5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

Diskutiere 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Tag zusammen, ich habe folgendes "Problem": Wir habe ein Haus gekauft (BJ 1976) und der Verkäufer hat sich im Rahmen des Kaufvertrages...

  1. Crady

    Crady Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,

    ich habe folgendes "Problem":

    Wir habe ein Haus gekauft (BJ 1976) und der Verkäufer hat sich im Rahmen des Kaufvertrages dazu verpflichtet, noch einige Arbeiten zu übernehmen.
    Unter anderem auch die Erweiterung der Elektroinstallation in der Waschküche:

    in der Waschküche war nur eine Steckdose - aber es sollen 2 Waschmaschinen, ein Trockner und eine Dusche mit eingebautem Beuler angeschlossen werden.
    Zusätzlich soll der Anschluss für die Stromversorgung im Garten vorbereitet werden. Diese läuft derzeit noch zusammen mit dem kompletten EG über eine Sicherung.(Diesen Anschluss werde ich selber machen /lassen).

    Nun hat der Vorbesitzer des Hauses folgendes machen lassen von einem bekannten "Elektriker":

    Er hat ein 3-Adriges (3x1,5m2) Kabel vom Sicherungskasten zur Waschmaschine gezogen und eine zusätzliche Sicherung dafür montiert - das ist ja noch ok. Da kann dann Problemlos eine Steckdose für die 2. Waschmaschine angeschlossen werden.

    Zur anderen Ecke des Raumes hat er ein 5-Adriges Kabel (5x 1,5m2) gezogen und hierfür 3 Sicherungen im Sicherungskasten gesetzt.

    Die 5 Adern enden mit jeweils Wagos auf den Enden in einer AP-Verteilerdose. Die 3 Adern, die im Sicherungskasten dann an je einer neuen Sicherung angeschlossen sind sind dann entsprechend beschriftet - also welche Ader für welche Sicherung ist.
    Hier kann dann ab der Verteilerdose eine (Doppel) Steckdose für den Trockner, später das Kabel für den Außenstrom und der Beuler der Dusche angeschlossen werden.

    Soweit so gut...

    ABER!

    1,5m2 sind schon was dünn - aber ok.. sind gerade mal 5m Kabel.

    Wenn alle 3 Phasen - Adern auch jeweils an einer anderen Phase im Sicherungskasten angeschlossen wären, würde ich noch sagen: OK... dann fließt über den armen Nulleiter nur maximal eine Phase wieder zurück... aber alle 3 Sicherungen - also alle 3 Phasen in dem 5-Adrigem Kabel sind an EINER Phase angeschlossen!!!

    Das würde wenn mich nicht alles täuscht doch bedeuten, dass - wenn alle 3 Phasen genutzt werden - 48A über den Armen Nulleiter zurück fließen müssten...

    Habe ich da nun einen Denkfehler oder ist das wirklich grober Mist, der da gebaut wurde?


    Wie kann das am sinnvollsten behoben werden?
    1. 5-Adriges Kabel raus und 3 neue Kabel mit 3 Adern ziehen?
    2. 5 Adriges Kabel lassen und nur jede der 3 Sicherungen auf eine andere Phase anschließen?

    Sicher wäre sicherlich Punkt 1 - aber der Aufwand ist recht hoch, da zusätzlich zu den 3 Kabeln noch 2 Leerrohre, 2 AP Verteilerdosen gelegt werden müssten (1x ist ja schon vorhanden), und die Wand hinter dem Sicherungskasten müsste nochmals aufgebohrt werden, damit die beiden zusätzlichen Kabel noch durch passen (ist schon wieder zu gespachtelt).

