Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor)

Diskutiere Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor) im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebes Elektrikerforum, Ich suche Derweil eine Empfehlung als Absicherung für einen Industriekompressor, den ich mir aktuell in meiner...

  1. #1 Breitbau.Monster1978, 17.01.2021
    Breitbau.Monster1978

    Breitbau.Monster1978 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Elektrikerforum,

    Ich suche Derweil eine Empfehlung als Absicherung für einen Industriekompressor, den ich mir aktuell in meiner Werksatt Restauriere.

    Es handelt sich um einen 3~ Drehstrommotor (Dreieck) mit 7,5KW, 15A und einem Cos-Phi von 0,88

    Dieser soll jetzt an den Sicherungskasten angeklemmt werden - doch da fängt das Problem schon an, da mein Hauselektriker mit sowas bis dato nie was zutun hatte - Benötige ich hierzu mal eine Fundierte und Aussagekräftige Antwort.

    Aktuell soll er erstmal Laufen. Die 16A CEE Dose sitzt direkt unter der UV ( Kabelweg 1 Meter bis zur "Sicherung")

    Die B und C16A Haut der selbstverständlich sofort raus, die 16 und 20A Schmelzsicherung des typ gG Ebenfalls.

    Später soll der Kompressor, sofern er fertig Überholt wurde, auf die 1. Etage verbannt werden, damit es in der Werkstatt ruhiger ist.
    Die Zuleitung oben beträgt 5x4mm². Die Liegt auch schon Fertig vom Verteiler bis zum Endgültigen Ort - und wird dort dann Später direkt ohne Umwege an einem kleinen Unterverteiler mit einem Motorschutzschalter (16A) Angeklemmt.
    ( Sprich; Sicherung->5x4mm²>(UVV->Motorschutzschalter)>Kompressor. Kabelweg 27M)

    Doch die Frage der Fragen: Welche Absicherung für das "Monster"?
    K16 bzw K20A Wäre da jetzt meine Nächste Überlegung - bzw. eine andere Art der Neozed-Schmelzsicherung, die den Einschaltstrom Standhalten.

    Was könnt ihr da Empfehlen? ein Umbau auf Stern-Dreieck bzw Stern soll nicht erfolgen bzw. kann Laut Motorkennschild auch nicht umgesetzt werden

    Ich bedanke mich vorab für eure Hilfe!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Robin

    PS: Im Anhang das Motorkennschild.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    227
    Die Absicherung wird mindestens 32A betragen müssen.

    Deinem Stromversorger wird das aber garnicht gefallen, derartige Motoren sind über ein Anlassverfahren zu betreiben.
     
    Breitbau.Monster1978 gefällt das.
  4. #3 Breitbau.Monster1978, 17.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2021
    Breitbau.Monster1978

    Breitbau.Monster1978 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für deine Antwort - Und auf welche art Muss-/Sollte ich dann gehen? C32, K32 oder Schmelzsicherung?
    Gut - das ich dann dahinter noch einen Motorschutzschalter Installiert habe, der wäre dann, in dem fall der Absicherung, Pflicht..

    Ich kenne-/Habe keinen elektriker der mir den Motor auf ein anderes Anlassverfahren umbauen kann - Deshalb wollte ich dies so lassen.
    Und Lt. Motorkennschild geht das halt nicht. Deshalb geh ich davon aus, das es nicht geht.

    Mit freundlichen Grüßen,
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.288
    Zustimmungen:
    435
    Der Kompressor braucht eh eine Steuerung. Der darf auch nur Ducklos anlaufen. So kannst und darfst du den nicht betreiben.
     
  6. #5 Breitbau.Monster1978, 18.01.2021
    Breitbau.Monster1978

    Breitbau.Monster1978 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Okay - gibt es da etwas Fertiges? Was benötige ich dafür alles?

    Drucklos läuft er an! Er hat ein Magnetisches Ablassventil, für die Füllleitung.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.288
    Zustimmungen:
    435
    Und der Druckschalter kann den Motor eh nicht direkt schalten, es sei denn, du willst jede Woche einen Neuen drauf bauen.
     
  8. #7 Breitbau.Monster1978, 18.01.2021
    Breitbau.Monster1978

    Breitbau.Monster1978 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ...Das hat er Jahrelang zuvor Gemacht, und es ist noch der Erste.....
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.288
    Zustimmungen:
    435
    Das glaube ich nicht. Der Motor hat 15A Nennstrom also ca. 100A Anlaufstrom bei Direktanlauf. Auf dem Druckschalter müsste dann AC3 15 kW bei 400V drauf stehen. und das wäre die minimale Grenze.
     
  11. #9 Breitbau.Monster1978, 18.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2021
    Breitbau.Monster1978

    Breitbau.Monster1978 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was draufsteht, kann man nicht mehr lesen.... Jedoch habe ich ihn beim Abmontieren, direkt von der Stromleitung Getrennt ohne jegliche Schaltung.... die ging nur zur Verteilung.
    Dann muss der Vorbesitzer dies auch schon so falsch angeklemmt haben....

    Welche Schaltung wird denn dafür Benötigt? Gibt es die Fertig - oder muss ich mir die selber zusammen bauen?
     
Thema:

Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor)

Die Seite wird geladen...

Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor) - Ähnliche Themen

  1. Querschnitt und Absicherung einer Zuleitung für eine Unterverteilung

    Querschnitt und Absicherung einer Zuleitung für eine Unterverteilung: Hallo, ich bin gerade am renovieren und möchte die Elektroinstallation in meiner Wohnung komplett erneuern. Jedoch bin ich mir bei der Zuleitung...
  2. Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher

    Absicherung für 16x6KW Warmwasserspeicher: Hallo, ich soll in naher Zukunft eine Hausinstallation durchführen. Es wird ein Haus mit 15-16 Wohnungen. In jede Wohnung soll ein Seperater...
  3. Absicherung für neuen Herd/Kochfeld ausreichend?

    Absicherung für neuen Herd/Kochfeld ausreichend?: Hallo Leute, ich bekomme demnächst eine neue Küche und natürlich auch einen neuen Herd mit Glaskeramik-Kochfeld (von Neff) . Ich hatte bis...
  4. Absicherung Split-Klimaanlage

    Absicherung Split-Klimaanlage: Hallo zusammen, ich habe eine kurze Frage an euch: Es geht um die Installation einer Mitsubishi Inverter Split-Klimaanlage SCM60ZS-W mit zwei...
  5. Absicherung Phasenkontrolle Leuchtmelder in UV

    Absicherung Phasenkontrolle Leuchtmelder in UV: Hallo Allerseits, Wie sichert man denn am sinnvollsten einen 3x Leuchtmelder für die Phasenüberwachung, z.B. den ABB E219-3CDE ab (ca. 1 W...