1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

Diskutiere 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen? So - ich bin so weit und es funktioniert auch alles prima. Alle 3 Steckdosen über 5x2,5²...

  1. #31 hansscherm, 05.08.2008
    hansscherm

    hansscherm Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    So - ich bin so weit und es funktioniert auch alles prima. Alle 3 Steckdosen über 5x2,5² Erdkabel im Garten einzeln schaltbar.

    Die Erdleitung hab ich mit einem 6A Leitungsschutzschalter abgesichert, damit wirklich nicht zuviel Strom fließen kann. Der FI-Schutzschalter im Keller spricht auf Fehlerstrom an. Klarer Nachteil - das ganze Haus ist lahmgelegt. Ich nehm den Nachteil aber in Kauf. Wird schon nicht so oft vorkommen.

    Jetzt will ich jetzt Phase und N-Leiter abschaltbar machen. Zum Bsp. für die Wintermonate.
    Nochmal die Frage: Was brauche ich dazu? Einen zweiten FI will ich nicht verwenden. Geht auch ein Schütz? Oder gibt's so ne Art Trennschalter der beide Leitungen gemeinsam trennt? Ich hab bisher leider nix gefunden.

    Also was brauch ich dazu und wo krieg ich's ?

    Danke und Grüße
    Hans
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Revisor, 06.08.2008
    Revisor

    Revisor Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    Guten Morgen..,
    Du suchst einen 2poligen Schalter (als Haupt- oder Not-Ausschalter), damit allpolig abgeschaltet ist.
    Versuchs einfach im Elektrofachhandel oder hier im Shop..
    MfG... Peter
     
  4. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    Es sollen die drei (gleichen) Außenleiter und den N geschaltet werden (PE wird nicht geschaltet!).
    Die drei Außenleiter kannst du ja bereits abschalten, aber einfach einen Schalter im Hutschienenformat für den N sollst/darfst du da nicht nehmen.

    Du hast keinen Drehstrom, also alle drei Außenleiter des Erdkabels hängen am selben Außenleiter im Haus, oder?
    Dann würde ich einen zweipoligen LS verwenden (der überwacht normal nur den L und schaltet den N dann beim Auslösen auch mit aus), diesen an die Leitung hängen, die von der UV kommt. Danach den N einfach an den N des Erdkabels und den L aufteilen auf die drei einzelnen LS.

    Also:
    ankommende Leitung von der UV
    den L und den N in einen zweipoligen LS, der allerdings nur L überwacht und N mitschaltet
    L zu den drei LS führen, mit denen du die drei Außensteckdosen einzeln schalten kannst.

    Oder hat jemand noch einen anderen Vorschlag?
    mfg
     
  5. #34 hansscherm, 09.08.2008
    hansscherm

    hansscherm Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    Danke für den Tipp, aber 2-poligen LS-Schalter hab ich leider nicht aufgetrieben. Stattdessen hab ich jetzt nen 0,03A FI drin und der schaltet ja auch L und N gleichzeitig ab. Nach dem FI hab ich den 6A LS, damit ja nicht zuviel Strom drüber geht.Anschließend teil ich den L auf die 3 Schalter auf welche dann über das Erdkabel zur Vielfachsteckdose gehen. Also kein Drehstrom, sondern ganz normal Wechselstrom.

    Ist vielleicht nicht elegant aber doch korrekt, oder?

    Hans
     
  6. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    Es sind jetzt zwei FIs hintereinander geschaltet, beide 30mA, oder?
    Im Fehlerfall werden dir beide FIs auslösen, darum macht man sowas normalerweise nicht. Eine Gefahr sehe ich darin allerdings nicht, ich hätte eine Steckdose lieber mit zwei FIs gesichert als mit einem. Normalerweise darf man in der Elektroinstallation (vor allem wenn es um die Sicherheit geht!) nie nach dem Motto "Wo kein Kläger, da kein Richter" hantieren, aber bei zwei FIs, die hintereinander sind, .....

    Ein Foto von der UV wäre hilfreich.

    mfg
     
  7. #36 hansscherm, 11.08.2008
    hansscherm

    hansscherm Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    Genau, jetzt sind 2 FI's mit je 0,03A in Reihe, wobei der in der UV halt als Abschalter dient und der LS mit 6A als "Strombegrenzer".

    Fotos hab ich mal hochgeladen.

    Das Erdkabel liegt jetzt in einem Kunststoff-Wasserrohr ziemlich gut geschützt, und zur Sicherheit kommen noch Kabelabdeckhauben und Trassenband drüber.

