1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

Diskutiere 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo. Habe einen billigen 12V auf 5V (Usb Anschluss) Umwandler fürs Auto. Dieser kommt mit leicht höhere Ströme nicht klar. Geräte können dann...

  1. #1 Lubomir, 13.08.2009
    Lubomir

    Lubomir Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Habe einen billigen 12V auf 5V (Usb Anschluss) Umwandler fürs Auto. Dieser kommt mit leicht höhere Ströme nicht klar. Geräte können dann nicht geladen werden bzw funktionieren nicht. Ich brauche ca 1A Leistung und soweit ich das gelesen habe, kann die darin verbaute Technik vll max 0,1A liefern.

    Ich habe Bilder davon gemacht:

    Vorderseite:

    http://img9.imageshack.us/img9/5704/20090813.jpg

    Rückseite:

    http://img27.imageshack.us/img27/4567/200908132.jpg


    Folgendes steht auf den nur 4 Bauteilen:

    Kondensator: 472 1KV (scheint wohl 0.0047uF zu haben)
    Spannungsumwandler: W S 78L05 505SB
    2 Wiederstände(ich glaub die sind eher für die LED): Farbcode: grün , braun, braun, gold (wenn ich das soweit richtig abgelesen habe)


    Könnte mir jemand sagen was ich bräuchte um aus diesen Spannungsumwandler möglichst viel Ampere bei 5V heraus zu bekommen? Platzmäßig habe ich denk ich mal noch genug um da größere und bessere Bauteile einzubauen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lubomir, 14.08.2009
    Lubomir

    Lubomir Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    So, hab mich jetzt mal hingesetzt und alles einmal komplett durchgekaut. :rolleyes:

    Der 78L05 leistet maximal 0,1A

    LM78L05 - 3-Terminal Positive Regulators

    Außerdem ist dieser falsch aufgeschaltet! In meiner Schaltung hier fehlt der Kondensator bei der heruntergeregelte 5V Spannung ganz! Uverschämtheit dieser China-kram :D

    Die LED ist mit dem einen Widerstand am Minuspol und nochmal den selben am 5V pluspol. Wieso da ein Widerstand zum Minuspol/masse ist - keine Ahnung. Vielleicht könnte mir das jemand hier erklären.
    Die LED dient als minimale Last, damit die Ausgangsspannung nicht in die Höhe schießt.
    Dennoch fehlt der Kondensator :p


    Die neue Schaltung wird so aussehen(hab mich sehr gefreut als ich festgestellt habe, dass ich echt alles was ich brauche hier habe):

    Zuerst dachte ich, dass ich die 78L05 durch einen normalen 7805 ersetze. Das Problem hierbei ist, dass ab so ca 400-500mA schon eine Kühlung benötigt wird, da sonst der Sicherheitsschalter bei 125Grad eingreift.

    Habe dann aber vom LM350 gelesen. Dieser leistet maximal 3A was supi wäre. Da ich weniger als 1A davon benötigen würde, müsste ich diesen nicht kühlen. Während des lesens bin ich dann auf den LM317 gestoßen - warte. Die nummer kennst du doch iwo her :D. Hab vor längere Zeit mal ne Box mit Elektrobauteile bekommen, die sonst entsorgt werden sollte. Dort fand ich diesen auch (LM317T - was beudetet den das T am ende?).

    Dieser hat wohl sehr ähnliche technische Daten wie der LM350, nur, dass er nicht 3A liefert sondern nur max 1,5A. Dies sollte jedoch auch ausreichen.

    Deteils zu diesen + beispielschaltung:

    LM317 - 3-Terminal Adjustable Regulator

    Habe dann gelesen, dass man dort für R1 am besten 120ohm nimmt. Um auf 5V zu kommen, muss man dann beim R2 360ohm nehmen.

    Formel:
    R2=(Vout/1,25-1)*R1
    5V/1,25V=4
    4-1=3
    3*120 Ohm=360 Ohm

    Widerstände habe ich in unmengen hier (auch geschenkt bekommen vor längere Zeit :p ). Werde mir damit dann die benötigte Widerstände zusammenlöten.

    Die LED werde ich belassen, da der LM317 und LM350 auch eine Mindestlast benötigen. Zusätzlich habe ich noch folgende Kondensatoren gefunden:

    10uF/25V und 100uF/10V. Werde den 0.0047uF 1kV durch einen 10uF/25V ersetzen und zusätzlich einen an der 5V Ausgangsspannung von 100uF/10V hängen.

    Ich hoffe mal die Kondensatoren halten das alles soweit aus, weil die maximalspannung ist ja nicht besonders hoch... Sind wohl recht alte dinger.


    Bräuchte ich für den LM317 jetzt zusätzlich noch eine Kühlung? Was ich ja problemlos machen könnte wäre einfach auf der rückseite einen passiven ramchip-kühler (vom pc für overclocking) drauf zu packen und zusätzlich noch löchter ins Gehäuse bohren, wo sich das ding befindet. Es muss ja nicht wasserdicht sein :rolleyes: Würde das ggf ausreichen bzw benötige ich das? Einen micro-lüfter dort drin zu verbauen (gibt es überhaupt 1cm² lüfter? ) wäre mir jetzt etwas zu übertrieben :p
     
  4. #3 kalledom, 14.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    Hallo,
    ich habe nicht alles durchgelesen, kann Dir aber schon mal ganz konkret sagen, daß Du mit einem Längesregler wie z.B. 7805, LM317, LM350 oder wie die sonst noch alle heißen mögen, einen recht großen Kühlkörper benötigst, auch wenn der Regler 1000 A kann.
    Die Differenz von 12V (die in Wirklichkeit fast 14V sind) zu 5V ergibt mit dem Strom multipliziert die (Verlust-)Leistung, die in Wärme umgewandelt und an Kühlkörpern abgeführt werden muß. Bei 14V - 5V = 9V * 1A = 9W wird das schon ein recht großer Kühlkörper.

    Besorge Dir einen Schaltregler von 8...28V auf 5V, der überträgt Leistung bei einem Wirkungsgrad von 70...90%. Dann hast Du das Problem mit der hohen (Verlust-)Wärme nicht.
     
  5. #4 Lubomir, 14.08.2009
    Lubomir

    Lubomir Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    Meinst du sowas in der Art?

    LM2650 - Synchronous Step-Down DC/DC Converter


    Habe mir die Dinger mal angeschaut. Komme mit den Schaltungsskizzen nicht klar. Außerdem müssten in dem zum Beispiel 8 Kondensatoren verbaut werden. Wo sollen die überhaupt Platz finden?
     
  6. #5 kalledom, 14.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    Nimm eine etwas einfachere Schaltung z.B. mit dem LM2575 für 1A ( LM2575 - SIMPLE SWITCHER 1A Step-Down Voltage Regulator ) oder LM2576 für 3A ( LM2576 - SIMPLE SWITCHER 3A Step-Down Voltage Regulator ), beide im TO-220 Gehäuse.
    Wenn 0,5A reichen, dann gibt es den LM2574 ( http://www.national.com/mpf/LM/LM2574.html ) im DIP-8 Gehäuse.
    Die gibt es mit variabler oder fester Ausgangsspannung.
     
  7. #6 Lubomir, 14.08.2009
    Lubomir

    Lubomir Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    Ähm, wie soll ich das:

    http://www.electronics-lab.com/blog/wp-content/uploads/2007/11/img_4375.jpg

    In dem von mir geposteten Baugröße hineinbekommen?

    Ich werd mir jetzt aus den hier vorhandenen Komponenten das zusammenlöten. Zusätzlich werde ich einen alten Northbridge-Chipsatzkühler mit dem Drehmel auf passende Größe kleindrehmeln und diesen mit Wärmeleitkleber auf den LM317T kleben.

    Die Preise von solche Bausätze wie von dir beschrieben übersteigen um ein Vielfaches einfach einen anderen Spannungswandler mit 1A von Ebay:

    USB Ladegerät 12V+ 24V iPod 1A mp3 Strom Adapter 1000mA bei eBay.de: Universal-MP3-Zubehör (endet 20.08.09 23:45:00 MESZ)
     
  8. #7 Eierlein, 15.08.2009
    Eierlein

    Eierlein Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 Lubomir, 15.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2009
    Lubomir

    Lubomir Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    Ja, ich weiß, dass es recht günstig solche sachen gibt. Bei dem vorn dir verlinkten gibt es zwar kein 5V ( Ausgangsspannung wählbar: 1,5/3,0/4,5/6,0/7,5/9,0V DC ) , aber es gibt welche, die auch 5V haben. Ich wollte aber extra beim USB-Stecker bleiben, damit ich ein flexibles Ladegerät habe. Kann dann nämlich so nahezu alle meine mobile Geräte aufladen.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    Hallo
    1A wirst du nicht brauchen, weilder USB Anschluß auf 0,5 A begrenzt ist.
    Du kannst z.B. dieses Teil benutzen.
    Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik
    Wenn du aber 1A brauchst (z.B für 2 USB-Buchsen:
    Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik
    Diese Teile sind Pinkompatibel zum 7805, brauchen aber keinen Kühlkörper.
     
  11. #10 Lubomir, 14.09.2009
    Lubomir

    Lubomir Strippenzieher

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

    Ich hab das Ding jetzt zusammengelötet so wie ich es vorhatte. Kosten - 0€ Arbeitszeit - reden wir da besser nicht drüber. Ein 1€ job wäre da denk ich mal sogar effektiver gewesen.:p:rolleyes:

    Was gut ist - das Ding schaltet sich nicht wegen Hitze ab und es funzt 1a.

    Was schlecht ist - dat wird SAU heiß und der Uhu-Alles-Kleber den ich verwendet habe löst sich als Rauchwölkchen im Betrieb auf :eek:

    Muss mir jetzt irgendwo hochtemperaturen-Kleber besorgen. Ich bin froh, dass das Plastik nicht am schmezen ist aber hey - das Ding hat sich nach ca 10min Betrieb immer noch nicht abgeschaltet (und ich mich zig mal erschreckt wie heiß der Kühlkörper wirklich ist) :D

    Also, um langsam zu starten hab ich erstmal die rote LED gegen eine blaue getauscht die ich eig für den Tacho gekauft hatte, die aber zu dunkel war und ich doch Chip-LED's genommen habe. Die LED war zu dick und ich hab dann die LED-Öffnung erweitert. Danach hab ich mit dem zusammenlöten der Schaltung angefangen und später dann mit dem Drehmel und einer Trennscheibe den passiv-Kühler auf die richtige Größe gebracht. Diese mit wärmeleitpads dann aufgeklebt.

    Das Endprodukt:

    Imageshack - 20090914182448g

    Imageshack - 20090914225330

    Imageshack - 20090914225340

    Muss jetzt alles mal bisschen gegen Kurzschluss absichern. Da ist überall nur ca 1mm Platz zu den anderen Leiter :rolleyes:

    Also, erstmal irgendwo Kleber ausfindig machen, der dreistellige Temperaturen aushält. Könnte mir jemand den Namen von solchen nennen? Damit wird nämlich oben der Spannungs-"verbrater" incl Kühler am Gehäuse gehalten. Werd dann wenn ich bei Kumpels bin dann mal anfragen ob ich mal kurz was festkleben darf. Mein 0€ lohnt-sich-nicht-viel-arbeit-projekt sollte auch bei 0€ bleiben :cool:

    Ach ja, und das hier hat mir auch super geholfen:

    http://www.awrr.com/lm317t

    Danke @ all
     
Thema:

12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder

Die Seite wird geladen...

12V auf 5V Umwandler verbessern (78L05) + Bilder - Ähnliche Themen

  1. Spannungswandlung von einer Lithium-Zelle (z.B. 3,2V) auf 12V und 5V?

    Spannungswandlung von einer Lithium-Zelle (z.B. 3,2V) auf 12V und 5V?: Hallo. Gibt es Spannungswandler von einer Lithium-Zelle mit z.B. 3,2V (Lithium-Ferro) auf 5V (USB) oder 12V zu wandeln? Und was geben diese...
  2. 12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?

    12V Anlage auf Boot - 2Ladegeräte?: Hallo, Auf meinem kleinen Segel Schiff habe ich 2 12v Batterien verbaut. Über das Haupt-Schalt Panel kann ich auswählen ob die Verbraucher aus...
  3. Tasterschaltung, 2 Lampen 3 Schalter (ein Master) gerne auch auf 12V

    Tasterschaltung, 2 Lampen 3 Schalter (ein Master) gerne auch auf 12V: Hallo, ich habe eine Frage. Und zwar möchte ich gerne zwei Lampen neben unserem Bett montieren. Nun wäre es ideal, wenn man von jeder Seite aus...
  4. Drahtseillampe mit 12V Trafo auf LED umrüstbar?

    Drahtseillampe mit 12V Trafo auf LED umrüstbar?: Moin zusammen, ich kann vom Vorbesitzer der Wohnung eine Drahtseillampe für 250€ übernehmen, was ganz praktisch wäre, da dann die Bohrlöcher in...
  5. Spannungswandler 24V auf 12V gesucht.

    Spannungswandler 24V auf 12V gesucht.: Hallo, Ich besitze in meinem Haus 3 Parallel geschaltene 24V Netzteile (stabilisiert) mit jeweils 4A Leistung aufgrund meiner integrierten SPS...