2xFI, 1xMultischalter / FI-löst aus beim Receiveranschluss an Sat-Kabel

Diskutiere 2xFI, 1xMultischalter / FI-löst aus beim Receiveranschluss an Sat-Kabel im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Guten Tag, ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich mit meiner Problematik momentan leider nicht weiter komme. Vielleicht kann mir jemand...

  1. #1 Handwerk1967, 31.01.2017
    Handwerk1967

    Handwerk1967 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich habe mich hier im Forum angemeldet, da ich mit meiner Problematik momentan leider nicht weiter komme.
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    Und zwar folgendes:

    Ich habe in meinem Haus die elektrische Anlage von einem FI-Schalter für das komplette Haus erweitert auf zwei FI-Schalter (1x obere Etage, 1x Keller). Die beiden FI-Schalter funktionieren wie von mir gewünscht und es ist nicht sofort das komplette Haus dunkel, wenn mal der FI auslöst.

    Nun ist mir aber der FI rausgeflogen, als ich im Keller ein Receiver mit dem Antennenkabel verbunden habe, was vor meiner Umrüstung nicht der Fall war. Ich habe bei der Aufteilung der Stromkreise nicht an die Sat-Anlage gedacht.

    Receiver+ Multischalter an dem einem FI-Schalter.
    Sobald ich den Receiver, welcher auf dem anderen FI-Kreis liegt mit dem SAT-Kabel verbinde springt der FI-Schalter raus.

    Ich weiß nur leider nicht wie das nun zu lösen ist. Ich bin zwar gelernter Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, aber hier bin ich eben etwas überfragt. Zu meiner Verteidigung, ich habe direkt nach der Ausbildung in einer anderen Branche angefangen und wir hatten damals mehrere Themengebiete nicht nur Hausinstallation.

    Ich bedanke mich im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    13
    Ist da im Keller oder sonstwo vielleicht noch was klassisch genulltes?
     
  4. #3 Handwerk1967, 31.01.2017
    Handwerk1967

    Handwerk1967 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für deine Mithilfe.
    Habe ich auch schon überlegt. Ich habe mich schon etwas durch das Internet gewühlt und klassische Nullung war bisher meistens das Thema. Das Haus wurde allerdings vor 30Jahren neu gebaut und ich glaube zu dieser Zeit wurde auf sowas schon verzichtet. Mir ist bisher jedenfalls nichts in der Richtung aufgefallen.
     
  5. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    13
    Miss mal nach ob in der Verteilung irgendwo Durchgang zwischen N und PE ist (nach Entfernen der Brücke oder ausklemmen der N)...
     
  6. #5 Handwerk1967, 31.01.2017
    Handwerk1967

    Handwerk1967 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich mal gegenprüfen. Melde mich später nochmal. Danke.
     
  7. #6 Strippe-HH, 31.01.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    55
    Es kann auch sein, dass der N vom Sat-Receiver versehentlich auf die falsche N-Schiene aufgeschaltet worden ist.
     
  8. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    13
    Dann würde der FI doch beim Einschalten/Einstecken des Receivers schon fliegen und nicht erst beim Anschließen des SAT-Kabels...
     
  9. #8 Strippe-HH, 31.01.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    55
    Na irgendwas passt da aber nicht ganz.
    Mal den Receiver auf dem vorhandenen FI-Kreis vom Erdgeschoss legen?
     
  10. #9 andi2206, 31.01.2017
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Hallo
    Ist das Antennenkabel (Schirm) geerdet?
    Fliegt der FI auch raus, wenn der Fernseher ausgesteckt ist?
    Kann es sein, das der Fernseher einen Defekt hat?
    Denkt mal in Richtung Mantelstromfilter.

    Was war vorher für ein FI eingebaut, welcher Auslösestrom?

    Fliegt der FI immer, fliegt der FI sofort?

    andi
     
  11. #10 Handwerk1967, 01.02.2017
    Handwerk1967

    Handwerk1967 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die große Unterstützung.

    Ich habe gestern Abend direkt am Verteilerschrank zwischen N und PE gemessen und es ist kein Durchgang zwischen den beiden N und der PE Schiene.

    Dann müsste der FI bereits auslösen, sobald er am Stromnetz ist. Dies passiert allerdings erst, sobald das SAT-Kabel dazu kommt.
    ______________________________________________________________________________________________________________
    Die Sachlage jetzt nochmal etwas genauer von mir geschildert, nachdem ich gestern noch etwas rumprobiert habe:

    Test 1:
    FI-Kreis 1 (Keller) = 1 Receiver mit Beamer
    FI-Kreis 2 (Erdgeschoss) =Receiver mit Fernseher ohne Schukostecker

    FI löst nicht aus. Alles Super.

    Test 2:
    FI-Kreis 1 (Keller) = 1 Receiver mit Beamer
    FI-Kreis 2 (Erdgeschoss) =Receiver mit Fernseher mit Schukostecker

    FI-Kreis 1 (Keller) löst immer und sofort aus, sobald ich den Fernseher mit Schukostecker im Erdgeschoss anschließe und dann das SAT-Kabel anschließe.
    Hier ist zu beachten, dass der FI im Keller auslöst ! Der Fernseher im Erdgeschoss an sich läuft!
    Ziehe ich das SAT-Kabel im Keller oder im Erdgeschoss, tritt kein Fehler auf.

    Meine Frage hierzu:

    Darf ich den Multischalter der Sat-Anlage überhaupt über einen der beiden FI-Schalter laufen lassen? Ich vermute das hierdurch das Problem entsteht.

    Noch zur Information:

    Es war vorher ein recht alter 4-polig-FI-Schalter (mit Drehknopf) eingebaut 40A 300mA.
    Nun habe ich zwei 4-polig-FI-Schalter 40A 30mA eingebaut. Also der Bemessungsfehlerstrom wurde gesenkt, aber habe hierdurch keine Fehler feststellen können, außer das mit dem SAT-Anschluss.

    Die Receiver wurden schon munter durchgetauscht, darin liegt es nicht.
     
Thema:

2xFI, 1xMultischalter / FI-löst aus beim Receiveranschluss an Sat-Kabel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden