1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

9LED Lauflich vor zurück mit 4017

Diskutiere 9LED Lauflich vor zurück mit 4017 im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; hallo so dann starte ich ma meinen ersten post ;) ich bin dabei eine lauflichtschaltung zu entwickeln. ein lauflicht auf 4017 basis habe ich...

  1. #1 exelero, 24.05.2008
    exelero

    exelero Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    so dann starte ich ma meinen ersten post ;)

    ich bin dabei eine lauflichtschaltung zu entwickeln. ein lauflicht auf 4017 basis habe ich schon gebaut allerdings nach fertigem schaltplan.
    nun möchte ich mir ein lauflich bauen was vor und zurück läuft wie kitt bei nightrider ;)
    problem:
    das lauflich beginnt bei led2 - stört mich nicht hauptsache es sieht flüssig aus
    aber das sieht es nicht!! nach einem durchlauf ist eine pause die dort nicht sein sollte. (ist das der reset aussetzer von U2 Pin 09?)

    kann mir jemand bei meinem problem helfen?
    es sollte möglichst der 4017er benutzt werden außerdem soll später noch der clock der jetzt noch vom funktionsgenerator kommt per poti gesteuerst werden können

    gibt es ein ic mit acht ODER verküpfungen? ich hab nur das 7432 gefunden das bräucht ich dann ja 2x - das kostedt nur platz

    den rest also eingangsspannung, vorwiderstände, leds, clockgenrator ... möchte ich selbt bestimmen/berechnen
    es ist mir sehr wichtig das nicht vorgegriffen wird! aus fehlern lernt man am besten! (außer man könnte die schaltung extrem vereinfachen oder ich hab einen denkfehler oder so was in der art)
    die schaltung hab ich mit multisim gebaut später folgen noch die leds und wiederstände usw
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 24.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    Der 4017 ist ein dezimaler Vorwärtszähler; da was anderes draus konstruieren zu wollen, wird kompliziert.
    Wesentlich einfacher geht es mit Schieberegistern :-)
    Z.B. der 4015 = zwei 4-stufige Schieberegister seriell-ein / parallel-aus.
    Davon 2 Bausteine hintereinander ergeben 4 x 4 = 16 Ausgänge.
    Der letzte Parallel-Ausgang wird über einen Inverter (oder andere Verknüpfungen) an den Seriell-Eingang angeschlossen.
    Nach dem Einschalten oder Reset sind alle Ausgänge Low. Da der letzte Ausgang invertiert an den seriellen Eingang geführt wird, ist nach dem 1. Takt der 1. Parallel-Ausgang High.
    Dann kommt der nächste Takt, der wieder das High am Eingang rein-schiebt, bis .... der letzte Ausgang High ist und invertiert als Low zum Eingang zurück geführt wird; mit jedem Takt wird jetzt ein weiterer Ausgang Low.

    Das alles mit zwei Bausteinen plus einen Inverter :-)
    Ach ja, den Taktgeber nicht vergessen: ein 4093; da ist dann auch gleich ein Inverter frei :-)

    Edit: Ach ja, jetzt versteh ich, immer nur eine LED rauf und runter ....
    Dann schau mal im Anhang, da hast Du viele Möglichkeiten, abhängig davon, wo die Dioden angeschlossen werden.
     

    Anhänge:

  4. #3 exelero, 25.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2008
    exelero

    exelero Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    mit schieberegistern hab ich bis jetzt noch nicht gearbeitet (weder privat noch in der ausbildung). ich habe die schaltung nachgebaut aber ich habe nur signal-wirrwarr bekommen(also das die signale zum hin und her laufen)

    könntest du die richtige schaltung mit der diode anhängen damit es ein hin zurück lauflicht wird??

    okey stimmt das ist um einiges einfacherer aber kann man das problem mit dem taktaussetzer nicht beheben??? um den gedankengang zu beenden ;D
     
  5. #4 kalledom, 25.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    Mist, jetzt ist alles weg.
    Das schreibe ich aber nicht mehr neu.

    Nur so viel:
    Bei dem 4017 in Kaskade kann ich Dir nicht weiter helfen, weil ich das noch nie gemacht habe und nicht weiß, wie die Ausgänge Q0 sich bei beiden Bausteinen verhalten.

