1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator)

Diskutiere 15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator) im Hochspannung Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich habe mal eine spezielle Frage zum Thema Isolatoren und Hochspannung: (und vorweg: nein, ich bin kein Verrückter, der auf einen...

  1. Neuer

    Neuer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mal eine spezielle Frage zum Thema Isolatoren und Hochspannung:
    (und vorweg: nein, ich bin kein Verrückter, der auf einen Bahnwaggon klettern will ;))
    Bei Bahnoberleitungen der DB werden bis zu 15.000 V verwendet. Damit keine Gefahr für Passanten besteht werden diese normalerweise in ausreichender Höhe gespannt (ca. mind. 4 m Höhe).
    Nun zu meiner Frage: Ich habe mal gehört, dass Plexiglas ein hervorragender Isolator ist und einen sehr guten Schutz vor Stromschlägen/ Funkenschlag bietet. Würde das auch bei 15.000 V gelten?
    Die Frage stellt sich mir, ob man an einem bestimmten Abschnitt (leicht zugänglicher Brückenabschnitt) nicht noch zusätzlich ein schmales Stück montiert, um nicht nur die Möglichkeit eines "in-die-Nähe-der-Leitung-Greifens", sondern auch generell einen Funkenüberschlag vermeiden kann. Sicherheitsabstand für nicht techn. eingewiesenes Personal beträgt 3 m, für techn. Personal 1,5 m. Generell kann ein Funkenüberschlag laut Berichten ab ca. 30 cm entstehen
    Als Material kam mir hier Plexiglas (mit bestimmter Dicke) in den Sinn, da optisch ansprechend und recht günstig. Vll. gibt es aber auch andere Materialien: Glas, Keramik (etwas teuer) usw....
    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten...
    BG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zosse, 02.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2015
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: 15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator)

    Ich verstehe den Sinn nicht. Warum Plexiglas verwenden, wenn Luft der preiswertere Isolator ist?
     
  4. #3 oberwelle, 02.01.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: 15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator)

    Moin..

    wenn man die Abschrankungen und Gitter nicht überklettert, dürfte es nicht möglich sein an die Spannung zu gelangen.
    Der Rest ist dann für den Darwin Award oder für den schwarzen Mann.

    Aber abgesehen davon gibt es gut isolierende Stoffe in der Industrie, Plexiglas zählt im Außenbereich nicht dazu.


    OW
     
  5. Neuer

    Neuer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: 15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator)

    Hallo Oberwelle,

    danke für Deine Antwort. Was wären denn gute Isolatoren für den Aussenbereich bzw. welche besonderen Eigenschaften müssten die haben? Geht es hier um Nässe bei Regen, weshalb z.B. Plexiglas nicht mehr ideal im Aussenbereich anwendbar wäre?
     
  6. #5 oberwelle, 07.01.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: 15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator)

    Moin..

    da ich vermute das du ( Fragestellung stinkt danach ) oder ein Mitlesender auf dumme Gedanken kommt, verweise ich nur auf Wikipedia Isolator


    OW
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: 15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator)

    Im Außenbereich muss das Material UV-beständig sein und darf nicht altern. Deshalb sind Isolatoren aus Keramik oder Glas und nicht aus Kunststoff.
     
Thema:

15.000 V Oberleitung DB - Schutz vor Stromschlag (Isolator)