1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

60kHz Verstärker

Diskutiere 60kHz Verstärker im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Zusammen Mein Problem ist folgendes. Ich muss für eine Schaltung auszutesten ein Rechtecksignal erzeugen, 60kHz, 50%DutyCycle und 24V Peak....

  1. #1 chariman, 01.04.2008
    chariman

    chariman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen
    Mein Problem ist folgendes. Ich muss für eine Schaltung auszutesten ein Rechtecksignal erzeugen, 60kHz, 50%DutyCycle und 24V Peak.
    Bis jetzt habe ich das Signal generiert (NE555) aber die Spannung beträgt lediglich 5V. Wie kann ich diese Spannung nun verstärken?
    Meine Versuche waren bis jetzt mit einem OP Amp aber dieser ist zu langsam, daher tendiere ich eher zu einem FET. Aber wie geht da die Schaltung, mein Versuch schlägt leider fehl...
    Kurzum, Ziel ist es aus einem 5v rechteck Signal ein 24V rechteck Signal zu generieren, das Ganze bei 60kHz.
    Besten Dank für die Hilfe
    Gruss
    Jonas
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 01.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 60kHz Verstärker

    Hallo,
    warum versorgst Du den NE555 nicht mit 24V, dann kommen da auch 24V raus ?
     
  4. #3 chariman, 02.04.2008
    chariman

    chariman Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: 60kHz Verstärker

    Hi

    Weil ich nach dem NE555 noch logische Gater habe welche leider nicht 24V ertragen...

    Die Schaltung welche auszumessen ist hat einen Eingangswiderstand von ca. 4kOhm und ist rein Ohmisch.
     
  5. #4 kalledom, 02.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 60kHz Verstärker

    Du kannst das 5V Rechtecksignal des 555 natürlich über z.B. 1k auf den Plus-Eingang eines OpAmp geben und den Minus-Eingang über einen Spannungsteiler (evtl. mit Zenerdiode) auf eine Referenz-Spannung von 2...3V legen; Versorgung mit 24V asymmetrisch. Vielleicht noch einen Mitkopplungs-Widerstand 100k dazu.
    Bei 24V und 60kHz brauchst Du aber schon einen guten (= schnellen) OpAmp, der 741 geht da nicht :-)

    Ich würde den 555 mit 24V betreiben, damit ein sauberes Rechtecksignal mit 24V da ist und für die 5V Bausteine entweder einen Spannungsteiler (evtl. mit Zenerdiode 5V1 und nachfolgendem Inverter) anschließen oder über einen Basisvorwiderstand einen NPN-Transistor ansteuern, dessen Collektor mit einem PullUp-Widerstand an +5V liegt und so das (invertierte) Logik-Signal liefert .
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: 60kHz Verstärker

    Um dahinter wieder auf 5 V begrenzen zu müssen. Welch Schwachsinn!
    aber nach dem Timer sind ja noch Gatter zu betreiben, die 24V nicht vertragen!?!? Dem König ist sein Himmelreich, aber verstehen muss man das nicht.
     
  7. R.B.

    R.B. Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: 60kHz Verstärker

    Warum so kompliziert?
    Zuerst klären:

    - benötigte Leistung bei 24V (welche Last soll angeschlossen werden)
    - wie genau müssen die Spannungen 0V/24V eingehalten werden

    Bei vu von etwa 5 genügt ein OP, auch bei 60kHz. Nachteil, wenig Leistung.
    Alternativ könnte man auch eien Transistor oder FET schalten. (UCEsat beachten).

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

60kHz Verstärker

Die Seite wird geladen...

60kHz Verstärker - Ähnliche Themen

  1. Realer Operationsverstärker Frequenzverhalten eines TP 1. Ordnung

    Realer Operationsverstärker Frequenzverhalten eines TP 1. Ordnung: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe erst einmal, dass ich im richtigen Unterforum schreibe. Meine Frage ist folgende: Warum wird das...
  2. Anlaufverstärker der Firma GEKO

    Anlaufverstärker der Firma GEKO: Hallo, und herzliche Grüße in die Runde Welcome Folgendes Problem würde ich gerne lösen... ich habe einen Stromerzeuger 2602 E-AA/HHBA der...
  3. Dolmar Stromerzeuger mit 2,4 Kw! Musikverstärker anschließbar?

    Dolmar Stromerzeuger mit 2,4 Kw! Musikverstärker anschließbar?: Hallo Der Stromerzeuger hat wohl Aufnahmeleistung 2400 Watt Leistung? Nur dieser Wert steht auf den Typenschild! Habe nun im Netz nachgeschaut...
  4. Differenzverstärker Ausgangspannung mit Bereich von 10 bis 1 V

    Differenzverstärker Ausgangspannung mit Bereich von 10 bis 1 V: Hallo, ich habe ein Problem beim erstellen einer Schaltung mit einem Differenzverstärker. Ich möchte diese Schaltung nutzen für folgenden Zweck:...
  5. E-Piano Verstärker defekt (Feinsicherung brennt immer durch) brauche HILFE :(

    E-Piano Verstärker defekt (Feinsicherung brennt immer durch) brauche HILFE :(: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und hoffe jemand kann mir helfen. Ich weiss nicht direkt ob es im passenden Thread ist aber ich versuchs mal...