220V Schalter und 12V Buchsen richtig anschließen (Hilfe benötigt)

Diskutiere 220V Schalter und 12V Buchsen richtig anschließen (Hilfe benötigt) im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo an alle, ich bräuchte mal eure Hilfe! Ich habe von einem Bekannten einige schöne Schalter für ein Bastelprojekt von mir bekommen - die...

  1. #1 Nullchecker_CGN, 07.01.2018
    Nullchecker_CGN

    Nullchecker_CGN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle, ich bräuchte mal eure Hilfe!

    Ich habe von einem Bekannten einige schöne Schalter für ein Bastelprojekt von mir bekommen - die haben nur deutlich mehr Pole als meine Standard An/Aus Wippschalter. Kann mir jmd. sagen, wie man die richtig belegt?
    Ich hoffe, man kann es auf den Bildern gleich sehen: Belegung ist mit 3 | 1 | 2 | 4 gekennzeichnet. Oben unten die Klemmen sind nicht bezeichnet.
    20180105_235405.jpg 20180105_235259.jpg

    Dann hab ich noch so Pfeil-Knöpfe, die sind mit + | - | NC | NO | C gekennzeichnet:

    20180105_235132.jpg 20180105_235152.jpg

    Darüber hinaus wollte ich noch ein paar LED's anbringen. Hierzu habe ich solche Einbau-Buchsen bekommen. Wie werden die angeschlossen? Ich wollte so ein kleinen Stecker (230V auf 12V Netzteil mit 2A) nehmen. Davon ausgehend geht ja ein zweiadriges Kabel ab (rot/schwarz)...an welchen Pin der Buchse kommt dann was? Und eine bleibt frei?...verstehe nicht warum da 3 Klemmen sind und leider sind keine Bezeichnungen drauf, die weiter helfen konnten.

    20180105_235050.jpg 20180105_235026.jpg 20180105_234957.jpg

    Vielen Dank für eure Hilfe und LG
     
  2. Anzeige

  3. #2 _Martin_, 07.01.2018
    _Martin_

    _Martin_ Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    10
    Sind das Schalter oder Taster und was brauchst du für deine Schaltung.
    Das sind zwei getrennte Kontakte:
    Kontakt zwischen 1 und 2 ist ein Öffner.
    Kontakt zwischen 3 und 4 ist ein Schließer.
    Das ist ein Wechsler:
    C - (Common) - gemeinsamer Anschluß
    NC - (Normally Close) - Öffner Kontakt
    NO - (Normally Open) - Schließer Kontakt
    + & - sind wahrscheinlich für eine Beleuchtung des Tasters/Schalters
    Da ist ein Öffnerkontakt in der Buchse vorhanden.

    Hast du kein Multimeter oder Durchgangsprüfer mit dem du das messen kamst?
     
  4. #3 Nullchecker_CGN, 07.01.2018
    Nullchecker_CGN

    Nullchecker_CGN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ein klassischer Taster schließt doch nur den Stromkreis, solange wie er gedrückt wird (z.B. Türklingel, Jalousie,etc.) oder?...dann kann ich mir das für einen Power-Knopf nicht vorstellen...ok ich würds den Chinesen zutrauen, dass die sowas produzieren, aber wofür sollte man sowas brauchen?
    Ich gehe davon aus, dass das Schalter sind. Wenn man den Knopf reindrückt, bleibt der auch leicht versenkt stehen und dann bei erneutem drücken geht er wieder in die Anfangsposition zurück.

    Folgendes Szenario für mich von Interesse:
    Hab eine Lampe als Verbraucher, davon ausgehend eine Leitung (3-adrig). Wo schließe ich L, N am Schalter an? Und muss die Erdung da auch mit dran?


    Folgendes Überlegung hatte ich:
    Ich wollte mit den beiden Wechslern (Pfeil hoch / Pfeil runter) einen Akuator anschließen, der dann hoch- bzw. runterfährt...geht das? Und wie muss man die verdrahten?