    Zur Schaltung im Anhang:
    D1...D15 sorgen dafür, daß über den Inverter IC5A eine 0 am seriellen Eingang anliegt, so lange eine 1 durchgeschoben wird. Am letzten Ausgang ist keine Diode, weil ja immer eine LED anbleiben soll und daher eine 1 am seriellen Eingang zum Rein-Schieben anliegen muß, bevor die 1 am letzten Ausgang mit dem nächsten Takt rausgeschoben wird.

    D21...36 bestimmen, welche LED an ist, wenn am Schieberegister-Ausgang eine 1 anliegt.
     

    Anhänge:

  6. #5 exelero, 26.05.2008
    exelero

    exelero Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    hab ich das jetzt der schaltung richtig entnommen das jeder ausgang der 4015er eine einzelne diode zum inverter hat???
    ((noch ma zur wiederholung) : wenn nicht zerschießt man die 4015er doch wenn ein ausgang 1 und alle anderen 0 sind oder??? bitte korrigieren falls das nicht der fall sein sollte )

    das hauptproblem:
    nach einmaligem durchschieben (was auch nicht so funktioniert wie gewollt)
    ist der sieht der signalverlauf wie ein normales schieberegister aus (bitte korrigieren falls das nicht der fall sein sollte)

    falls wir an ein andere vorbei reden
    hier ein video was ich bei youtube gefunden hab
    YouTube - LED Lauflicht KnightRider
    so sollte es später auch aussehen
     

    Anhänge:

  7. #6 kalledom, 26.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    Richtig, von jedem Ausgang mit Ausnahme vom letzten.
    Alternativ kannst Du auch zwei OR-Gatter mit je 8 Eingängen plus 1 OR-Gatter mit 2 Eingängen nehmen. Mit den Dioden kannst Du aber einfacher verschiedene Bitmuster bestimmen.

    Deswegen müssen es Dioden sein; so lange eine 1 durchgeschoben wird, liegt hinter den Dioden auch eine 1 an. Der PullDown-Widerstand zieht den Eingang des Inverters auf 0, wenn keine 1 mehr im Schieberegister ist.

    Ich habe mir das Video angeschaut und festgestellt, wir reden nicht aneinander vorbei. Es handelt sich um ein Bit, welches immer vor und zurück wandert / geschoben wird (oder je nach Betrachtungsweise von rechts nach links).
    Der 4017 läßt ein Bit vorwärts wandern; der wäre für ein Lauflicht bis max. 10 Ausgängen ideal. Dann kommt aber das Problem, daß das Bit nicht zurück laufen kann. Daher müssen weitere Ausgänge kaskadiert und gespiegelt werden. Beim Kaskadieren gibt es da aber offensichtlich beim 4017 ein kleines Problem mit 0 und 9.
    Deshalb ist mir ein Schieberegister lieber, zumal ich damit auch 2 und mehr Bits und sogar Bit-Muster durchlaufen lassen kann. Das Bitmuster wird mit den Dioden bestimmt, die zu dem Inverter führen.
    Wenn Du die Dioden an den letzten beiden Ausgängen weg läßt, dann werden 2 Bits durchgeschoben, usw.

    Nun gibt es die Ausgänge, die die LEDs vorwärts laufen lassen und die gespiegelten Ausgänge, die die LEDs rückwärts laufen lassen. Man kann aber keine 2 Ausgänge miteinander verbinden, weshalb OR-Gatter erforderlich werden oder .... Dioden.

    Laß doch in meinem letzten Plan ganz einfach mal eine 1 durchlaufen und ermittle dann am jeweiligen Ausgang, wohin die Diode den Plus führt und welche LED dann an geht. Dazu brauchst Du nicht die Simmulation.

    Leider kann ich Dir nicht sagen, was Dein Simmulationsprogramm aus einem Dioden-Array mit einem PullDown-Widerstand macht (vor dem Inverter). In der Praxis funktioniert das einwandfrei.

