1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absicherung Einbauherd

Diskutiere Absicherung Einbauherd im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Absicherung Einbauherd Was genau steht auf den Sicherungen drauf. Vielleicht gibt es ein Bild davon. Lassen sich die Sicherungsautomaten...

  1. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Einbauherd

    WinkeWinke LESEN!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    11
    AW: Absicherung Einbauherd

    @bimbo

    Gehts auch genauer?:confused:
     
  4. #13 Jörg67, 15.01.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Absicherung Einbauherd

    Was denn so?
     
  5. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Einbauherd

    Im allerersten Eintrag steht alles drin! Wer nicht weiß, was B16 bedeutet, kann mit einem "Bildchen" auch nichts anfangen.

    Noch eine Bemerkung zum Anschlußwert 10kW und dessen Nennstrom:

    Wer bei ausgelösten Sicherungseinrichtungen erst die Sicherungen tauscht, baut im Auto bei leerem Tank auch die Reservelampe aus!!
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    57
    AW: Absicherung Einbauherd

    Hmm... interessant... und wie verhalte ich mich bei einer Schraubsicherung?
     
  7. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Einbauherd

    Haha! Bei mehrseitigen Themen ist es einfach schwierig erst den ersten Eintrag zu lesen! Bin jetzt echt mal gespannt, wann der Erste mal auf die Idee kommt, nach dem defekten Herd zu schauen!
     
  8. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Einbauherd

    Ich mach eine Isolationsmessung bis Du mit der Palette Sicherungen da bist!
     
  9. #18 PatBonner, 16.01.2010
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Absicherung Einbauherd

    Wir wissen noch garnicht welche gegebenheiten vor Ort sind.
    Handelt es sich um eine Mietwohnung - Bitte nichts an der Installation ändern,
    Vermieter kontaktieren !

    Sollte es sich um ein Eigenheim handeln stellt sich mir die Frage, ob evtl.
    mal an der Installation herumgepfuscht wurde, und noch was anderes
    an den Automaten angeschlossen wurde. Auch kann es Möglich sein, dass
    der Herd einen Fehler aufweist, der thermisch bedingt ist, und erst
    dann zum Auslösen des Automaten führt, wenn der Herd heiß ist.

    Ich schliesse mich Bimbo an, und würde erstmal die Notwendigen Messungen
    durchführen. Ein Austausch der Automaten bringt nur was, wenn wir wissen, welche Ursache
    das Auslösen hat!

    Grüße
    Patrick

    P.S.
    Bitte auf gar keinen Fall die Automaten gegen B20A austauschen !!!
     
  10. #19 frido28, 16.01.2010
    frido28

    frido28 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Einbauherd


    Zunächst vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

    Hier noch einige zusätzliche Infos:


    Es handelt sich um einen Einbauherd mit Backofen, Grill und 4 Herdplatten.

    Leitung ist ein NYM Kabel 5x2,5 qmm.

    Leitungslänge von der Herdanschlussdose zum Sicherungskasten ca. 10m.

    Jede Phase ist einzeln mit B16A abgesichert. - Kein Fi.

    An den LS hängt kein weiterer Verbraucher.

    Da in den Unterlagen nichts über die max. Absicherung der Phasen steht, habe ich vor ca 2 Jahren 3x16A Automaten verbaut.

    Meine Frage:

    Was spricht bei dem vorhandenen Leitungsquerschnitt dagegen 20A Automaten zu verwenden?

    Freundliche Grüße

    frido
     
  11. #20 Elektro, 16.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Absicherung Einbauherd

    Da ein Herd mit 10KW auch mit 16A Sicherungen Funktionieren sollte.
    Das das geht, sagt die Erfahrung der Fachleute hier im Forum.
    So würden 20A Sicherungen einen unbekannten Fehler nur später abschalten oder sogar dulden.
    Also würde eine mögliche Gefahr erhöht.

    Auserden kann eine B16A Sicherung einen Strom von bis zu 1,45 mal 16A fast eine Stunde dulden, bevor diese abschaltet. Das sind über 23 A
     
Thema:

Absicherung Einbauherd

Die Seite wird geladen...

Absicherung Einbauherd - Ähnliche Themen

  1. Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Absicherung Einbauherd mit Kochfeld: Ich hätte ein Frage bezüglich der rechtliches Absicherung des Drehstromes bei einem Einbauherd! Beschreibung: Bei meiner Freundin hat es beim...
  2. Absicherung Heizstab hinter SSR

    Absicherung Heizstab hinter SSR: Hi, bins nochmal... Meine Heizstäbe laufen nun prima mit den SIemens Halbleiterschützen ! Momentan 3RF24201AB45. Eigenes PWM angepasst, optimal......
  3. Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?

    Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?: Hallo die WP. hat nur ein Phase, wie muss die Zuleitung aussehen was muß neu rein. Vorhanden 35A NH Sicherung geht auch 25A nozed...
  4. Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :)

    Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :): Hallo zusammen :) Ich habe vor kurzem eine 2-wöchige „Ausbildung“ zur Elektrofachkraft gemacht, weiß aber natürlich dass das weit vom richtigen...
  5. Absicherung von Leistungskabeln

    Absicherung von Leistungskabeln: Hallo, ist es erlaubt eine Starkstromanlage über 4Kabel mit 4 Sicherungstrennern mit je 3 Phasen zu versorgen (12 Sicherungen)? wer kann helfen,...