2 Internet-Anschluesse in einem Haus

Diskutiere 2 Internet-Anschluesse in einem Haus im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus Das ist ein bisschen falsche arroganz - du hast keine ahnung davon, wir haben dir inzwischen 2 sinnvolle...

  1. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    Das ist ein bisschen falsche arroganz - du hast keine ahnung davon, wir haben dir inzwischen 2 sinnvolle und professionelle Lösungsansetzt geliefert, die von dir aber irgendwie ignoriert werden...
     
  2. Anzeige

  3. #12 Lötauge35, 05.06.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    11
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    Was erwartest Du ??

    WLAN geht bei Dir nicht,

    und mein Vorschlag, ein Patchkabel zu verlegen willst Du auch nicht...!

    mach es einfach wie dir es die Telekom empfohlen hat mit einem Splitter und einer IAE-Dose.
    wird schon irgendwie funktionieren ;)
     
  4. #13 jürgen, 05.06.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    Hallo Nerzhal,

    nimm einfach einen kleinen Hub oder Switch (z.B. mit 5 Ports), dann ein Patchkabel in eine Netzwerkdose, Netzwerkkabel nach oben verlegt, wieder eine Netzwerkdose montiert und mit einem Patchkabel auf den Rechner, fertig. Achte bei den Komponenten auf mindestens Cat 6. Alle Patchkabel und Netzwerkdosen sollten voll beschaltet sein.

    Viele Grüße aus Berlin Jürgen
     
  5. #14 Nerzhal, 06.06.2008
    Nerzhal

    Nerzhal Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    Ignoriert werden sie nicht, denn schließlich habe ich mich bedankt.
    Wenn ich lese:" Patch Kabel verlegen" dann heißt das fuer, dass ich ein Lankabel quer durchs ganze Haus montieren muss.

    Was mich eigentlich stoert, ist das meine Frage in keinster Weise beantwortet wurde:

    Ganz ehrlich, ein Ja oder Nein mit Begruendung haette mir in dem Fall schon ausgereicht. Aber Niemand ist darauf eingegangen, wie also soll ich mich verhalten? Ich habe schließlich einmal im Thread auf's Topic zurueckverwiesen.
    Ich will hier nicht meine Meinung durchzwingen und unbedingt hoeren, dass es funktioniert wenn ich XY mache, mir geht es lediglich um eure Erfahrung.
    Wenn ich dann belaechelt werde, weil ich zur Telekom gehe und deren Idee ebenfalls belaechelt wird, dann frage ich mich wieso.
    Schließlich suche ich eine Loesung im angegebenem Rahmen. Selbst wenn das absoluter Mist sein sollte, was der Typ mir da erzaehlt hat, so kann ich die IAE Dose immer noch umtauschen.

    Wie genau wird das Kabel denn verlegt?
     
  6. Maniac

    Maniac Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    Es gibt die möglichkeit der aufputz installation mit kabelkanälen 10x10 zum Beispiel unten am boden oder in denn ecken wäre das ja kein problem und würde auch nicht auffallen
     
  7. #16 Kaffeeruler, 06.06.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.704
    Zustimmungen:
    699
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus


    nur wärst du keinem schritt weiter, da du nur 1 DSL Anschluss hast.Es dürfte nicht( oder nur für kurze zeit ) möglich sein das sich 2 teilnehmer mit den selben daten einwählen bzw auf der selben Leitung, od hat die Telekom etwa was andere net zulassen ?

    Habe jedenfalls mal eben den von dir angesprochen aufbau zu Hause nachgestellt, 2 splitter, 2 PC´s 2 Modems auf einer leitung gingen bei mir net
    Da lasse ich mich aber gern vom gegenteil überzeugen :)

    1) alternative wäre ein HomePlug-Adapter für den Betrieb eines Netzwerkes über die hausinterne Stromleitung. Sprich, du müsstest einen Router statt des Modems nehmen( Modem= PC wählt sich mit den Kontodaten über das Modem ein, Router = Der Router wählt mit den kontodaten ins Internet und verteilt die Verbindung and die PC´s, er ist also ein Modem mit eingebauten Switch) und vom Router zum
    PC eltern wie gehabt und
    mit einem patchkabel an die Adapter/steckdose zu deinem PC

    2) Ein fetiges Patchkabel kaufen und zu deinem PC Legen, wie auch immer unter der Fussleiste, im kabelkanal ...

