230 V ~ Generatorstrom einspeisen über Starkstromdose ?

Diskutiere 230 V ~ Generatorstrom einspeisen über Starkstromdose ? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Was macht der 70 € Umschalter anders als wie wenn ich im Notfall wie zuletzt in Südamerika die Hauptsicherung ausschalte ? Er funktioniert in 30s...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.097
    Zustimmungen:
    197
    Er funktioniert in 30s und er trennt auch den Neutralleiter, das macht deine Hauptsicherung nicht.
    Würde er schon, wenn dein Aggregat nicht vorher abkackt. Selbst wenn es nicht abkackt, bei einer Platte, der Energieregler schaltet die Platte immer Ein und aus. Also 2kW an und wieder aus. dein billiges 200€ Aggregat reagiert aufs Einschalten mit Spannungs und Frequenzeinbruch und beim Ausschalten steigt die Frequenz und die Spannung. Elektronik nimmt letzteres garantiert übel. Kann also durchaus passieren, das Fernseher Router, Heizungsregelung und 100 andere Sachen im Eimer sind. Und bei einer Kaffeemaschine sieht das ähnlich aus.
    Übrigens erzeugen die Teile auch Abgas und dürfen ohne Abgasleitung in Räumen nicht betrieben werden
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    115
    Die hauptsächlichen Probleme bei den "Bastel- Lösungen" sind der nicht getrenne "N" zum EVU
    und die fehlende Erdung des Sternpunkts.
    Und wenn man sich im Fall der Fälle auf den PE(N) des EVU verlässt, und der aufgrund eines Ereignisses weg ist, funktioniert auch kein RCD mehr.

    Gruß Gert
     
  4. #23 Radioshack, 28.06.2019
    Radioshack

    Radioshack Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Hab jetzt noch einen FI-Schalter am Benzinaggregat (16,- bei Pollin) und speis 230 V~ mit Schutzleiter auf alle 3 Phasen über die Kraftsteckdose in der Garage ein.
    3x Hauptsicherung und FI im Haus vorher natürlich raus.
    Damit läuft die Heizung und ein paar Lampen. EDV, TK und Fritzbox hängen hinter einer USV und laufen bei Stromausfall sowieso einige Stunden weiter ...
    Fritzbox hat LTE-Stick falls die Telefonleitung bzw. DSL auch weg sind.
    Dann liegt noch ein altes CB und ein Amateurfunkgerät KW + UKW rum.
    Außerdem haben wir noch eine Doppelkochplatte für 230 V so daß der Küchendrehstromofen nicht gebraucht wird.
    5 je 20 l Kanister mit Aral Super stehen hinter der Garage wo dann das Aggregat stehen wird.
    Stromausfall du kannst kommen !

    PS: wer jetzt die Feuerpolizei informiert, weil wir Benzin bunkern, dem dreh ich den Kragen um ... !
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    75
    Das dies aus gutem Grund grob fahrlässig ist, wurde dir schon gesagt. Hoffentlich kommt kein unschuldiger zu Schaden!
     
    Pavel Chekov und Kaffeeruler gefällt das.
  6. #25 Radioshack, 30.06.2019
    Radioshack

    Radioshack Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lieber VDE ler

    Was soll passieren hinter dem FI-Schalter des 230 V ~ Aggregats ?
    Da niemand hier was ansteckt, und alles gut beschriftet ist (auch das Einspeiskabel und das Stromaggregat) kann keine Spannung an Gehäusen, Schutzleitern etc. liegen und wenn doch fliegt der FI am Aggregat.
    War vor einigen Tagen bei der Administration bei einem Bekannten im Keller und fand dort so einen Einspeisumschalter. Der Hausherr hatte keine Ahnung wie und warum, es lag auch noch das Starkstromkabel zum nicht existierenden Aggregat daneben. Hat ihm eine Menge Geld gekostet und funktioniert nur wenn die Feuerwehr oder sein Versorger einspeist aber die speisen an der Straße ein und nicht bei ihm einzeln im Keller ...
    Un bei tagelangen Stromausfällen haben andere Vorrang ...
    Ich finde es eigentlich schade, daß man nicht über Technik diskutieren kann sondern nur über Paragraphen ...
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    115
    Ich bin gewiss kein Normenheini.

    1. Eine Kabelkonfektion mit einerseits Schuko- Stecker und andererseits CEE- Rundstecker sagt mir mein gesunder Menschenverstand: Besser nicht so machen.

    Wenn Du das nicht verstehst, oder lockerer siehst, mach das doch so.

    2. Wie trennst Du den "N" ?
    Die Problematik hast Du scheinbar noch nicht verstanden.

    Fiktion: Netzausfall. Du schraubst die 3 Hauptsicherungen raus und steckst Deinen Moppel an.

    Der Netzmonteur, der gerade am Reparieren des Kabels ist, fasst den "N" bzw. "PEN" an , und gleichzeitig den von Dir eingespeisten N.
    Der Monteur bleibt tot im Graben liegen. Was dann???

    Ich erzähle da keine Märchen, das ist mir selber schon passiert, und dafür hat der Kunde ein halbes Jahr auf Bewährung und eine saftige Geldstrafe bekommen, was der an die BG zahlen musste, weiß ich nicht.
    Aber 6 Wochen krank ist schon ein Wort.

    Lass es!

    Gruß Gert
     
    Pavel Chekov gefällt das.
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.097
    Zustimmungen:
    197
    Außerdem löst der Fi am Aggregat nie aus ohne geerdeten Sternpunkt vor dem FI
     
    Pavel Chekov gefällt das.
  9. #28 gert, 30.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2019
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    115
    Eben.

    Und der Sternpunkt muß unabhängig vom PEN des VNB geerdet sein!

    Und der N zum VNB muß unterbrochen werden!

    Aber in diesem speziellen Fall sind tödliche Unfälle mit den beiden Steckerenden wahrscheinlicher.

    Gruß Gert
     
    Pavel Chekov gefällt das.
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 Radioshack, 01.07.2019
    Radioshack

    Radioshack Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Wie soll ein Strom im Straßengraben über den Versorgertechniker fließen wenn mein N mit dem Schutzleiter bei mir am Haus und am Generator über die Potentialausgleichschiene geerdet ist ?
    Vor der Hauptsicherung und dem Zähler ist der Schutzleiter und Nulleiter zusammen geklemmt und gehen zur Potentialausgleichsschiene. Baujahr 1990. Von draußen kommen auf die drei 50 A Sicherungen schwarz, blau, braun und gelbgrün.
    Also wo bitte fließt hier Fehlerstrom den der Fi-Schalter vom Stromaggregat nicht erkennt ?
    Bitte nicht immer drohen und ermahnen sondern e r k l ä r e n !
    Auch ich hab Elektrotechnik, allerdings praktisch nur HF-Technik studiert ...
     
  12. #30 bigdie, 01.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2019
    bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.097
    Zustimmungen:
    197
    Ein FI vergleicht den Strom der in die Anlage fließt mit dem, der zurück fließt. Wenn irgendwo ein Fehlerstrom zur Erde fließt, löst er aus, weil der Strom unterschiedlich ist. Das funktioniert aber nur, wenn ein Pol der Spannungsquelle vor dem FI geerdet ist. Und das ist bei 90% der Aggregate nicht der Fall, dort gibt es einen Erdanschluss nur fürs Gehäuse. Der Strom kann also nicht am FI vorbei zur Spannungsquelle zurück fließen.
     
Thema:

230 V ~ Generatorstrom einspeisen über Starkstromdose ?

Die Seite wird geladen...

230 V ~ Generatorstrom einspeisen über Starkstromdose ? - Ähnliche Themen

  1. Logo 8 24V und 230V Rolladensteuerung

    Logo 8 24V und 230V Rolladensteuerung: Hallo zusammen, ich plane gerade meine Rolladensteuerung auf Basis der 24V Logo8 und den DM16 24R Modulen. Dabei habe ich folgende Fragen: 1)...
  2. Plasmaschneider 230V betreiben Sicherungen und Kabel

    Plasmaschneider 230V betreiben Sicherungen und Kabel: Hallo zusammen, bin neu hier und habe mich extra wegen diesem Thema hier angemeldet. Ich habe letzte Woche einen Plasmaschneider gekauft und...
  3. 230 Volt GU10 Halogen Spots ersetzen durch LED! Mit Phasenanschnitt die LEDs dimmbar?

    230 Volt GU10 Halogen Spots ersetzen durch LED! Mit Phasenanschnitt die LEDs dimmbar?: 230 Volt GU10 Halogen Spots ersetzen durch LED! Mit Phasenanschnitt die LEDs dimmbar? Es ist momentan ein Halogendimmer dran, der die 230 Volt...
  4. Anschluss Scheibenwischermotor an 230 V und Drehzahl regeln

    Anschluss Scheibenwischermotor an 230 V und Drehzahl regeln: Hallo, ich suche eine Möglichkeit einen PKW Scheibenwischermotor an 230 V zu betreiben und zusätzlich soll die Drehzahl des Motors noch regelbar...
  5. 12V-Batterie-zu-230V: Messgerät für Last, Verbrauch, mit Display am Kabel zum Einbau? Auch für 12V?

    12V-Batterie-zu-230V: Messgerät für Last, Verbrauch, mit Display am Kabel zum Einbau? Auch für 12V?: Hallo. Ich will einen Sinus-Wandler an einen Bleigel-Akku anschließen, und daran z.B. einen Beamer und ein Notebook betreiben. Jetzt überlege Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden