1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

Diskutiere 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen Aber kann es denn schaden, wenn der graue Draht gekennzeichnet wird und als zusätlicher...

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.961
    Zustimmungen:
    28
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Ja, weil es nicht zulässig ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Kaffeeruler, 25.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    35
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Da steht nix von aufdoppeln sondern 2 N Leiter schaffen

    Selbst aufdoppeln wäre nicht möglich wenn man es genau nimmt wobei man dieses in der Praxis verdammt oft an findet ( ich meine dabei nicht eine parallel verlegte Leitung )

    Mfg Dierk
     
  4. #13 Haggi40, 26.05.2015
    Haggi40

    Haggi40 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Herzlichen Dank für die informativen Beiträge.
    Dennoch habe ich noch Verständnisprobleme: Die Absicht ist, 2 eigens abgesicherte Stromkreise zu erhalten. Ich bin einem Trugschluss aufgesessen: Ursprünglich hatte ich die 3 Außenleiter für 3 getrennt abgesicherte Stromkreise vorgesehen. Da aber im ungünstigsten Fall bei nicht rein ohmschen Lasten (L1:Spülmaschine, L2:Mikrowelle, L3:Dunstabzug) im N-Leiter ein größerer Strom als in den mit 16A abgesicherten Außenleitern auftraten kann, habe ich diese Möglichkeit verworfen. Zudem habe ich bei Herbert Schmolke folgenden Satz gefunden: "Jeder Stromkreis muss seinen eigenen Neutral-bzw. PEN-Leiter erhalten". Das glaubte ich mit meiner zur Diskussion gestellten Variante zu erreichen: Zweiter Stromkreis mit eigenem N-Leiter. Dann hätte ich wenigstens 2 Kreise statt der 3 geplanten. Das Kabel ist zwar größtenteils in einem K-Kanal verlegt, aber auch eingemauert, verputzt und Wand gestrichen; auswechseln oder ergänzen wäre mit hohem Aufwand verbunden.
    Eine Pll-Schaltung des grauen Leiter zum N-Leiter ist evtl. auch ein Problem, denn was geschieht bei unterschiedlichen Klemmenwiderständen oder wenn ein Leiter abgeht? Ist so etwas zulässig?
    Zur Kennzeichnung des "zweiten N-Leiters": Natürlich würde ich den Leiter an seinen Enden über die gesamte sichtbare Länge mit blauem Schrumpfschlauch kennzeichnen. Ich finde es von der Norm her nicht schlüssig, dass man einen blauen Leiter, der von seiner Funktion her eigentlich immer auf (fast) Null liegt, durch umfärben auch als spannungsführenden Leiter verwenden darf, aber dass man einen freien Leiter nach umfärben auf blau nicht als N-Leiter einsetzen darf. Letztlich würde ich bei meinem Lösungsversuch zwei 2-polige Leitungen in einem Kabel zusammenfassen.

    Die Frage ist : Darf ich das oder nicht? Ich bin zwar Ing. der Nachrichtentechnik und habe etwas Ahnung von ohmschem Gesetz und Drehstrom, aber die Erfahrung von Praktikern, die sich mit der VDE 0100 auskennen, habe ich nicht. Deshalb meine Bitte um weitere Hilfe

    Haggi
     
  5. #14 Kaffeeruler, 26.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    35
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Du brauchst den Blauen net umkennzeichnen um ihn z.B als Aussenleiter od Schaltdraht zu nutzen. Solange keine Verwechselungsgefahr besteht ist die blaue Ader für alles möglich nutzbar.. Ausgenommen als PE. So steht es in der VDE

    Und nein, diene Lösung ist nicht zulässig wie schon geschrieben.

    Wie oben angesprochen
    2 verschiedene Außenleiter über 2pol LSS nutzen, einen N in Form der blauen Ader und schon ist alles i.o und sicher


    Mfg Dierk
     
  6. #15 Strippe-HH, 26.05.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    17
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Ein NYM 3x1,5 kann mit einer B16A Sicherung an die 3000 Watt belastet werden. (Mittlere Leitungslänge bis 15 Meter)
    Der Geschirrspüler erreicht den Wert nicht und eine Mikrowelle auch nicht, die Dunsttesse schon gar nicht.
    Ebenso laufen kaum die drei Geräte zusammen oder selten.
    Was spräche nun gegen eine einzige Absicherung mit B16A.?
     
  7. #16 Haggi40, 26.05.2015
    Haggi40

    Haggi40 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    @Kaffeeruler

    Herzlichen Dank für die klare Ansage. Dann mache ich das mal so, dh. es ist auch die ursprüngliche Absicht, 3 Stromkreise (je einer über einen Außenleiter) zu betreiben doch möglich. Dann aber wahrscheinlich über einen 3-pol. LSS.