    Edit: In Reihe zu den Dioden, die zum Inverter führen, kannst Du auch (DIP-)Schalter setzen, womit jede Diode zu- und abgeschaltet werden kann. Dann kannst Du gaaanz viele Bit-Muster einstellen :-)
     
  8. #7 exelero, 26.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2008
    exelero

    exelero Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    gute idee ich werds ma ausprobieren


    edit:
    ich habe das ma nachgebaut
    mit verschiedenen schaltern wollte ich verschiedene bitmuster generieren. aber ohne erfolg denn egal welche oder wieviele schalter (also alle möglichkeiten hab ich nicht ausprobiert - da macht man sich ja tot ... ;) ) man schaltete kam am ende immer das selbe ergebnis: dauer 1 signal auf jedem kanal. und vor dem durchschalten des 1 signales auf alle kanäle ist fast immer eine anderes bitmuster (siehe bilder)
    das muss ein simulationsfehler sein oder? ich mein die transistoren in den gattern können doch nicht die tage haben :D

    ich benutzte multisim 10
    gibt es ein besseres simulationsprogramm für solche zwecke???
     
  9. #8 exelero, 28.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2008
    exelero

    exelero Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    sry für den doppelpost aber sonst kenn ich keine möglichkeit bilder anzufügen

    alle bilder gehören zu einer schalterstellung
     

    Anhänge:

  10. #9 kalledom, 28.05.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    Das Simmulationsprogramm wird wohl Schwierigkeiten mit den Dioden und dem PullDown-Widerstand haben.
    1. Möglichkeit: den Widerstand R10 auf 1k verkleinern.
    2. Möglichkeit: vom letzten Ausgang direkt zum Inverter (alles andere abmachen); dann muß sich das Schieberegister mit 1-en füllen und wenn die 1-en am letzten Ausgang angekommen sind, mit 0-en füllen, wenn die 0-en am letzten Ausgang angekommen sind mit 1-en füllen, wenn .......
    Direkt an den Schieberegister-Ausgängen messen.
    3. Möglichkeit: am Inverter-Eingang und -Ausgang messen.
     
  11. #10 exelero, 04.06.2008
    exelero

    exelero Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: 9LED Lauflich vor zurück mit 4017

    ich hatte jetzt schon viel probiert... dann hab ich alle schalter auf eine taste gelegt(also wenn man die taste drückt schalten alle schalter) und nun dann passierte folgendes:

    schalter bei beginn der simulation offen

    simulation starten

    wieder das signal-kuddel-muddel bis sich alle ausgänge auf 1 schalten

    schalter betätigen

    1 ausgang geht auf 0 und anschließend richtige funktion!!! allerdings erst nach einem kurzen zeitraum (es vergeht ziwschen dem dem ersten 0 signal und der richtigen funktion die zeit die die schaltung braucht um einmal hin bzw. zurück zu laufen)
    in der realität kann man aber nicht alle schalter gleichtzeitig schalten was ist also nun zu tun?
    oder wie sieht die praktische schaltung aus?
    und warum ist an den erstem und lezten ausgang der pulldown widerstand wichtig?
    und warum ist der pulldown widerstand an der basis eines transistors, der emitter auf mass und der collector offen gelassen?

    wäre nett wenn man mir die fragen noch beantworten könnte (die fertige schaltung wird auch gern gesehen ;) )
     

    Anhänge:

Thema:

9LED Lauflich vor zurück mit 4017

Die Seite wird geladen...

9LED Lauflich vor zurück mit 4017 - Ähnliche Themen

  1. LED Außenbeleuchtung als Lauflicht schalten

    LED Außenbeleuchtung als Lauflicht schalten: Hallo, ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage :-) Ich wohne auf einem Bauernhof mit mehreren Gebäuden und möchte gerne 6 LED...
  2. Lauflicht

    Lauflicht: Hallo, habe folgendes vorhaben Sensorgesteuerte Treppenbeleuchtung LED - .treppenbeleuchtung.info - YouTube wollte wie in den Video eine...
  3. 3 Kanal LED Lauflicht mehrere LED an einem Kanal

    3 Kanal LED Lauflicht mehrere LED an einem Kanal: Guten Abend, ich bin auf der Suche nach einem 3 Kanal LED Lauflicht an das ich pro Kanal 7 LEDs betreiben kann. Nun habe ich versucht bei Conrad...
  4. Lauflicht !

    Lauflicht !: Hallo, ich habe vor mit ein Lauflicht zu Basteln mit einem NE555 als Taktgeber (funktioniert auch) und einen 4017 als Counter. Jetzt geht der...
  5. Lauflicht

    Lauflicht: Hi seit langem wieder mal hier ^^ und gleich wieder eine Frage ^^ also will dieses Lauflicht nachbauen :D kenne mich eigentlich mit diesem...