1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1,5mm² und 16A Automaten

Diskutiere 1,5mm² und 16A Automaten im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, wie ihr ja vielleicht in meinem anderen Thread schon gelesen habt, habe ich mir jetzt zwei Bücher zur normgerechten...

  1. McFly

    McFly Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wie ihr ja vielleicht in meinem anderen Thread schon gelesen habt, habe ich mir jetzt zwei Bücher zur normgerechten Elektroinstallation zugelegt.

    Hier im Forum habe ich gelesen, daß mittlerweile die Absicherung von 1,5er Leitung mit 16er Automaten nicht mehr als sicher angesehen wird.
    Nach Lesen der relevanten Stellen der VDE 0100 meine ich zwar, zu wissen warum - aber ich würde mir das gerne nochmal von euch bestätigen lassen...

    Das Problem scheint der Überlastschutz bei Lastströmen zwischen Iz der Leitung und 1,45*In (großer Prüfstrom I2) des Leitungsschutzschalters zu sein.
    Nehmen wir einen Iz von 21A (1,5mm² bei Verlegeart C und zwei belasteten Leitern) und einen In von 16A. Bei 23,2A löst der Automat dann in max. 1 Stunde aus. Aber es gibt für den Bereich zwischen 21A und 23,2A keine definierte Auslösezeit. Diese Überlast könnte also theoretisch unendlich lange anstehen und die Leitung über die 70°C erwärmen.

    Sehe ich das so richtig? Ist das der Grund?

    Warum war das früher eigentlich so üblich - haben sich da die Bestimmungen geändert oder hat man das früher einfach ignoriert?

    Was mich besonders irritiert: hier im Forum gab es einen Download einer Technischen Information von ABB. Dort wird für genau diese Situation sogar ein In von 20A für den Automaten angegeben. Der Stand dieser Info ist Novemeber 2003 - also jetzt auch nicht soooo alt...

    Danke und Grüße,
    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. McFly

    McFly Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    Keiner 'ne Meinung dazu?

    Grüße,
    Matthias
     
  4. #3 Elektro, 18.04.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    Ja hier streiten sich die "Geister"...
     
  6. McFly

    McFly Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    Ja, schon klar, daß da die Meinungen auseinander gehen...

    Mich würden eben die Begründungen der einzelnen Sichtweisen interessieren.

    Ich bin nämlich auch noch unsicher, wie ich das jetzt mache... und um das für mich zu entscheiden, wäre es interessant zu wissen, ob meine Theorie richtig ist.
    Ist also der "Streitpunkt" der mangelnde Überlast-Schutz, oder gibt es noch andere Gründe dafür oder dagegen, die ich nicht bedacht habe? Oder stimmt das vielleicht garnicht mit der Überlast - habe ich mir das überhaupt richtig zusammengereimt?

    Auch würde mich interessieren, warum da früher nie darüber nachgedacht wurde. Haben sich Bestimmungen geändert oder hat man es früher einfach ignoriert bzw. die Dauer-Überlast-Situation für zu unwahrscheinlich angesehen?

    Grüße,
    Matthias
     
  7. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    Dann erzähl mal was Du machen willst.

    Lutz
     
  8. #7 AC DC Master, 20.04.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    moin, moin!
    theorie und praxis waren und werden immer eine ganz große lücke bilden! !! !!!! !!!!!!
    warum? theoretisch ganzte alles bis auf das letzte ausrechnen und dabei alle szenarien
    durchrechnen. fazit ist doch dieser, das es nie zum völligen auslastung der leitung kommen wird. also nie 16A für licht oder steckdosenstromkreise. und das zwischen 21A und 23A eine lücke geben sollte kann und glaube ich nicht. dazwischen wird es auf jedenfall etwas geben. am besten selbst das lösen mit einer rechnung wo wir wieder bei der theorie wären. was praxis mäßig dabei raus kommt ist eine andere geschichte.
    es heißt ja nicht umsonst, das theorie und praxis weit auseinander driften.
    gestern war es noch 1,5²mm für 16A, heute 13A für 1,5²mm und morgen nur noch 9 A für 1,5²mm ! in diesem sinne
     
  9. McFly

    McFly Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    Nix weltbewegendes. Einfach nur die komplette Elektrik einer Wohnung ab (bzw. inklusive) UV neu aufbauen.
    Und da muß ich halt entscheiden, ob ich jetzt die Steckdosen mit 1,5 oder 2,5 anfahre bzw. das Licht (da mache ich auf jeden Fall 1,5) mit 16A oder 13A absichere...

    @AC DC Master:
    OK, das ist mal 'ne Meinung - danke dafür.

    Die Lücke zwischen 16A und 23A ist natürlich nur in der Theorie da. Denn laut Norm ist da eben keine eindeutige Auslösezeit des LS definiert. Ich glaube auch, daß der LS in der Praxis wohl schon in einer angemessenen Zeit abschaltet - nur fest definiert ist sie halt nicht.
    Deshalb kann man da rechnen so viel man will - es ist nicht definiert... man könnte höchtens mal testen wie lange ein B16A braucht bis er bei sagen wir mal 20 A abschaltet... um einen Praxiswert zu haben...

    @all:
    Schade, ich hätte mir etwas mehr Resonanz erhofft.
    Ich will keine Tips für meine Installation - ich würde einfach nur gerne den Grund wissen, warum ihr dieses Thema so oder so handhabt.
    Macht ihr das nur aus dem Gefühl heraus - ohne wirkliche Begründung - oder habt ihr einfach nur keine Lust was dazu zu schreiben?

    Aber gut, lassen wir das Thema...

    Grüße,
    Matthias
     
  10. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    Das hängt wohl von einigen Faktoren und vom Materialpreis ab.

    Die Temperaturen die da angegeben werden sind für einige Bereiche sehr hoch für andere viel zu niedrig.

    @AC DC Master es gibt durchaus genug Möglichkeiten die 16A zu erreichen.
     
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: 1,5mm² und 16A Automaten

    Ich nehme für mich bei 1,5 mm² B 16A Automaten. Ergebnis sind dann mehr Stromkreise mit weniger Steckdosen. So kann es auch zu keiner Überlastung kommen. Sonst habe ich eher weniger mit Hausinstallation zu tun.
     
Thema:

1,5mm² und 16A Automaten

Die Seite wird geladen...

1,5mm² und 16A Automaten - Ähnliche Themen

  1. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  2. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  3. Sat Splitter und dann weiter?

    Sat Splitter und dann weiter?: Guten Abend, Ich als "leihe" hätte da mal eine Frage, und zwar: Ich bin in einen neue Wohnung gezogen und in der Wohnung befindet sich keine sat...
  4. Speedport und Splitter

    Speedport und Splitter: Hallo, wegen Neuanschaffung biete ich einen Speedport W 920V, Netzteil, Splitter und Kabelsatz an. Ist normal gebraucht und funktionsfähig bis zum...
  5. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...