    3) Ein Cat Kabel kaufen und dann mit Netzwerdosen Arbeiten, um das kabel anschliessen zu können in den Dosen brauchts aber geschick und ein spezieles anlegewerkzeug


    alle versionen benötigen einen Router, damit alle PC´s ins netz können zur selben zeit oder alternative,
    Modem+ HUB bzw Switch und ICS ( internet connection sharing ) welches der PC dann stellen muss
     
  8. Maniac

    Maniac Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    die frage ist ja hast du noch ungenutzte drähte in deinem Haupttelefonverteiler liegen wenn ja kann dir die Telekom am haupt verteiler auf der strasse eine seperate nummer auf legen oder besser gesagt einen seperaten Internet telefon anschluss denn du dann nur noch im haus auf eine TAE dose legen musst und da kommen wir zurnächste frage wieviele leitungen kommen in deinem Hauptverteiler im Haus an oder gibt es etwa nur eine kabel und das wird dann von TAE dose zur nächsten gebrückt sozusagen von etage zu etage hoffe man kann mir einiger massen folgen :-)
     
  9. #18 Nerzhal, 06.06.2008
    Nerzhal

    Nerzhal Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    Der erste Beitrag der mir wirklich hilft und genau das beantwortet, was ich wissen wollte.
    Danke:)

    Da meine Frage nun geklaert ist, werde ich das wohl machen.
     
  10. Maniac

    Maniac Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    wer genau hat dir denn nun geholfen? Würde mich ja mal interessieren welche lösung du jetzt verwendest
     
  11. #20 Nerzhal, 06.06.2008
    Nerzhal

    Nerzhal Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: 2 Internet-Anschluesse in einem Haus

    Am meisten geholfen hat mir Kaffeeruler.
    Ich lasse mir einen 2ten Anschluss legen.(Der Vorschlag war ja nun von dir Maniac)
     
Thema:

2 Internet-Anschluesse in einem Haus

Die Seite wird geladen...

2 Internet-Anschluesse in einem Haus - Ähnliche Themen

  1. 2 Lichtkreise mit einem Schalter

    2 Lichtkreise mit einem Schalter: Moin zusammen! Ich habe folgende Frage: Wie ist es möglich 2 verschiedene Lichtkreise mit einem Schalter zu Schalten? Also beim Betätigen des...
  2. Prüfung an einem 3 phasigen Trafo 10kW

    Prüfung an einem 3 phasigen Trafo 10kW: Hallo Allerseits, ich habe hier einen Niederspannungs-Drehstrom-Trafo, elektrische Prüfung vor ein paar Jahren abgelaufen. Alte Prüfunterlagen...
  3. Wie am besten einen Steckdose nach einem Batteriespeicher absichern?

    Wie am besten einen Steckdose nach einem Batteriespeicher absichern?: Hallo zusammen, ich habe einen Victron Batteriewechselrichter MultiPlus-II mit 48V Batterie daran. Das ist netzparallel zu einer PV Anlage...
  4. Was ist der Unterschied zwischen einem Funktionspotentialausgleich und Schutzpotentialausgleich?

    Was ist der Unterschied zwischen einem Funktionspotentialausgleich und Schutzpotentialausgleich?: [ATTACH] Ich stimme mit dem Diagramm irgendwie nicht überein - ist der PA aus Blitzschutzgründen wirklich nur Funktionspotentialausgleich?? Und...
  5. Gibt es einen Unterschied zwischen einem Sicherungslasttrennschalter, Sicherungstrenner?

    Gibt es einen Unterschied zwischen einem Sicherungslasttrennschalter, Sicherungstrenner?: Hallo, gibt es zwischen einem Sicherungslasttrennschalter und einem Sicherungstrenner? Und gibt es auch einen SIcherungsschalter? MfG