    In die UV geht's wie schon erzählt mit mit dem 3x1,5 NYM Garagenkabel, von dort weiter mit 3x2,5 NYM bis einem Verteilerkästchen (siehe Foto), von dort weiter zu den Schaltern bzw. auch in Erde (alles Querschnitt 2,5²). In die Erde hab ich gleich ein 2. Kabel gelegt, für event. Anschluß von Gartenhäuschen. Da kommt dann aber nur ne Lampe dran.
    Das NYM zur und von der UV hab ich durch einen ca. 15cm dicken Holzbalken gelegt (siehe Foto, Loch in Balken gebohrt). Habe aber nix gefunden, dass das nicht erlaubt sei?

    Grüße
    Hans
     

    Anhänge:

  8. #37 Günther, 11.08.2008
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    3
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    ... also, wenn du schon aufgräbst: Ich würde 5x1,5 nehmen, auch wenn du im Moment nur 3x brauchst. Dann kannst du einmal leicht erweitern, z.B. die Poolpumpe über Zeitschaltuhr von der Garage aus schalten, die Beleuchtung extra und und und...
    Ich hätte es lange schon bereut, wen ich damals nicht 5x1,5 NYY verlegt hätte ...
     
  9. ego

    ego Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    5
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    Wo hast du denn den FI und den LS her?
    Steht da wirklich "Yuanki" drauf?

    Dann hast du einen moeglicherweise minderwertigen Chinesichen nachbau ergattert. Werde den dingern nicht trauen und ihre ordnungsgemaesse, dauerhafte Funktion anzweifeln.

    Beispielseite Chinesicher Faelscherkunst:

    http://www.alibaba.com/product-free/12260313/ID_Rccb_Circuit_Breakers_Merlin_Gerin.html
     
  10. #39 hansscherm, 12.08.2008
    hansscherm

    hansscherm Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: 35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

    @Guenther:

    Schon klar, das Erdkabel hab ich als 5x2,5² verlegt. Mit den 3 Schaltern kann ich dann die einzelnen Adern vorne am Teich schaltenl. Nur die Zuführung vom Verteilerkasten/Keller zur Garage ist lediglich als 3x1,5² mit 16A LS ausgelegt.

    @ ego:

    Der FI stammt tatsächlich von der Fa. Yuanky (mit Y am Ende!).
    war mit 19,90 incl. Porto recht günstig. Als Ein-/Ausschalter tut er's allemal, und als Personenschutz ist ja auch noch FI im Keller da.
    Ist diese Marke wirklich minderwertig? Hab ihn von Ebay, und der Verkäufer heißt "mkelektronik[​IMG]". Hat auch ne eigene HP:

    MK-Elektronik - Onlineshop

    Der ist doch seriös, oder?

    Und der LS ist von Moeller.

    Mit dem NYM durch die Holzbalken, seht Ihr keine Probleme?

    Hans
     
Thema:

35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen?

Die Seite wird geladen...

35 m Erdkabel an Garagenstromkreis anschließen? - Ähnliche Themen

  1. Prüfung eines Erdkabels

    Prüfung eines Erdkabels: Hallo, bin wieder ein Neuer hier. Meine Frage, habe vor gut 3 Jahren ein gut 30 m langes 4x6 mm schwarzes Erdkabel als zukünftige, vorsorgliche...
  2. Hilfe beim Verlegen der Erdkabel benötigt

    Hilfe beim Verlegen der Erdkabel benötigt: Hallo zusammen, da die Gartenbauer in Kürze anrücken, möchte ich die Stromverkabelung des Gartens gerne planen und das erforderliche Material...
  3. Frage zu Erdkabel

    Frage zu Erdkabel: Hallo, ich habe ein Problem mit einem 40 Jahre alten Erdkabel: es wurde in den 70er Jahren (in den neuen Bundesländern) von einem...
  4. Spannungsfreiheit feststellen bei Erdkabeln

    Spannungsfreiheit feststellen bei Erdkabeln: Hallo Eltfüchse bei uns müssen Erdkabel wegen eines Neubaus entfernt werden.Keiner weiß ob diese Kabel noch unter Spannung stehen.Querschnitte von...
  5. Welcher Kabelquerschnitt 20 Meter Erdkabel

    Welcher Kabelquerschnitt 20 Meter Erdkabel: Hallo, Ich möchte am WE ein Erdkabel zu meiner Gartenhütte legen.Ich gehe von der Dose im Geräteschuppen ab.Vom Haus(Sicherungskopien) zum...