Switch, Router, Modem) kenn' ich mich ganz gut aus, da habe ich kein Problem, nur diese Telefonanlage gibt mir Rätsel auf...

  5. #5
    servicetechniker ist offline Boardinventar Spannungstauglich
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    950

    Standard AW: Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

    öffne doch mal die abzweigdose und schau nach vielleicht bist du dann schlauer sonst kannst du nur jede einzelne leitung einzeln durchprüfen und das ganze auf deine gebrauchte anlage umbauen
    Jeder kann fehler machen auch ich deshalb weise ich drauf hin das jeder für seine arbeiten selber Verantwortlich ist. Ich übernehme keine Haftung für irgendetwas, werde aber nach besten wissen und gewissen antworten.

  6. #6
    NightCruiser ist offline Neuer Benutzer Schlitzeklopfer
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    9

    Standard AW: Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

    Zitat Zitat von Heimwerker Beitrag anzeigen

    Man müsste mal die Abzweigdose über dem HÜP (der weiße Kasten mit "Post") öffnen und schauen, wie die 4 Leitungen angeklemmt sind und welche zu der TAE Dose im 2. Bild führen, an die du wohl deine Geräte anschlißen willst.
    das ding heisst APL (abschlusspunkt linientechnik)
    ich an deiner stelle wuerde diese alte installation ueberbauen, da weisst du was du hast und erlebst keine boesen ueberaschungen

  7. #7
    Avatar von Heimwerker
    Heimwerker ist offline Boardinventar Spannungsgeprüft
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Telefonanlagenquiz - was ist das? Wie wird das angeschlossen?

    Ob HÜP, APL, HAK .... alles das gleiche
    Aber danke für die Korrektur
    Viele Grüße,
    Heimwerker

    Alle Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich zu verstehen, ich übernehme auch keine Haftung für entstehende Schäden.
    Ich bin kein Fachmann und meine Meinung muss nicht den Normen entsprechen.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. lichtschalter falsch angeschlossen bitte um hilfe
    Von andi011 im Forum Lichtschalter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 20:13
  2. Wie werden diese Leuchtstoffröhren angeschlossen ?
    Von Danny im Forum Lichttechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 03:30
  3. Steckdosen nur mit zwei Kabeln angeschlossen
    Von hasexxl im Forum Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 04:04
  4. Potentiometer wird heiß
    Von freakazoid im Forum Elektronik allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 00:40
  5. Herd defekt oder falsch angeschlossen?
    Von Hans-Peter im Forum Hausgeräte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 05:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •