1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

Diskutiere 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; moin leute ich weiß grag garnicht ob ich hier überhaubt richtig bin, bin ja auch ganz neu hier, aber ich brauche hilfe. :-) und zwar benötige ich...

  1. #1 neobuu,, 27.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.2006
    neobuu,

    neobuu, Guest

    moin leute
    ich weiß grag garnicht ob ich hier überhaubt richtig bin, bin ja auch ganz neu hier, aber ich brauche hilfe. :-)
    und zwar benötige ich einen spannungswandler oder netzteil oder was auch immer, was mir aus 230V~ 12V gleichstrom formt. das gerät soll möglichst günstig sein, ich hab nicht vor 100€ für so ein teil auszugeben, deswegen dachte ich mir, so ein teil selber zu bauen.
    bei ebay gibt es für wenig geld halogen-trafos mit einer max leistung von 200W @ 12 volt. da ich aber etwa 400W benötige, dachte ich mir, ich könnte mir einfach 2 davon kaufen, und diese parallel schalten.

    ausgangsspannung wäre dann aber 12~ und nicht gleichstrom...
    ich weiß jetzt nicht mehr wie das dingen heißt, jedenfalls solls ja möglich sein mit 4 dioden in einer bestimmten anordnung gleichstrom zu gewinnen. und sowas würde ich dann entweder direkt hinter jedem trafo oder erst nachdem ich die beiden trafos parallel geschlossen hab einbauen.


    nun meine frage, ist das so überhaubt möglich, wie ich mir das vorstelle, also dass ich einfach zwei trafos zusammenschließe und aus 200W 400W mache, oder ist mein vorhaben in der art und weise garnicht zu verwirklichen?
    wenn jemand eine andere möglichkeit kennt wie man günstig eine möglichst hohe leistung bei etwa 12V - 14,5V erhällt, bite posten, ich bin für alle tips und vorschläge dankbar

    danke schonmal an alle !

    mfg
    neobuu,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 27.08.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    warum suchst nicht gleich einen Halogen-Trafo mit 400-500Watt ??
    nehme bitte diese Trafos mit Ringkern ( runde Ausführung) der Wirkungsgrad ist da viel besser..
    :D
     
  4. #3 neobuu,, 27.08.2006
    neobuu,

    neobuu, Guest

    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    hab bislang keine trafos gefunden die so stark sind 250W war das höchste was ich gesehen habe und diese waren dann auch um einiges teurer als die 200 watt teile bei ebay
     
  5. #4 gleysmo, 27.08.2006
    gleysmo

    gleysmo Guest

    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    Für was brauchst du denn die 500 Watt?
    Wenn du nur eine Gleichrichtung mit 4 Dioden machst hast du keinen Gleichstrom, sondern nur positive halbwellen.
    Du musst also noch nen Kondensator dazuschalten, wenn du eine Konstante Gleichspannung haben willst.
    Außerdem halten normale Dioden nicht so ne Leistung aus.
     
  6. #5 neobuu,, 28.08.2006
    neobuu,

    neobuu, Guest

    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    ich brauch ein netzteil um damit eine endstufe von 400W zu betreiben. direkt an die durch die trafos produzierten positiven halbwellen von 12Volt kommen 2 Kondensatoren mit 2 Farad Kapazität.
    und zum thema dioden, is mir bewusst, dass ich dioden verbauen muss dich ich zumindest passiv, wenn nicht sogar aktiv kühlen muss.

    Kann mir den jemand sagen, ob das wirklich so geht wie ich mir das vorstelle, oder stelle ich mir das zu leicht vor?
     
  7. #6 Lötauge35, 28.08.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    nnee das geht so nicht, deine Autoendstufen sind für 12-14V konstruiert, bei dem Netzteil würden nach dem Gleichrichter und Kondensator etwa 20V anliegen
    aber wozu brauchst du 400Watt ??
     
  8. #7 gleysmo, 28.08.2006
    gleysmo

    gleysmo Guest

    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    Wenn du einen Trafo hast, der eine Effektivspannung von 12V hat, hast du in der Tat eine Spannungsamplitude von ca 17 V (12 V * Wurzel(2)) Der Kondensator ist bei genügend großer Kapazität permanent auf diesem Niveau.

    Wie wärs wenn du dir ein 9 V Netzteil besorgst? da kommen dann etwas um die 12,7 V raus
     
  9. #8 neobuu,, 28.08.2006
    neobuu,

    neobuu, Guest

    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    n freundund ich hatten die idee eine kompakte anlage in eine kiste zu bauen, die sowohl für 12-14 als auch für 230 V geeignet ist.
    haben uns nun folgende komponenten bestellt:
    25cm raveland woofer 200W rms
    canton compo 90W rms
    audiobahn 400W rms amp
    2x dietz 1 farad cap

    und das alles soll nun in eine kiste. ans auto anschließen is ja kein ding..
    Das anschließen ans 230V stromnetz :-) wird so wie sich nun rauszustellen scheint etwas schwieriger.

    wir möchten nicht für über 100€ n netzteil bei ebay kaufen, weil uns das n bisl teuer is.

    naja kennt irgendjemand eine andere möglichkeit wie wie an so eine leistung kommen, und das möglicht preiswert???

    wie sieht das eigentlich aus wenn man einen Transformator mit primär 230 und sekundär 2 x 12V, wobei jede der 12 v eine stromstärke von 21A hat??? kann man das dann irgendwie zusammenschließen, dass man auf 1 x 12V mit 42A stromstärke kommt???
     
  10. #9 Lötauge35, 28.08.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    ja kann man irgendwie zusammenschließen
    aber die Physik hat auch ihre Gesetze und da braucht man etwas mehr als 400W und 42A Power im Kopf...

    :Hammer:
     
  11. #10 Lötauge35, 28.08.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: 12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

    villeicht giebs ja auch Hörgeräte bei ebay , ganz billig...
    :D :D
     
Thema:

12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau

Die Seite wird geladen...

12V Trafo mit ca 400Watt - Eigenbau - Ähnliche Themen

  1. Leistung von 12V Trafo

    Leistung von 12V Trafo: Ich hab das Leuchtmittel Osram LED Superstar MR16 35 36 Advanced (Fassung: AA65316) - GU5,3*5,9W*12V- und dazu ein Trafo mit 12V 10A...
  2. Trafo/Gleichrichter 230v -> 12V selber bauen

    Trafo/Gleichrichter 230v -> 12V selber bauen: Hi Leute. Ich habe eine frage bzgl. eines Gleichrichters oder Netzteils. Ich habe hier im Forum schon gesucht, und auch schon so manches...
  3. 12V Trafo an Ein-Aus Schalter ?

    12V Trafo an Ein-Aus Schalter ?: Moin, ich habe folgendes Problem: Ich habe mir im Bad für die gläserne Duschwand eine LED-Beleuchtung (wasserfest) eingebaut. Den hierfür...
  4. LED Trafo 12V mit DALI Eingang

    LED Trafo 12V mit DALI Eingang: Hallo Leute, ich bin Momentan auf der suche nach einem Trafo mit hoher Leistung, der 12V Ausgangsspannung liefert und über Dali dimmbar ist. Und...
  5. Drahtseillampe mit 12V Trafo auf LED umrüstbar?

    Drahtseillampe mit 12V Trafo auf LED umrüstbar?: Moin zusammen, ich kann vom Vorbesitzer der Wohnung eine Drahtseillampe für 250€ übernehmen, was ganz praktisch wäre, da dann die Bohrlöcher in...