    Nein, habe ich leider nicht...ich würde mir ja einen kaufen, aber dann habe ich wieder ein neues Problem, weil ich nicht weiß, wie man das Teil bedient ;-)
     
  5. #4 _Martin_, 07.01.2018
    _Martin_

    _Martin_ Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    10
    richtig
    Diese Befehlsgeräte gibt es als Schalter und als Taster, deshalb die Nachfrage.
    Es gibt genug moderne Geräte die mit dem selben Taster Ein- und Ausgeschaltet werden.
    Bei dir hört sich das nach Schalter an.
    Prinzipiell ja, aber dazu braucht man mehr Informationen.
    Welchen Strom kann der Schalter schalten.
    Wie hoch ist der Strom der geschaltet werden soll.
    Was soll geschaltet werden, kleiner Gleichstrommotor, Wechselstrommotor, Drehstrommotor, ....?
    Bei Durchgangsprüfer denke ich an so etwas:
    Dpruefer_1.jpg Dpruefer_2.jpg

    Ein Durchgangsprüfer ist ein elektrisches Prüfgerät, das durch ein optisches oder akustisches Signal anzeigt, ob zwei Punkte elektrisch miteinander verbunden sind.
     
  6. #5 Nullchecker_CGN, 07.01.2018
    Nullchecker_CGN

    Nullchecker_CGN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    der Strom, der geschaltet werden soll, ist 220V (die schalter sind dafür auch geeignet...steht zumindest überall auch drauf).
     
  7. #6 _Martin_, 07.01.2018
    _Martin_

    _Martin_ Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    10
    220 Volt ist die Spannung und nicht der Strom.
    Der Strom wird in Ampere gemessen und hängt von der Leistung der Last ab.
     
  8. #7 Nullchecker_CGN, 08.01.2018
    Nullchecker_CGN

    Nullchecker_CGN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlichgesagt weiß ich das nicht ganz genau. Ich wollte halt eine Rotlicht-Lampe (ich sag mal 100W - max. 150W) anschleßen und dann noch die 4 Aktuatoren mit kleinen Motoren...weiß der Geier, was die verbrauchen...da ich die nicht hier habe, kann ich das leider gerade nicht nachschauen...kann aber soviel nicht sein.

    Der Kollege, von dem ich die bekommen habe, hatte die in China bestellt, kam damit aber auch nicht klar - nun hat er sie mir vermacht. Ich finde die halt optisch schön - insofern würde ich die gerne nutzen.
    Hier ein Beispiel, wo er die gekauft hatte (da sind auch Anschlusszeichnungen):

    https://de.aliexpress.com/item/ELEW...221F-11E-B-2-8V-S-with-symbol/1662794915.html

    Wenn ich das richtig verstehe, kann ich doch dann 3, 4 mit L, N belegen und dan weiter zum Verbraucher führen...müsste dann funktionieren, wie ein normaler Wippschalter oder? Und der LED Pin müsste dann per Brücke eingebunden werden, oder?

    In der Artikelbeschreibung steht (wenn ich das richtig interpretiere), dass die 220V Version bei DC bis zu 600mA ab kann...insofern könnte ich das Teil ja auch nutzen für An/Aus für ein paar LED's, oder?
     
Thema:

220V Schalter und 12V Buchsen richtig anschließen (Hilfe benötigt)

Die Seite wird geladen...

220V Schalter und 12V Buchsen richtig anschließen (Hilfe benötigt) - Ähnliche Themen

  1. Umbau 380V auf 220V ?

    Umbau 380V auf 220V ?: Mein Warmwasserspeicher hat einen Anschluss von 380V. Kann dieser Anschluss so umgebaut werden, dass ein 220V Boiler angeschlossen werden kann...
  2. 220V mit 2 Phasen statt 1~+N

    220V mit 2 Phasen statt 1~+N: Hallo zusammen, Sollte das Thema schonen al behandelt worden sein, wäre ich dankbar für einen entsprechenden Link dazu. Vielen Dank. Ich bin...
  3. Motor 3x220V möglich

    Motor 3x220V möglich: Ist es möglich folgenden Motor an das normale deutsche Netz anzuschließen? Angabe nur 220V, zur Zeit im Dreieck geschalten. Brücken parallel im...
  4. Drehrichtungsänderung Kreissägenmotor 220V

    Drehrichtungsänderung Kreissägenmotor 220V: Hallo Ich habe einen alten Kreissägenmotor (Direktantrieb) in eine andere Kreissäge (mit Riemenantrieb) eingebaut - leider habe ich nun das...
  5. 220v mit 1500W über Spannungswandler an 12v Traktor betreiben

    220v mit 1500W über Spannungswandler an 12v Traktor betreiben: Hallo ich möchte eine 1500W Pumpe mit 220V Elektromotor über einen Spannungswandler an meinen Traktor anschließen. Die Batterie hat 95 Ah und die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden