1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absicherung eines Geragentorantriebes

Diskutiere Absicherung eines Geragentorantriebes im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Forenmitglieder, habe zu hause ein neues geragentor mit antrieb verbaut und möchte diesen nun noch fachgerecht absichern.leider ist...

  1. #1 stefan92, 16.10.2013
    stefan92

    stefan92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    habe zu hause ein neues geragentor mit antrieb verbaut und möchte diesen nun noch fachgerecht absichern.leider ist mir aus der Beschreibung nicht ganz ersichtlich wie ich diesen nun absichern soll.

    Der Antrieb sowie die Steuereinheit wird von einem Trafo (230 /24 v) mit einer Leistung von 60VA gespeist laut Beschreibung besitzt dieser auch einen integrierten Thermoschutz. Nun müsste ich den Trafo ja noch vor einem Kurzschluss schützen.
    Die Versorgungsleitung des Antriebssystem besitzt einen normalen Schukostecker schutzklasse 2. Wollte nun vom sicherungskasten aus eine Leitung NYM 3x1, 5 verlegen und über eine steckdose mit den antrieb verbinden. Wie soll ich die Leitung jedoch nun absichern? Bei einem nenstrom von 0.26 A ?

    MfG Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 16.10.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Absicherung eines Geragentorantriebes

    Wenn das Ding Steckerfertig ist und in der BDA/ auf dem Kabel / Stecker nix anderes steht kann man mit max. 16A Absichern.


    Mfg Dierk
     
  4. #3 stefan92, 16.10.2013
    stefan92

    stefan92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung eines Geragentorantriebes

    Auszüge Datenblatt
     

    Anhänge:

  5. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung eines Geragentorantriebes

    Du kannst davon ausgehen, dass dem Hersteller bekannt ist, dass eine Schuko-Steckdose einen max. Nennstrom von 16A aufweist und wird sein Gerät entsprechend getestet haben.

    Installiert wird eine Schuko-Steckdose - und dies muss fachgerecht erfolgen. Dann ist alles i.O.
     
  6. #5 stefan92, 16.10.2013
    stefan92

    stefan92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung eines Geragentorantriebes

    Danke für die Antworten. Also sichere ich die schukodose mit nem ls b16 ab und schließe den antrieb dort an!? Habe in der Zwischenzeit über eineAbsicherung mittels 2 A schmelzsicherung nachgedacht. Wäre doch besser für den antrieb oder? Aber dann ist die frage ob die schmelzsicherung den einschaltstrom des trafos standhält.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 16.10.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Absicherung eines Geragentorantriebes

    Die Sicherung sollte dies locker halten ;)

    Aber warum sollte man es tun ?
    Der Hersteller hat, soweit erkennbar keine zusätzlichen Forderungen und somit würde ich die Steckdose auch normal absichern. So kann man sie auch mal für etwas anderes verwenden im Notfall

    Mfg Dierk
     
  8. #7 stefan92, 16.10.2013
    stefan92

    stefan92 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung eines Geragentorantriebes

    Ok da hast du recht. Ich werde sie mitn ls b16 absichern. Dankeschön !!!
     
Thema:

Absicherung eines Geragentorantriebes

Die Seite wird geladen...

Absicherung eines Geragentorantriebes - Ähnliche Themen

  1. Ist eine Absicherung eines 24V Stromkreiese notwendig?

    Ist eine Absicherung eines 24V Stromkreiese notwendig?: Moin, ich habe eine Dahlender-Wende-Schaltung für die Steuerung eines Dahlendermotors. Müssen die mit 24V versorgten Schützen abgesichert werden?...
  2. Absicherung eines Schweißgerät

    Absicherung eines Schweißgerät: Hallo , Ich habe bei mir zuhause ein neues Schweißgerät. Aber dort fliegt immer die Sicherung raus nun wollte ich mal gerne wissen was dort für...
  3. Absicherung eines Büroraums, Bitte um Hilfe

    Absicherung eines Büroraums, Bitte um Hilfe: Hallo Leute! Leider hat meine Internet Recherche nicht viel ergeben und daher bitte ich Euch um Hilfe. ICh habe folgendes Problem: Ich habe...
  4. Absicherung Heizstab hinter SSR

    Absicherung Heizstab hinter SSR: Hi, bins nochmal... Meine Heizstäbe laufen nun prima mit den SIemens Halbleiterschützen ! Momentan 3RF24201AB45. Eigenes PWM angepasst, optimal......
  5. Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?

    Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?: Hallo die WP. hat nur ein Phase, wie muss die Zuleitung aussehen was muß neu rein. Vorhanden 35A NH Sicherung geht auch 25A nozed...