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 08.09.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    191
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    230V Boiler für Dusche ?
    Schon sehr seltsam, da würde normal jeder ein 5*xx legen und nen Durchlauferhitzer setzen wenn es nicht nur ein Notfalldusche werden soll bei der Zeit dann auch keine Rolle spielt

    Alles auf einer Phase ist ein NoGo, aber ich denke mal das es wohl auch bei BJ 1976 noch keinen FI gibt und andere Baustellen mit dabei sein dürfte

    Mfg Dierk
     
  4. Crady

    Crady Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    Ja, 230V Dusche für die Hunde, wenn die sich im Wald eingesaut haben. Machen wir vor dem Spaziergang an - sonst ist sie aus. - ist ne Fertigdusche, die man ohne Fliesen und so einfach in die Ecke stellt.

    Richtig - kein FI... :(

    Sollte auch vom Vorbesitzer nachgerüstet werden - ging aber nicht, da er mal sofort un mal nach ein paar Stunden oder gar Tagen immer flog... -> Preisnachlass - soll ich mich selber kümmern... habe aber schon einige "Problemchen" gefunden (Kabel einer Steckdose mit den Klammern angekratzt, Nulleiter der Außensteckdose im Alugehäuse blank eingeklemmt, Außenleuchte mit "Aquarium"...)

    Wie kann ich das 5adrige Kabel richtig anschließen? reichen 3 Phasen, oder neue Strippen ziehen?
     
  5. #4 andi2206, 08.09.2016
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    17
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    Hallo
    Elektriker rufen, der schaut sich alles an, auch die Verteilung usw..
    Der kann dir dann vor Ort erklären, wo du noch Kabel verlegen kannst.
    Zum Anschluß würde ich dir empfehlen, wieder den Elektriker zu holen.
    Außerdem muß ja wohl die gesamte Installation im Haus von einer Fachkraft überprüft werden.
    Der find3et dann auch sicher, warum der FI immer wieder auslöst.

    3 solche Stromfresser über ein 5 adriges Kabel geht nicht, der Neutralleiter wird damit sicher überlastet = Brandgefahr.
    1 Gerät = 1 Kabel 3 Adrig

    andi2206
     
  6. #5 Kaffeeruler, 08.09.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.199
    Zustimmungen:
    191
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    Erst einmal FI einbauen und Anlage messen lassen, ebenso müsste man schauen die die VT ausschaut um einen groben Überblick zu bekommen was machbar ist.
    Dann kann man sich Gedanken machen..

    Ohne FI ist weder die Steckdose noch die anderen Steckdosen, Boiler usw erlaubt.
    es gibt eine generelle RCD Pflicht für Steckdosen seit 2009, die Dusche ( auch wenn Fertigdusche die wohl "transportabel" ist ) macht es m.e. zu einem Bad, also alles über FI was im Raum ist und durch läuft was dann schon seit 1984 (alte Bundesländer, Anfang der 90er generell )Pflicht wäre

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Strippe-HH, 08.09.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    101
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    Immer der gleiche typische Anschiss bei Haus oder Wohnungskauf wo mit der Technischen Ausstattung die Käufer über den Tisch gezogen werden.
    In diesem Falle schien zwar mal etwas aufgepasst worden zu sein, aber der wahre Jakop ist es jedenfalls nicht.
    Klar ist es dass sich der Verkäufer mit den einfachsten mitteln aus der Sache heraus windet.
    Hier ist jedenfalls Murks verkauft worden, den der Käufer dieses Hauses nicht billigen muss.
    Den Hauskäufer wäre anzuraten das dem Verkäufer gegenüber zu beanstanden und Nachbesserung zu verlangen, denn wenn es im Kaufvertrag festgehalten ist, dann haben diese Arbeiten den heutigen technischen Stand zu entsprechen und dazu gehört auch ein FI Schalter und ordnungsgemäß verlegte Einzelstromkreise für jedes Gerät.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    138
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    Baujahr beachten! 1976 war noch nix mit RCD! Und bitte nicht permanent die Leute verunsichern wegen vorhandener Nullung!
    Das gab´s, das hat funktioniert, und funktioniert auch heute noch, und ist im " Bestand" immer noch zulässig!


    Gruß Gert
     
  9. #8 Strippe-HH, 09.09.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    101
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    Wir schreiben aber nichts hier über eine Nullung sondern über einem gemeinsam belasteten Neutralleiter.
    Es war ja so einiges hier vorher schon darüber zu lesen gewesen und immer gibt es widersprüchliche Meinungen.
    Machbar ist es jedenfalls nur wenn ich dann auch alle 3 Stromkreise über einen gemeinsamen Sicherungsautomaten abschalten kann (3x16A/400V.) und habe einen RCD davor geschaltet der im Fehlerfall alle 3 Stromkreise gleichzeitig abschaltet. Ebenso ist eine Drehstromanlage Bestimmung aber kein Wechselstrom.

    Ich selber bin da kein Fan von solchen Konstellationen, verlege lieber separate Zuleitungen und sichere jeden Stromkreis einzeln ab.
    Dass bei neu verlegten Anlagen seit 2009 ein RCD vorgeschaltet werden muss, brauche ich ja nicht extra zu erwähnen und das hat mit dem Gebäudealter auch nichts zu tun.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.200
    Zustimmungen:
    215
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    Ich glaube nicht, das das 3x die gleiche Phase ist, es sei denn ich sehe ein Bild von der Verteilung. Und wenn es 3 verschiedene Phasen sind, dann ist auch das 5x1,5 bei 5m kein Problem.
    Das einzige Problem, welches ich dabei sehe, das dann kein separater FI für Außen mehr möglich ist, wenn das vom 5-Adrigen abgezweigt werden soll. Das ist zwar nirgends Vorschrift, aber sinnvoll.
     
  12. #10 Strippe-HH, 10.09.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    101
    AW: 5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

    * und was ist nun das große Problem dabei anstatt 5 Meter NYM5x1,5 drei Zuleitungen in NYM3x1,5 zu verlegen die 15 Meter oder mehr ausmachen, wo ich schon eine 50 Meter Rolle 3-Ader von diesem Kabel für 16,95 € im Baumarkt bekomme?
    Und ob ich nun ein M25-Stangenrohr nehme anstatt ein M20-er für die Verlegung, da macht den Kohl ja auch nun nicht fett.
     
Thema:

5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen

Die Seite wird geladen...

5-Adriges Kabel - 3 Geräte / Sicherungen - Ähnliche Themen

  1. Verlegung Ringerder mit Erdkabeln? Warum einen Ringerder? Normen

    Verlegung Ringerder mit Erdkabeln? Warum einen Ringerder? Normen: Hallo, Ich habe ein Paar Fragen Fragen und zwar bin ich schon den Ganzen Tag auf der suche in der VDE (Wo die Suchfunktion..^^) und im Internet...
  2. Backofenkabel verlängern

    Backofenkabel verlängern: Hi Leute, Bin vor kurzem umgezogen und hab die alte Küche vom Vormieter übernommen. Die Elektrogeräte musste ich von meiner alten Küche...
  3. Altes siedle hts711-01 durch vistadoor me adv-100 ersetzen verkabelungsprobleme

    Altes siedle hts711-01 durch vistadoor me adv-100 ersetzen verkabelungsprobleme: Hallo. Ersteinmal ein Dank an die Annahme. Nun zu meinem Problem. Habe ein altes Siedle HTS711-01, welches ich gerne gegen ein "moderneres" Gerät...
  4. Telefonkabel für Netzwerkaufbau

    Telefonkabel für Netzwerkaufbau: Hallo ihr Lieben, vorab habe mich jetzt schon durch einige Beiträge hier gefuxt und bin zur Erkenntnis gekommen, das mein Problem im Eigenheim...
  5. Kabelschutzschläuche

    Kabelschutzschläuche: Hallo, wir vertreiben im Internet Kabelschutzschläuche. Derzeit nur hochwertige / hochpreisige von Murrplastik. Habt Ihr einen Tip von welchem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden