1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen

Diskutiere 1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo. Wir schalten mit 24V, in der Verteilung sollen zentrale Eltako-Dimmer reinkommen. Für die meisten auch dimmbaren LED Leuchten geht das. Bei...

  1. mabu

    mabu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wir schalten mit 24V, in der Verteilung sollen zentrale Eltako-Dimmer reinkommen. Für die meisten auch dimmbaren LED Leuchten geht das.
    Bei LED-Panels mit fest verbauten LEDs gibt es allerdings nur solche mit EVG, die mit 1-10V gedimmt werden. Lässt sich das Phasenabschnitt-Signal an der Leuchte irgendwie auf 1-10V umsetzen? Sonst hätte ich für die Leuchten jeweils ja noch zusätzlich 2 Adern für 1-10V gebraucht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 26.01.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: 1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen

    Dafür brauchst du auf jedem fall eine gesonderte Leitung
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: 1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen

    Ist normalerweise auch kein Problem. Man verlegt einfach 5 adrig. Dann kann man sowohl 1-10V als auch Dali über die 2 Adern laufen lassen.

    Übrigens wird durch den Phasenan oder Abschnitt auch der Gleichrichter im LED Vorschaltgerät zusätzlich belastet. Der Stromflusswinkel wird kleiner und die Spitzenströme größer. Dadurch steigen die Verluste und die Haltbarkeit der Elkos sinkt.
     
  5. mabu

    mabu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    AW: 1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen

    Verluste und Haltbarkeit, ist das auch bei den Austausch-Leuchtmitteln mit dimmbaren LED so?
    Wenn man 5-Adrig verlegt hätte, hätte man dann im gleichen NYM 230V + die 10V DC verlegt? Das hört sich nicht ganz konform an. Ich habe natürlich auch alle 24V DC-Leitungen zum Schalten in eigene Leerrohre und Kanäle gelegt, nicht mit 230V AC zusammen.
    Jedenfalls habe ich einige Leuchtkreise gelegt, zu den Deckenauslässen meist auch 5-adrig, um 3 Leuchtkreise schalten zu können. Aber jedem nochmal 2 Adern für 1-10V zu spendieren hätte ich eh nicht gerne gemacht. Wäre 1-10V überhaupt eine gute Wahl, um in der Hausinstallation zu dimmen? In Lichtinstallationen mag das ja Sinn machen, aber zu Hause? Da würde ich eher noch KNX oder Dali einsehen.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: 1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen

    Bei Dali z.B. ist das explizit so angegeben, das der Bus auf die 4. und 5. Ader eines 5x 1,5 gelegt werden kann. Bei 1-10V ist das auch kein Problem. Ist ja keine Schutzkleinspannung (SELV). Unterschiedliche Spannungen in einer Leitung sind normalerweise kein Problem, wenn du alle Betriebsmittel der kleinen Spannung genauso isolierst, wie die der hohen Spannung. Wenn du also in der Schalterdose an die 1-10V ein normales Poti anschließt, dessen Metallwelle unisoliert nach außen führt, dann hast du ein Normproblem. Wenn das Poti aber in der Dose sitzt und eine Kunststoffwelle nach außen geht, ist alles im grünen Bereich. Ebenso ist das, wenn da z.B. ein 1-10V Steuergerät in der Verteilung sitzt.
     
  7. mabu

    mabu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    AW: 1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen

    Mittlerweile habe ich auch für die LED überall eine gute Dimmlösung gefunden, die ich zentral im Verteiler mit Phasen-An/Abschnitt dimmen ohne 1-10V Steuerleitung, PWM oder Dali zu verlegen.
    Für LED-Stripes habe ich Spanungs-Netzteile, die sich mit Phasenabschnitt dimmen lassen, leider aber nur in einem kleinen Bereich, außerdem machen die beim Dimmen etwas Geräusch, aber vertretbar.
    Für Konstantstrom-LEDs habe ich mittlerweile auch Treiber, die sich so dimmen lassen, und das in einem sehr weiten Bereich und ohne jedes Flackern.
    Wie lange diese Lösungen halten, wird sich rausstellen.
     
Thema:

1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen

Die Seite wird geladen...

1-10V EVG mit Phasenabschnitt Dimmen - Ähnliche Themen

  1. dimmen mit Fotowiderstand 1-10V

    dimmen mit Fotowiderstand 1-10V: Hallo, ich durchforste seit ein paar Tagen einige Foren, auf der Suche nach einem Lichtabhängigen Dimmer für EVGs. Das Problem: Ich habe für meine...
  2. EVG an Halogenröhrenfassung T8 - Led Röhre betreiben

    EVG an Halogenröhrenfassung T8 - Led Röhre betreiben: Hallo, Ich habe eine T8 Fassung mit 150cm Länge, und folgendes Gerät direkt eingebaut. (Siehe Foto im Anhang). ich gehe davon aus, dass es sich...
  3. 2 x 35w Hqi an einem 70w Evg

    2 x 35w Hqi an einem 70w Evg: Hallo Technik Freunde, ist es rein technisch möglich an einem 70w Hqi Evg zwei 35w Hqi leuchten zu betreiben? Bitte keine Antworten ala " wenn es...
  4. Evg

    Evg: Hallo zusammen, bei EVG`s für 2 Röhren sind 2 Elektroden in Reihe geschalten. Die beiden anderen Gegenelektroden gehen jeweils auf 2 Ausgänge,...
  5. Dimmen von EVG? welches EVG? Maße? Lampenbau

    Dimmen von EVG? welches EVG? Maße? Lampenbau: Hallo in die Rund... Bräuchte für mein Wohnzimmerdeckenprojekt mal eure Hilfe Ausgangspunkt Trockenbaudecke -> darunter auf Profilrohrrahmen...