1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

230V Dimmen?

Diskutiere 230V Dimmen? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Leute, anbei eine Schaltung von mir ! Kann das so funktionieren?

  1. #1 Elektronik-Jan, 25.10.2010
    Elektronik-Jan

    Elektronik-Jan Leitungssucher

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    anbei eine Schaltung von mir !
    Kann das so funktionieren?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: 230V Dimmen?

    Titel und Schaltung passen schonmal garnicht!

    gruss
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: 230V Dimmen?

    Wenn du rechts das GND durch N ersetzt, passt der Titel schon, es wird nur nicht funktionieren und wenn es funktioniert, hast du damit mit ziemlicher Sicherheit in absehbarer Zeit die Bundesnetzagentur an der Haustür weil das Teil keinen Netzfilter hat und mächtig stört.
     
  5. #4 Elektronik-Jan, 25.10.2010
    Elektronik-Jan

    Elektronik-Jan Leitungssucher

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    AW: 230V Dimmen?

    Ich wusste doch das wieder eine Antwort von dir kommt :D
    Wie verschalte ich denn den FET richtig ?
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: 230V Dimmen?

    gar nicht. Bei Wechselspannung macht man das nicht über Pulsweitenmodulation sondern über Phasenanschnitt oder Abschnittsteuerung.
    Phasenanschnittsteuerung ? Wikipedia
    Die funktioniert im Prinzip Netzsynchron. Wenn du die Schaltung so mit einem 555 aufbaust, und stellst z.B. auf 10% einschaltzeit ein, kann es passieren, das der Mosfet immer genau im Nulldurchgang der Netzspannung einschaltet und da die frequenzen nicht synchron sind, sich dieser Punkt langsam bis zum Punkt der max. Spannung verschiebt. Wenn du also annähernd 50Hz oder ein vielfaches davon hast, wird dein Licht immer hell und dunkel, und je weiter die Frequenz von der Netzfrequenz, oder dem vielfachen davon, abweicht, desto schneller wird die Helligkeit schwanken.
     
  7. #6 NachtHacker, 25.10.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: 230V Dimmen?

    Zudem Kleinspannung mit Netzspannung zu verbinden, auch wenn es der N ist, ist riskant! Und was ist wenn du den Stecker herum drehst? :eek:
    Also vor solche Spielereien mit 230V möchte ich dringend abraten!
    Wenn es eine Kopplung zum Netz geben soll, dann am besten über Optokoppler zur galvanischen Trennung.
    Und wie es bigdie schon beschrieben hat, funktioniert diese Schaltung sowie so so nicht! Wenn dann nur mit einem TRIAC mit Phasenanschnittsteuerung und Netzdrossel und Entstörkondensator, damit man keine EMV Probleme bekommt!
     
Thema:

230V Dimmen?

Die Seite wird geladen...

230V Dimmen? - Ähnliche Themen

  1. FSR61NP -230V

    FSR61NP -230V: Hallo zusammen, Ich muss meine Deckenleuchte über 2 Funkttaster und Empfänger schalten und habe dazu mir einen fsr61np zugelegt und 2 ft4f-rw. Der...
  2. 230v Kondensatormotor

    230v Kondensatormotor: Hi. Habe hier einen 2.2kw 230v KondensatorMotor aus einem Spalter. Beim Anschalten brummt und dreht minimal und dann fliegt die Sicherung....
  3. 230V Ventilator Drehrichtung ändern?

    230V Ventilator Drehrichtung ändern?: Hallo, ich möchte gerne die Drehrichtung von einem Ventilator ändern. Weiß aber leider nicht wie. Habe mal die Anschlüsse Fotografiert. Wäre echt...
  4. Torantrieb von 24V DC auf 230V AC

    Torantrieb von 24V DC auf 230V AC: Hallo liebe Gemeinde, ich habe einen alten Garagentorantrieb von westfalia gekauft und habe ihn mit einer Kontruktion an unser Schiebetor...
  5. Welche Steckdose für Schweissgerät 230V?

    Welche Steckdose für Schweissgerät 230V?: Hallo, mein Schweißgerät benötigt 230V. Nach Montage eines Schukosteckers funktionierte es, aber nach wenigen Minuten löst der LS aus....