    VG Haggi
     
  8. #17 Kaffeeruler, 26.05.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    35
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Ja, mit 3en ist es auch möglich

    Mfg Dierk
     
  9. #18 Haggi40, 27.05.2015
    Haggi40

    Haggi40 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    @Kafferuler:

    Tritt dann bei Lasten mit Cos-phi kleiner als 1 nicht eine Überlastung des N-Leiters auf? Das könnte m.E. auch mit einem 3-pol. LSS nicht verhindert werden. Allerdings werden die 16A bei den geplanten Verbrauchern wohl nicht voll ausgenutzt werden.

    MfG Haggi
     
  10. #19 oberwelle, 27.05.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Moin..

    rein rechnerisch ist dies möglich.
    Wenn L1 rein induktiv und L2 rein kapazitiv, entsteht im Neutralleiter ein höherer Strom als im Außenleiter.

    Da deine Betriebsmittel diese Lasten aber nie erzeugen werden können > unproblematisch.

    Unter gewissen Voraussetzungen kannst du auch einen Automaten einsetzten der den Neutralleiter auch überwacht ( 4 polig ).
    Notwendig ist dies aber meiner Meinung nach nicht.

    Aber bitte beachten, daß dies nur gilt wenn verschiedenen Außenleiter ( > Drehstrom ) verwendet wird.
    Bei Verwendung einer Phase die nur mehrmals parallel abgesichert ist gilt dies nicht !
    Dort ist diese Vorgehensweise extrem Brandfördernd..:eek:


    OW
     
  11. #20 Haggi40, 28.05.2015
    Haggi40

    Haggi40 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: 5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

    Herzlichen Dank für die vielen Beiträge!

    Jetzt kommt aber ein Einwand vom Theoretiker (Entschuldigung)zur Verwendung der 5-pol. Leitung mit 3 einzeln abgesicherten Außenleitern: Wenn ich mir das Stromdreieck für einen mit cos phi=0,9, 16A effektiv belasteten L1 und dazu einen mit 16A ohmisch belasteten L2 aufzeichne, dann entsteht ein Rückstrom im N-Leiter von ca. 20A. Bei Cos phi= 0,8 sind es 22A. Wenn die Außenleiter mit max. 10A belastet würden, bleibt der N-Leiter unter 16Amax. Wenn nur ohmsche Lasten vorkommen, ist der maximale Strom im N-Leiter höchstens gleich dem Strom in den Außenleitern.

    Die Frage ist jetzt, ob das Ergebnis in der Praxis relevant ist, dh. ob eine solche Lastkombination praktisch vorkommt. Hat eine Spülmaschine überhaupt einen so kleinen Cosphi, oder eine Mikrowelle? Da setzt es bei mir eben aus. Wie schon gesagt: Geplant ist (war) L1:Spülmaschine, L2:Mikrowelle, L3:Dunstabzug+Steckdosen. Ich möchte halt sicher sein, dass der N-Leiter auch im ungünstigen Fall nicht abraucht.

    Mfg Haggi
     
Thema:

5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen

Die Seite wird geladen...

5-poliges Kabel für 2 Stromkreise nutzen - Ähnliche Themen

  1. Falsches Kabel gekauft, dennoch irgentwie möglich?

    Falsches Kabel gekauft, dennoch irgentwie möglich?: Ich habe das falsche Netzwerkkabel gekauft. Das hier: 25 m Patchkabel -Netzwerkkabel Cat6| doppelt geschirmt | S/FTP PIMF|Flexibel. An 3 Stellen...
  2. Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?

    Fragen zum Patchfeld! Patchfeld nur für Lankabel (cat)?: Hallo Ich muss bei Euch mal wieder schnorren! Euch aushorchen! Ich baue im Moment ein Schaltschrank wo ich die Fritzbox und einen Multischalter...
  3. Antennenkabel, Lankabel gemeinsam mit 250 Volt in einen Kanal?

    Antennenkabel, Lankabel gemeinsam mit 250 Volt in einen Kanal?: Antennenkabel, Lankabel, gemeinsam mit 250 Volt Kabel in einen Kanal? Aus Platzgründen konnte ich da keinen zweiten machen. Würde es Störungsfreu...
  4. Muss Kabel- und Antennenverteilung gemeinsam verlegt werden (Wettbewerbsrecht)?

    Muss Kabel- und Antennenverteilung gemeinsam verlegt werden (Wettbewerbsrecht)?: Liebe Foren-Mitglieder, sollte ich mich mal fachunkundig ausdrücken, bitte ich das zu entschuldigen. Ich bin nicht fachkundig =) Im Zweifel...
  5. Häufung von Kabeln

    Häufung von Kabeln: Hallo Leute, wie legt ihr eure Kabel aus wenn es um das Thema Kabelhäufung geht? Hier ein Textauszug: Die Umrechnungsfaktoren sind anzuwenden...