1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

120V im Hausnetz?

Diskutiere 120V im Hausnetz? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hi, habe eben bei mir im keller eine neue leuchtstofflampe installiert. als ich die alte demontieren wollte habe ich vorher noch gemessen ob die...

  1. bubex

    bubex Guest

    hi,
    habe eben bei mir im keller eine neue leuchtstofflampe installiert. als ich die alte demontieren wollte habe ich vorher noch gemessen ob die zuleitung spannungslos ist. doch der stromprüfer leuchtet. also hab ich den schalter wieder betätigt --> stromprüfer leuchtet immer noch! keine wechselschaltung!!

    also hab ich meinen multimeter ausgepackt und gemessen. wenn ich am lichtschalter einschalte messe ich zwischen 220-230V wie es ja auch sein sollte. doch wenn ich abschalte messen ich 120V!!!!!!!
    hab dann noch einen anderen multimeter genommen der das gleiche gemessen hat!!

    es ist ein ganz normaler haushalt ohne irgendwelche große maschinen oder so!

    vielleicht kann mir ja jemand bei meinem problem helfen!!

    bye
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 27.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 120V im Hausnetz?

    Hallo,
    laß das hochohmige Multimeter mal in der Ecke liegen oder belaste Phase und Neutralleiter mit einer 230V / 25...60W Glühlampe.
    Alternativ kannst Du einen (niederohmigen) Duspol nehmen.

    Wer viel mißt, mißt viel Mist :-)
    Eine Leuchtstofflampe ist im Aus-Zustand durch die (nicht gezündete) Leuchtstoffröhren-Strecke und den offenen Starter-Kontakt sehr hochohmig.
    Alles was auf die abgeschaltete Phasen-Leitung kapazitiv oder induktiv einwirkt, wird von einem hochohmigen Meßgerät angezeigt, in Deinem Fall sind es 120V.
    Jetzt darfst Du vermuten, warum Elektriker den für Elektroniker unbrauchbaren Duspol um den Hals hängen haben :-)
     
  4. bubex

    bubex Guest

    AW: 120V im Hausnetz?

    zuerst mal danke für die schnelle antwort!

    mit einem duspol hab ich schon gemessen der zeigte nichts an! wobei ich ihm nicht so vertraue! ist halt nicht mehr der neuste.

    eine spannung induzieren kann sich auf einer strecke von 5m bis zur unterverteilung ja auch nichts. es liegen zwar ein paar kabel nebeneinander wobei da auch nur verbraucher daran hängen wie kühlschrank oder glühbirne!
    seltsam!

    bye
     
  5. #4 kalledom, 28.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 120V im Hausnetz?

    Kapazitiv und / oder induktiv !
     
  6. #5 PatBonner, 28.08.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: 120V im Hausnetz?

    Ja.

    Ich tippe auch darauf.
    Wenn der Duspol nix anzeigt....



    Grüsse
    Paddy
     
  7. bubex

    bubex Guest

    AW: 120V im Hausnetz?

    ok vielen dank!!
     
Thema:

120V im Hausnetz?

Die Seite wird geladen...

120V im Hausnetz? - Ähnliche Themen

  1. 120V auf Spüle. Woher?

    120V auf Spüle. Woher?: Hallo. Ich habe folgendes Problem. Jemand rief mich an, weil er beim Einräumen der Spülmaschinen einen Stromschlag bekam. Ich habe mir das dann...
  2. Spannungswandler 230V -> 110-120V

    Spannungswandler 230V -> 110-120V: Hallo, ich habe momentan ein Problem bei dem ich selber leider nicht weiterkomme.. Ich kenne mich leider 0 mit Spannungswandlern aus. Habe ein...
  3. Eur 220V zu US 120V, welcher Trafo?

    Eur 220V zu US 120V, welcher Trafo?: Hallo, ich habe einen Episkop ( aehnlich einem OHP) Projektor aus den USA, Plus DP-30. Mit einem Aufkleber auf dem steht: Input 120V~ , 60HZ...
  4. 230v (50hz) Staubsaugermotor an 120v (60hz) Netz betreiben ???

    230v (50hz) Staubsaugermotor an 120v (60hz) Netz betreiben ???: Hallo liebe Leser, ich habe ein kleines elektronisches Problem... ist es möglich einen 230Volt Staubsauger (350watt) in einem 120V-Netz zu...
  5. Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose

    Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose: Guten Tag, ich möchte mir gern an unseren Fernseher eine Netzwerkdose sezten. Wollte das Kabel durch ein Leerrohrziehen und vor dem Router in...