1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

380V 3x10A auf 230V 1x16A

Diskutiere 380V 3x10A auf 230V 1x16A im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Zuerst zu meiner Person: Ich bin 43 Jaher alt, funktionier rein mechanisch:eek:...

  1. #1 Nix-Elektrisch, 21.06.2011
    Nix-Elektrisch

    Nix-Elektrisch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.
    Zuerst zu meiner Person: Ich bin 43 Jaher alt, funktionier rein mechanisch:eek: (habe nur rudimentäre Grundkenntnisse von Elektrik) bin aber gerne bereit was dazu zu lernen.
    Nun meine Frage:
    Ich habe bei mir im Hobbykeller einen 380/400V Anschluss an dem einmal eine elektrische Warmwasser Heizung angeschlossen war. Diese ist nicht mehr in Betrieb. Diese Zuleitung ist nochmals (zusätzlicher kleiner Sicherungskasten) mit 3x10A abgesichert.
    Nun bräuchte ich aber für meinen Schweißinverter eine 230V Steckdose die mit 16A abgesichert sein müsste.
    Ist es prinzipiell möglich die drei vorhandenen Phasen (10A) zu koppeln um eine entsprechende 16A 230V Steckdose zu installieren?
    Gibte es hier eventuell schon fertige Komponenten (Trafo, Spannungswandler oder :confused:) um dies technisch korrekt auszuführen?

    Im Voraus schon mal besten Dank für eure Anregungen

    MfG Joachim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 21.06.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    Stell mal ein Foto von dem Verteiler ein , wenns geht offen das man die leitung sieht die da ankommt.

    Wenns passt könnte man die Leitung höher absichern und den Drehstromanschluss auf 3x230V aufteilen.

    Aber stell erstmal Bild ein, dann kann man geziehlt darauf eingehen.

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Nix-Elektrisch, 21.06.2011
    Nix-Elektrisch

    Nix-Elektrisch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    Werd ich machen. Allerdings komm ich da frühestens heute Abend dazu. Bin im Moment nicht zu Hause.

    MfG Joachim
     
  5. #4 Strippentod, 21.06.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    Querschnitt, Verlegeart und Länge der Leitung sind maßgebend um eine Aussage zu treffen.
    Das mit dem "koppeln" vergessen wir mal lieber...
     
  6. #5 Jörg67, 21.06.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A


    Aber das rummst doch immer so schön :p
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    Theoretisch kann man auch mit 2 Phasen auf einen 400/230 V Trafo von 3,5 KVA gehen, aber so ein Teil sprengt sicher den finanziellen Rahmen. Aber im Prinzip ist " koppeln" also möglich.
     
  8. #7 Strippentod, 21.06.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    "Koppeln" klang so wie "jeweils 2 Drähte parallel führen" . Dann ist der N wieder nicht durchgehend blau. Sorry, bin ich kein Freund von sowas.
     
  9. #8 Jörg67, 21.06.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    Sehe ich das richtig, daß so ein Trafo um 1.000,- Euros kosten würde?
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    Ich kenne die genauen Preise nicht, aber mit Gehäuse wird das sicher kaum reichen. Für das Geld kann man sicher den Keller neu installieren, aber ich wollte es halt mal erwähnt haben.
     
  11. #10 Jörg67, 22.06.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: 380V 3x10A auf 230V 1x16A

    Was ja auch kein Fehler war :D

    War auch nur interessehalber, die 1000 hab ich in der Tat für den nackten Trafo geschätzt, ja, da kann man sehr viel Installationsmaterial für kaufen :D
     
Thema:

380V 3x10A auf 230V 1x16A

Die Seite wird geladen...

380V 3x10A auf 230V 1x16A - Ähnliche Themen

  1. Umgewickelter Motor 380V mit ∆ Symbol für Kreissäge

    Umgewickelter Motor 380V mit ∆ Symbol für Kreissäge: Guten Abend Meine Frage wie wird der Motor ( siehe Bilder ) . [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] (So geschalten hatte ich versucht mit normalen...
  2. Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen

    Montagemaschine von 380V auf 220V umbauen: Hallo Zusammen, erst mal Hallo, bin 37 Jahre und habe schon viel Erfahrung in vielen Bereichen sammeln können (Altbausanierung von a-z) Nun gut,...
  3. 380v 2Phasen an 230v

    380v 2Phasen an 230v: Hallo zusammen, Ich habe folgende Frage: Ist es möglich eine Reifenmontiermaschine welche folgende Daten hat: P:3 Hz: 50 V:380 A: 1,7...
  4. TÜV verbietet 380V Motor an 400V Drehstromnetz

    TÜV verbietet 380V Motor an 400V Drehstromnetz: Hallo, habe gerade einen dubiosen Fall, bei einer Sicherheits-Prüfung mit dem TÜV erlebt. Bei uns in der Firma gibt es Schieber-Antriebe mit...
  5. Leitungsquerschnitt für 5kW / 380V

    Leitungsquerschnitt für 5kW / 380V: Hallo in die Runde, meine Frage ist, ob ich den Leitungsquerschnitt für die Installation von meinem Dampferzeuger für´s Dampfbad richtig...