1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

12V Installation in einer Katzenhütte

Diskutiere 12V Installation in einer Katzenhütte im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich mache eine elektrische 12V-Heizung in der Katzenhütte mit zwei Ebenen. Es werden insg. 5 Heizfolien a 15W von Conrad eingesetzt. Sie werden...

  1. xelax

    xelax Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache eine elektrische 12V-Heizung in der Katzenhütte mit zwei Ebenen. Es werden insg. 5 Heizfolien a 15W von Conrad eingesetzt. Sie werden von zwei Bewegungsmeldern geschaltet. Maximaler Strom in der Einspeisung und Schaltung ist also 15*5/12=6,25 A. Die chinesischen Bewegungsmelder versprechen max. Schaltlast von 100 W resistiv - also ausreichend. Als Stromquelle nehme ich mein vorhandenes 12V-Netzteil mit max. 10 A Ausgangsstrom.

    Die Frage ist nun, wie ich das Netzteil an die Hüttenelektrik sicher anschließen kann. Das Netzteil hat einen DC-Stecker 5,5/2,5 mm werkseitig montiert. Es gibt anscheinend aber keine DC-Einbaubuchse, die über 5 A Nennstrom ausweist. Die meisten haben sogar nur 3 A Nennstrom. Wie kann ich das machen, dass da nichts brennt?

    Die zweite Frage wäre, ob die Verkabelung innerhalb der Hütte mit einer Zwillingslitze 2x1,0 mm ausreicht, dass sich die Leitungen (insg. ca. 3 Meter) bei diesem Strom nicht überhitzen?

    Die dritte Frage wäre, ob es sinnvoll wäre, einen 12V-Sicherungsautomaten einzubauen (z.B. auf 8 A), damit im Falle eines Kurzschlusses auch nichts passieren kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 01.09.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Bewegungsmelder ?
    Das wird nicht ganz so laufen wie du es dir denkst denn wie willst du das Problem umgehen das die Miezen nur faul auf der haut liegen?

    Auch halte ich Leitungen ohne Nagerschutz ( in welcher Form auch immer ) für fehl am Platz.
    Wenn ich mir so ansehe was unsere Racker ( Bauernhof ) so zerlegen und wenn ich dann noch davon ausgehe das das ganze für außen ist

    Da ist Stroh sicherlich die beste alternative

    Mfg Dierk
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Bewegungsmelder sind da unnütz. Die Miezen wollen doch schlafen und sich nicht bewegen. Bau einen Thermostat ran, der dafür sorgt, das die Hütte frostfrei ist egal ob Katze drin oder nicht. Kleb die Heizfolien auf ein Alublech mit Silikon, mach das Blech dann an eine Wand der Hütte und die Leitung führst du durch ein Loch nach außen und verlegst sie dort.
     
  5. xelax

    xelax Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Hallo und Danke für eure Ideen. Ich bin sehr sicher, dass es mit Bewegungsmeldern gut klappt. Unsere Katze kann auch beim Schlafen keine 5 Minuten ruhig liegen. Im schlimmsten Fall kann ich die Schaltzeit auf 1/2 Std. oder mehr erhöhen. Es ist immer noch effizienter als die Hütte die ganze Zeit "frostfrei" zu halten. Vielleicht werde ich einen kleineren Bereich mit den Näpfen auch wirklich temperaturgesteuert beheizen.

    Die Stromleitungen verlaufen alle in der mit Styropor gedämmten Hüttenwand. Unabhängig davon halte ich Nagerschutz für überflüssig, da ich sonst auch zu Hause alle Kabel schützen müsste. Da interessiert sich unsere Katze nicht dafür.

    Alublech als Heizkörper habe ich auch vorgesehen. Jedoch auf dem Boden, nicht an der Wand. So kann sich die Hitze stauen, wenn sich die Mitze drauflegt. Außerdem liegt unsere Katze sehr gerne auf glatten Oberflächen.

    Die Herausforderung ist nur, diese Heizkörper sowie das Netzteil trennbar und sicher an die Verkabelung anzuschließen. Da finde ich keine elegante Lösung. DC-Buchsen/Stecker wären dezent und einfach. Nur da habe ich ein Problem mit dem hohen Strom. Ein Kaltgerätestecker wäre oversized? Was kann ich mir noch anschauen?
     
  6. #5 Matze001, 02.09.2012
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Da werden sich die Miezen aber freuen bei -20°C in die Butze zu kommen, und die fängt erst dann mit dem Heizen an...

    Die Aluplatte ist dann sicher auch sehr angenehm!

    Grüße

    Marcel
     
  7. xelax

    xelax Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Danke für deinen Kommentar und schade, dass meine eigentlichen Fragen in diesem Forum bisher unbeantwortet blieben.
     
  8. #7 Matze001, 02.09.2012
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Okay entschuldige, habe ich übergangen, einen Vorschlag hatte ich Tatsächlich, aber mein Toastbrot ist mir dazwischen gekommen ;)

    Schau mal bei der Fa. Harting! Die haben diverse Steckverbinder! Da ist sicher auch etwas für dich dabei!

    Grüße

    Marcel
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Wenn die Kiste gedämmt ist, ist das kein Problem und die Katze dreht nicht gleich wieder um wenn sie in die kalte Hütte kommt.
    Ganz schlechte Idee bei 1mm² und 6 A. Da wird die Leitung wahrscheinlich wärmer wie die Heizfolie.
    Genau das ist das Problem, dafür sind die Folien nicht gemacht. Die Katze haut ab, um nicht gegrillt zu werden.
    Nimm ganz eindach KFZ Technik
    z.B. so eine Leitung die du dann trennst
    Zigarettenanzünder-Verlängerungskabel - KFZ- und Zweirad - Elektrik - - Pollin Electronic
    und so eine Sicherung
    FKH-Sicherungshalter, anreihbar - KFZ- und Zweirad - Elektrik - - Pollin Electronic
    Mal als Anhalt für die Leistung Unsere Katze hat eine Schlafkiste ca. 60cm x 40cm und 40cm hoch mit kleinem Eingangsloch mit Vorhang. Da hab ich 2 solche Folien an der Wand hinter Alublech die hab ich irgendwann nach einem Test in Reihe geschalten, weil das blech zu heis wurde Ich betreibe sie auch nur noch an einem Regeltrafo und selbst bei -20° hab ich keine 12 V gebraucht um die isolierte Kiste frostfrei zu halten. Und eine Katze die draußen lebt, braucht das nicht wärmer. Unsere Katze hatte den Luxus auch erst, als sie Uralt war, 2 Jahre bis sie dann mit 18 Jahren gestorben ist. Jetz haben wir wieder einen jungen Kater und ich mach mir gerade Gedanken über eine Stufenlose Temperaturregelung, damit ich nicht wieder mein Labornetzgerät den ganzen Winter abschreiben kann.
     
  10. xelax

    xelax Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Wenn diese 15W-Folien wirklich so stark sind (laut Conrad ergeben sie nur 35-40°C Oberflächentemperatur bei Umgebungstemperatur 20°C), werde ich sie in der Tat in Reihe schalten und ggf. runterregeln. Dann erübrigt sich auch das Problem mit dem hohen Strom in den Steckern und Leitungen. :rolleyes: Danke für die Idee! Das muss ich natürlich erst austesten.

    Ich bin davon ausgegangen, dass z.B. eine 40x60 PVC-Platte mit 20W sich nach Herstellerangaben nur leicht erwärmt. Ich muss eine doppelte "Wohnfläche" beheizen.

    thermodog Liegeplatte 400 x 600mm - thermo Online Shop

    Eine andere Frage: Wie stark müsste eine 12V Stromleitung ausgelegt sein, damit sie sich auch bei 6A nicht aufheizt? Irgendwo habe ich gelesen, dass eine haushaltsübliche 1,5-mm-Leitung bis 16 A leiten kann. Stimmt das so?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: 12V Installation in einer Katzenhütte

    Genau so eine Folie werkelt im Winter hinter deinem Außenspiegel und hält ihn trotz Fahrtwind eisfrei. Eine Katze mit Winterfell isoliert so ein Alublech wie wenn du eine Styroporplatte auflegst. Wenn du also die Heizung am Boden installierst, musst du unbedingt einen Temperaturfühler an das Blech machen und damit die Heizung regeln.
     
Thema:

12V Installation in einer Katzenhütte

Die Seite wird geladen...

12V Installation in einer Katzenhütte - Ähnliche Themen

  1. Sichere Strominstallation mit 12V/50Ah-Gelbatterie

    Sichere Strominstallation mit 12V/50Ah-Gelbatterie: Bin kein Fachmann, was man wohl an meiner Fragestellung problemlos erkennt, aber nun auch nicht dumm und schon Bastel-erfahren, weshalb ich mich...
  2. 36v Batterie mit 12v laden?

    36v Batterie mit 12v laden?: Hi allerseits! Ich hab eine kleine 12v Pv Anlage. Nun denke ich darüber nach mir, für mein olles Fahrradl, ein e-Bike Upgrade kit zu kaufen das...
  3. Notstromaggregat liefert nur noch 12VAC

    Notstromaggregat liefert nur noch 12VAC: Hallo Leute, ich habe ein Drehstromaggregat der Firma Royal Tools, den rt8500w. Am letzten Wochenende beim Camping ließen wir den Notstromer...
  4. 12V im Außenbereich

    12V im Außenbereich: Hallo zusammen, ich benötige für ein Smarthomegerät 12V im Außenbereich(Balkon). Geplant habe ich ein Steckernetzteil in der Wohnung zu nutzen...
  5. Spannungswandlung von einer Lithium-Zelle (z.B. 3,2V) auf 12V und 5V?

    Spannungswandlung von einer Lithium-Zelle (z.B. 3,2V) auf 12V und 5V?: Hallo. Gibt es Spannungswandler von einer Lithium-Zelle mit z.B. 3,2V (Lithium-Ferro) auf 5V (USB) oder 12V zu wandeln? Und was geben diese...