2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben

Diskutiere 2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Guten Abend, erst einmal, sorry falls ich hier im falschen Bereich poste, kenne mich mit Elektrotechnik quasi gar nicht aus. Ich möchte draußen...

  1. #1 Marvin Teschke, 11.06.2014
    Marvin Teschke

    Marvin Teschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    erst einmal, sorry falls ich hier im falschen Bereich poste, kenne mich mit Elektrotechnik quasi gar nicht aus.
    Ich möchte draußen ein Subwoofer system mit Strom versorgen. Dazu habe ich die Anlage, eine Batterie und einen Wechselrichter.

    Ich habe eine Gravity Wave 2.1 Subwoofer System "Anlage" mit folgenden Daten:
    Input 220 - 240 V
    50Hz
    0,3A


    Das hier ist der Wechselrichter: Wechselrichter e-ast CL300-12 300 W 12 V/DC 12 V/DC (11 - 15 V) | eBay
    Und das wäre die Batterie: Autobatterie VARTA Blue B18 12V 44Ah 44 Ah ersetzt 36 41 43 45 Ah | eBay

    Meine Frage wäre jetzt. Funktionieren diese Komponenten miteinander? Also kann ich damit an einem Beliebigen Ort den Subwoofer betreiben. Und falls ja, wie lange würde die Batterie ungefähr halten, und wovon ist das genau abhängig, wie lange sie hält. Vielen Dank für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.862
    Zustimmungen:
    361
    AW: 2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben

    230V x 0,3A= 69W /12V = 5,75A
    44Ah/ 5,75A = 7,6h
    Soweit erst einmal die Theorie. In der Praxis braucht deine Soundanlage selten die volle Leistung, Andererseits hat der Wechselrichter natürlich auch Verluste. 3. Punkt ist der Akku. Der bringt die 44AH nur bei einem max. Strom von 4,4A über 10h. Bei höherem Strom sinkt die Kapazität. Die große Unbekannte ist der Wechselrichter. Diese Teile schalten bei zu niedriger Batteriespannung ab. Die 44Ah einer Batterie beziehen sich auf die Ladeschlussspannung 10,5V. Der Wechselrichter kann aber durchaus schon unter 11,5V abschalten, sodass du die Batterie nicht komplett leer machen kannst.
    Deshalb würde ich in der Praxis bei voller Lautstärke eher von 4-5h ausgehen als von 7,6.
    Wichtig dabei ist, die Leitung Batterie-Wechselrichter nicht verlängern und gute Klemmen an der Batterie.
    Wenn du das aber öfter betreiben willst, würde ich eher zu einem Bleigel Akku raten oder auch zu einer Solarbatterie und nicht zu einer Starterbatterie.
     
  4. #3 Marvin Teschke, 12.06.2014
    Marvin Teschke

    Marvin Teschke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben

    Hey, danke für die Antwort. wow. 4 bis 5 Stunden. okay. da habe ich doch mit deutlich mehr gerechnet. Ich will es zwar nicht öfter machen, aber dieses Jahr wohl 2 mal. 2 Festivals. Gibt es denn andere / bessere Möglichkeiten für eine zweimalige Nutzung? Vielleicht eine Batterie mit mehr Power? Oder besteht da die Gefahr das meine Anlage oder der Wechselrichter nicht mit klarkommt?
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.862
    Zustimmungen:
    361
    AW: 2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben

    Größere Akkus gehen natürlich. Man kann natürlich auch mehrere nehmen und dann wechseln, wenn die 1. leer ist. Notstromaggregat ist auch eine Möglichkeit, allerdings sind die billigen meißt sehr laut. Wenn du unerschöpfliche Geldquellen hast, kannst du dir auch für 7000€ eine Brennstoffzelle kaufen, welche mit Propangas läuft.:D für das Geld bekommst du dann aber bestimmt auch 2 Bands, die noch ohne Strom spielen können.
     
  6. #5 Lötauge35, 12.06.2014
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    8
    AW: 2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben

    wie lange die Batterie so hält, lässt sich nur abschätzen, wenn die Stromaufnahme auf der 12V Seite bekannt ist.
    Also einfach mal nachmessen.
    Alternativ giebs auch Solarmodule um den Akku tagsüber nachzuladen.
     
Thema:

2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben

Die Seite wird geladen...

2.1 Subwoofersystem mit Wechselrichter und Autobatterie betreiben - Ähnliche Themen

  1. HTS 711-0 mit ZGO 611-0 Drei-Klang-Gong anschließen

    HTS 711-0 mit ZGO 611-0 Drei-Klang-Gong anschließen: Hallo , ich habe für mein HTS 711-0 bei Ebay eine funktionstüchtige ZGO 611-0 gekauft und es geschafft das der Etagen Ruf Taster auslöst und...
  2. Probleme mit einer Siedle HT 611-01

    Probleme mit einer Siedle HT 611-01: Hallo Über die Google Suche bin ich auf dieses Forum getroffen. Leider wurde nur im Ansatz meine Frage beantwortet. Ich bin in eine neue Wohnung...
  3. Siedle mit HTC 711 und Zusatzgong erweitern

    Siedle mit HTC 711 und Zusatzgong erweitern: Hallo, ich habe in meinem EFH folgende Komponenten: NG 602-0 2 x HTC 711-01 (wollte ich wegen Dreiklang) Aussensprechstelle "Compact" (genauen...
  4. Industrie Motor mit 4X70mm²- Kabel Knickschutz ?!

    Industrie Motor mit 4X70mm²- Kabel Knickschutz ?!: Hallo zusammen, ich suche nach einer Art Vorrichtung um ein abknicken eines dicken 4x70mm ² Kabel zu verhindern. Wir produzieren diese Motoren....
  5. Dehnungsfuge mit Fernmeldeleitungen Kreuzen

    Dehnungsfuge mit Fernmeldeleitungen Kreuzen: Moin moin, Ich habe eine Frage bei mir auf dem Schreibtisch liegen, ob man mit Fernmeldeleitungen (und eigentlich auch Normalen Leitungen)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden