3adriges Installationskabel mit Schwarz, Braun, Blau ?

Diskutiere 3adriges Installationskabel mit Schwarz, Braun, Blau ? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, in unserem Haus BJ Anfang der 1980er liegt ein ungenutztes 3adriges Installationskabel, Aussendurchmesser ca. 12mm mit grau/weißer...

  1. wumper

    wumper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in unserem Haus BJ Anfang der 1980er liegt ein ungenutztes 3adriges Installationskabel, Aussendurchmesser ca. 12mm mit grau/weißer Mantelfarbe. Die Isolierung der 3 Adern ist in den Farben Schwarz, Braun und Blau ausgeführt. Das Kabel führt vom Keller nach Draussen an eine Hauswand.

    Für welche Art der Installation wurde (oder wird) diese Farbkombination verwendet?

    Von der Verlegung her würde es sich eigendlich anbieten dort eine Aussen-/Gartensteckdose zu installieren welche von Innen geschaltet werden kann.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    55
    https://de.wikipedia.org/wiki/Typenkurzzeichen_von_Leitungen > NYM-O

    Schalter z:B., aktuell sollte man einen Schutzleiter mitführen.

    Nein, s.o.

    Lutz
     
  4. #3 Strippe-HH, 23.04.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    138
    Aber nicht bei sichtbaren Aufputz verlegten Leitungen.
     
  5. #4 Schlitzeklopfer, 23.04.2020
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenzieher

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    6
    Ein Kabel ohne Schutzleiter (Farbe gelb/grün) schon komisch.
    Schau mal genauer hin, vielleicht hat man es bündig mit Mantelisolierung abgeschnitten?

    :confused: möglich wäre es vielleicht.
     
  6. wumper

    wumper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das Kabel war an beiden Enden komplett abgeschnitten. Nach dem Freilegen der Adern kamen die genannten Farben zum Vorschein.
    Es ist auch nicht Aufputz sondern geht über eine Strecke von ca. 5m komplett durchs Mauerwerk. Nur die Enden sind einigermaßen zugänglich.
    Um zum Ziel zu kommen müsste das Kabel zwar verlängert werden (zB mit Aufputz-Abzweigdose IP54) aber es bräuchte kein Durchbruch mehr gebohrt werden.

    Der Norm entsprechend sollte es ja eigendlich Braun, Blau und Gelb/Grün sein. Was spricht dagegen Gelb/Grün über Schwarz laufen zu lassen? Man könnte ja die schwarze Isolation zusätzlich mit Gelb/Grünem Isolierband bekleben.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 24.04.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.628
    Zustimmungen:
    316
    Woher kommt diese Fabel denn wieder ?

    Mfg Dierk
     
    elo22 gefällt das.
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    188
    Die Norm sagt, daß ein Schutzleiter auf ganzer Länge gelb/grün sein muß. Deshalb kann ich Dir von Deinem Vorhaben nur abraten.

    Wirklich wichtig ist aber, daß auf einer gelb/grünen Ader 1. keine Spannung ist und die Ader 2. am Besten noch geerdet ist.
    Eine gelb/grüne Ader hast Du nicht. Und es ist auch nicht verboten, daß eine schwarze Ader PE- Potential hat.

    In diesem Sinne, mach das, wie Du es vorhast.

    Gruß Gert
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Strippe-HH, 26.04.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    138
    NYM-0 Aufputz verlegt z.b. für einem Wechselschalter im Keller etwas älterer Anlagen.
    Die einzige plausible Erklärung wäre jedenfalls wenn am Gehäuse des Feuchtraumschalters eine PE-Schraube ist, dass daran auch der PE angeschlossen werden muss. Dafür ist natürlich ein NYM4x1,5 erforderlich.
     
  11. #9 Kaffeeruler, 26.04.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.628
    Zustimmungen:
    316
    -O Leitungen gab es damals in allen Farben und Formen und auch up

    Die neue 100-410 fordert aber generell einen Schutzleiter, egal ob am ende ein SKII Gerät hängt oder ein Schalter..
    u.a. nachzulesen in der DE .. In einer EP gab es dazu auch schon Berichte
    Bezieht sich auf Endstromkreise

    Mfg Dierk
     
Thema:

3adriges Installationskabel mit Schwarz, Braun, Blau ?

Die Seite wird geladen...

3adriges Installationskabel mit Schwarz, Braun, Blau ? - Ähnliche Themen

  1. Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht ...

    Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht ...: Steht eigentlich irgentwo, das man Installationskabel Senkrecht oder Waagerecht ...Unterputz verlegen muss? Und nicht diagonal oder in...
  2. 3 Poliger Elektronik Platinen Verbinder auf 1,5 Installationskabel

    3 Poliger Elektronik Platinen Verbinder auf 1,5 Installationskabel: Hallo zusammen, ich will bei mir preiswerte Bewegungsmelder und Relais verwenden, welche zur Steuerung und Versorgung so standard jumper Stifte...
  3. Frage zu Erdkabel Installationskabel NYY-J 5x1,5mm²

    Frage zu Erdkabel Installationskabel NYY-J 5x1,5mm²: Ich habe eine Laienfrage. Und zwar möchte ich im Garten ein Stromkabel verlegen. Ein Bekannter hat noch ein 25m Erdkabel mit folg....
  4. Installationskabel lagen im Wasser // Wasserschaden

    Installationskabel lagen im Wasser // Wasserschaden: Hallo,wir bauen gerade unser Haus und machen die Elektroinstallation grötenteils selber da mein Schwager Elektroinstallateur ist. Jetzt haben wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden