1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

Diskutiere 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie? im Hochspannung Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi Leute ich hab eine Frage an euch und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich muss sagen ich hab von elektronik 0 Ahung. Daher bitte ausdrücke...

  1. #1 Hildegunst, 14.08.2009
    Hildegunst

    Hildegunst Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute ich hab eine Frage an euch und ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich muss sagen ich hab von elektronik 0 Ahung. Daher bitte ausdrücke verwenden die ich auch verstehe.

    Ich möchte mir ein Hochspannungsfeld bauen. Also die Grundidee ist folgende:

    Zwei metallplatten abstand ca 2-5cm (variabel). Diese beiden Platten sollen mit einer Hochspannung von ca 1000-5000 volt (regelbar wäre toll) geladen werden, damit zwischen den platten ein hochspannungsfeld ensteht.

    Die stromstärke soll so gering wie möglich sein (um bei versehentlicher berührung nicht gleich abzunnibbeln). Zwischen den platten soll kein strom fließen und wenn möglich sollten die platten dauerhaft und somit ohne puls geladen sein.

    Eingangstrom sollte durch ein 12v travo bzw 240v normalen stromanschluss gewährleistet werden (der 12v travo wäre mir lieber).


    Könntet ihr mir Komponenten und nen schaltplan zurecht basteln damit ich das realisieren kann? Die platten sollen ne fläche von ca 10- maximal 20cm² (also 5x5cm 10x10cm bzw 20x20 cm haben. Also nix großes.

    Der Aufbau ist auch nicht dazu gedacht menschen oder andere lebewesen zu verletzen bzw unfug damit zu treiben. Ich würde nur gern ein experiment durchführen ... hat was mit genetik und biologie zu tun.

    Lg Hildegunst Help
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hildegunst, 14.08.2009
    Hildegunst

    Hildegunst Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

    mmmh wollt öder könnt ihr da nix zu sagen? Ich mein klar ist was anders als mittels nem generator nen lichtbogen zu erzeugen ... aber he ihr müsstet doch trotzdem dazu was sagen können ... oder soll ich mich lieber an leute an meiner uni wenden die helfen mir zumindest ... also wenn die ausm urlaub back sind.

    Also nehm ich mal an von euch hat keiner die nötigen kenntnisse oder lieg ich da falsch:p
     
  4. #3 UdoausLu, 15.08.2009
    UdoausLu

    UdoausLu Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

    Hallo Hildegunst!

    Mach Dich doch mal mit den Plänen von Fernsehern vertraut (mit Kathodenstrahlröhre). Da wird auch eine statische Hochspannung erzeugt. Aber WARNUNG: Hochspannung ist LEBENSGEFÄHRLICH !!!!!

    UDO
     
  5. #4 Lötauge35, 15.08.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

    Klar kann ich dir einen Schaltplan zurechtbasteln.
    Da du aber von Elektronik null Ahnung hast lass ich es lieber.
     
  6. #5 Hildegunst, 15.08.2009
    Hildegunst

    Hildegunst Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

    Ok das mit dem 0 Plan ist übertrieben. Ich kann ne schaltung nach plan löten und ich weiß wie ich sie testen muss. Aber ich weiß eben nicht welche widerstande dioden etc rein müssen damit mir nix durchbrennt. Ich bin nicht völlig behämmert. Hab früher oft so kleingram vom conrad katlog gebastelt lichtschranken uhr led anzeigen etc. Allerdings immer nur nach schaltplan.

    Ich hab mal 2 Monate etechnik angefangen zu studiern :stupid:hab dann aber zu wirtschaft gewechselt weil :stupid:.

    Wäre echt lieb von euch wenn ihr mir helfen würdet. Ich würde dieses experiment sehr gerne machen.

    Wie gesagt der Aufbau mit den Platten steht schon zu hause fertig da.
    Hab 2 Chromstahl Platten 10x10cm auf einem glasgerüst montiert. Abstand zwischen den Beiden Platten 2cm. Ich brauch da ein Feld von 1500 Volt dazwischen. Sollte also auf den Platten ne spannung von 3kv herschen.

    Maximal würde ich bis zu einer feldstärke von 2,5kv gehn wollen 8bei 2 cm abstand also 5kv an den platten. Weiß aber nicht ob sich da schon ein lichtbogen bildet (das soll nicht passiern).

    Also bitte helft mir würde mich echt freun ich berichte dann auch (bei interesse) ob es funktioniert hat und vorallem wie. WinkeWinke
     
  7. Matse

    Matse Strippenstrolch

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    AW: 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

    Hallo Hildegunst,

    bei einer Spannung von 2,5 kV hast du bei einem Plattenabstand von 2 cm noch keinen Lichtbogenüberschlag. Der Überschlagswert liegt bei ca 2-3 mm, je nach dem wie die Leitfähigkeit der Platten ist. Bei Kupfer oder Silber wäre dies gegeben. Bei Chromstahl, oder Edelstahl kannst du von einem Wert von 3 mm ausgehen.
    Solltest du aber etwas in die Platten schieben, das Leitfähig ist, zB, etwas wasserhaltiges, kann es da zu Überschlägen kommen. Bei 2 cm passiert sicher nichts.
    Allerdings kann ich dir keinen Schaltplan für einen so sensiblen Aufbau liefern. Eine Möglichkeit wäre einen Aufbau mit Hochspannungskondensatoren herzustellen, die von einer gleichmäßigen Spannungsquelle geladen werden. Hierbei ist allerdings die Gefahr einer starken Entladung durch Kurzschluss möglich, die sehr gefährlich ist.

    2,5 kV lassen sich noch relativ gut und problemlos gleichrichten.

    Gruß, Matse
     
  8. ch159

    ch159 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

    Ich kenne mich vermutlich genauso wenig aus wie du, aber eines sei noch erwähnt (man korrigiere mich, wenn ich mich täusche!), bei einer Funkenstrecke rechnet man in etwa 1mm pro 1000 Volt. (Schätze, sowas ähnliches hat Matse gerade gesagt). Wenn man also einen Funken von 5 cm sieht, dann müsste das 50'000 Volt sein. (Rechne einer mal die Spannung von einem Blitz aus..)

    Ausserdem sollte ein Induktionstrafo im Prinzip genauso hoch- wie runtertransformieren können. Wenn man bei 220V AC eine Sekundäre Spule mit 10 mal mehr Windungen als bei der Primären verwendet (oder umgekehrt :) ), sollte man gemäss meinem Verständnis 2400V AC bekommen, was man laut Matse gut gleichrichten kann. Inwiefern diese Milchmädchen-Schaltung praxistauglich ist, sei dahingestellt.

    Aber hey, ich bin nur Anfänger.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: 0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

    In der Praxis wird oft ein Trafo benutzt, der zum einen die galvanische Trennung sicherstellt und zum anderen die Spannung schon mal erhöht. Es wird aber schwierig sein, einen Trafo 230/2500V zu bekommen. Die gibt es höchstens für Leuchrecklameröhren. Einfacher und billiger wird es sein, einen Trafo 230/230V oder 230/400V zu benutzen und eine Spannungsvervielfacherschaltung (googeln) zu benutzen.
     
Thema:

0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie?

Die Seite wird geladen...

0-5000 Volt Hochspannungsfeld erzeugen wie? - Ähnliche Themen

  1. Geeigneten Trafo für Hutschienenmontage?! 12 und 24 Volt.

    Geeigneten Trafo für Hutschienenmontage?! 12 und 24 Volt.: Geeigneten Trafo für Hutschienenmontage?! 12 und 24 Volt Abgriff müsste genügen. Will da die Fritzbox 7490 (12 Volt wieviel Watt?)...und ein...
  2. Ampere - Volt, was ist tödlicher?

    Ampere - Volt, was ist tödlicher?: Hallo zusammen, in der Schule haben wir gelernt, dass 50mA tödlich sein können. Die Volt können das natürlich auch (Herzkammerflimmern) und der...
  3. 48 Volt AC

    48 Volt AC: Moin, vor ein paar Wochen habe ich eine Steuerung eines Mobilkrans umgebaut auf 24 VDC Steuerspannung. Die alte Mop mit Schützen habe ich für den...
  4. Motor 110 Volt meiner Nähmaschine

    Motor 110 Volt meiner Nähmaschine: Guten Tag, Meine gute alte Nähmaschine läuft leider nur auf 110 Volt, (mit dem dazugehörenden Trafo). Könnte ich die beiden Spulen des Stators...
  5. Antennenkabel, Lankabel gemeinsam mit 250 Volt in einen Kanal?

    Antennenkabel, Lankabel gemeinsam mit 250 Volt in einen Kanal?: Antennenkabel, Lankabel, gemeinsam mit 250 Volt Kabel in einen Kanal? Aus Platzgründen konnte ich da keinen zweiten machen. Würde es Störungsfreu...