1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

Diskutiere Absicherung Einbauherd mit Kochfeld im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich hätte ein Frage bezüglich der rechtliches Absicherung des Drehstromes bei einem Einbauherd! Beschreibung: Bei meiner Freundin hat es beim...

  1. #1 cameron, 21.01.2014
    cameron

    cameron Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte ein Frage bezüglich der rechtliches Absicherung des Drehstromes bei einem Einbauherd!

    Beschreibung:
    Bei meiner Freundin hat es beim Kochen auf dem *****feld anscheinend einen lauten Knall gegeben und alle Kochfeldplatten liefen dauerhaft auf vollgas (Schaltzustand 0).

    Sie konnte ihn nicht Spannungsfrei schalten, weil es keine Absicherung gibt für Drehstrom
    (Kein FI !!! nicht mal 16A Sicherung der einzelnen Phasen
    )

    Ich bin dann schnell gekommen, Herd raus -> *****feldfeld abgesteckt -> Phasen abgeklemmt.

    hab dann nach auseinandernehmen gesehen, dass die Steuereinheit (Platine) an einer Stelle sehr stark mitgenommen war (warscheinlich Kondensator) die mühe hab ich mir dann nicht mehr gemacht genau zu schauen.
    Und, dass zwischen L1/L2/L3 -> N =230V (richtig)
    Alle Phasen gegeneinander -> =0V (keine Funktion)

    Meine Fage:
    Es kann niemals rechlich korrekt sein, keinerlei Drehstrom-Absicherung im Haushalt zu haben (Mietswohnung).
    Die einzige Absicherung befindet sich im Keller beim Drehstrohmzähler!

    Oder bin ich da auf der falschen Spur?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EltSifa, 21.01.2014
    EltSifa

    EltSifa Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Also ich würde annehmen, dass bei der Messung der Spannung von L1 zu L2 und zu L3 nur 0 V angezeigt werden, dass gar kein Drehtrom vorhanden ist. In Mietwohnungen wurde vielfach der Herdanschluss mit 20 A oder 25 A einphasig hergestellt.

    Schau doch einmal auf Deinem Zähler nach ob das überhaupt ein Drehstromzähler ist.

    Im Gefahrenfall die Spannung abschalten muss in erreichbarer Nähe möglich sein.

    Wahrscheinlich ist eine Sicherung oder ein Sicherungsautomat im Wohnungsverteiler vorhanden. Einfach einmal alle Sicherungen nacheinander abschalten und messen ob die Spannung ausfällt.
    se für den Herdanschluss verschaltet ist, muss die Anschlussbrücke im Anschlussfeld des Herdes entsprechend geschaltet sein.

    Gruß
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Wenn mann das probiert, und eh alle Sicherungen mal ausschaltet, kann beschriften nicht schaden fürs nächste Problem;)
     
  5. #4 cameron, 22.01.2014
    cameron

    cameron Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Ist schon ein Drehstromzähler :D
    Es ist keine in der Wohnung vorhanden, die einzigen Sicherungen beziehen sich auf Steckdosen.
    Wie gesagt die einzige Absicherung bezieht sich auf die 3 Phasen-Sicherungen am Drehstromzähler. Ich habs auch nicht geglaub, das es überhaupt keine Absicherung gibt, ist aber leider so.
     
  6. #5 cameron, 22.01.2014
    cameron

    cameron Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Die Beschriftung mach ich sowieso dämnachst :D
    Hab mir auch überlegt ein kleinen "Extraschaltkasten" für den Drehstrom zu basteln -> aber ist eh nur ne Mietswohnung :D

    Ja welche Schritte gegen die Vermieterin kann man da einleiten.
    Sie ist eine Geizige Frau ! immer nur das nötigste !
    Wenn ich hin gehe blockt sie sowieso ab, wenn ich ihr daraufhin mit gerichtlichen Folgen drohe, könnte sie (wenn sie dumm kommen will) den 2. Hund meiner Freundin nicht mehr zulassen usw...
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Wenn du am Herd zwischen L1, L2 und L3 keine 400V misst, hast du definitiv keinen Drehstrom. In welcher gegend wohnst du?
     
  8. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Mach doch mal Bilder von Zählerschrank und Sicherungskasten.
    Eine E-Herdleitung ganz ohne Sicherung währe wirklich grob fahrlässig.
     
  9. #8 Strippentod, 22.01.2014
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Wie ist diese denn dimensioniert ? (Was steht drauf, wieviel Ampere)


    Nee komm, mach das bitte nicht. Haeh
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Naja, wenn ich an die DDR Platte denke, da gab es einen Typ, da war Zählertafel und Wohnungsverteiler vor der Wohnung im Treppenhaus. Die ganzen Verteiler waren vorgefertigt, es kam also der Verteiler mit allen Leitungen dran auf die Baustelle. Die Leitungsenden hatten einen Farbcode, damit man sie über den Rohfußboden in das jeweilige Zimmer verlegen kann. für den Herd war ein 2,5mm Al Kabel dran (Drehstrom gab es zu DDR zeiten für Wohnungen nicht) Das 2,5 Al durfte man damals mit 20A absichern, größere Sicherungen waren in diesen Verteilern auch nicht möglich. Der ganze Verteiler war auf der Zählertafel vorgesichert mit 25A Diazed Sicherung (auch da geht nix größeres rein.) Wir haben damals ein 4mm² für den Herd verlegt, weil uns das so nicht gefallen hat und dieses auf das 2. Diazedelement der Zählertafel geklemmt. diese sass aber direkt neben dem Wohnungsverteiler.
    Vieleicht war das dort ja auch mal so ähnlich, mit dem Unterschied, das der Zähler im Keller ist.
     
  11. #10 Strippentod, 22.01.2014
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    In die Richtung dachte ich ja auch. Vielleicht hat er ja nur 3x20A Vorsicherung oder sowas.
    Erklärt aber auch nicht, warum er zwischen den Phasen nix messen kann.
     
Thema:

Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

Die Seite wird geladen...

Absicherung Einbauherd mit Kochfeld - Ähnliche Themen

  1. Absicherung Einbauherd

    Absicherung Einbauherd: Hallo, ich habe einen Eibauherd - Anschlusswert 10kw - 3 phasig angeschlossen. Jede Phase ist ist mit LS Automaten B 16A abgesichert. Nun...
  2. Absicherung Heizstab hinter SSR

    Absicherung Heizstab hinter SSR: Hi, bins nochmal... Meine Heizstäbe laufen nun prima mit den SIemens Halbleiterschützen ! Momentan 3RF24201AB45. Eigenes PWM angepasst, optimal......
  3. Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?

    Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?: Hallo die WP. hat nur ein Phase, wie muss die Zuleitung aussehen was muß neu rein. Vorhanden 35A NH Sicherung geht auch 25A nozed...
  4. Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :)

    Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :): Hallo zusammen :) Ich habe vor kurzem eine 2-wöchige „Ausbildung“ zur Elektrofachkraft gemacht, weiß aber natürlich dass das weit vom richtigen...
  5. Absicherung von Leistungskabeln

    Absicherung von Leistungskabeln: Hallo, ist es erlaubt eine Starkstromanlage über 4Kabel mit 4 Sicherungstrennern mit je 3 Phasen zu versorgen (12 Sicherungen)? wer kann helfen,...