1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absicherung Herd/DLE 3x LS

Diskutiere Absicherung Herd/DLE 3x LS im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hi, ich "streite" mich gerade mit meinem Elektriker; es geht um die (Neu)-Absicherung von Herd und DLE (21KW). Bislang ist der Herd mit 3x 16A...

  1. #1 gerd0815, 21.12.2010
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich "streite" mich gerade mit meinem Elektriker; es geht um die (Neu)-Absicherung von Herd und DLE (21KW). Bislang ist der Herd mit 3x 16A Diazed, der DLE mit 3x 25A Diazed abgesichert.

    Der Elektriker möchte jetzt für beides LS einsetzen, die alle 3 Phasen auf einmal abschalten, kann mir allerdings auch keine Vorschrift nennen, die das vorschreibt. Ganz selten kommt es vor (max. 1 Mal im Jahr), dass es eine Diazed vom DLE durchhaut, was aber immerhin noch für ein bißchen warmes Wasser sorgt. Würden dann alle 3 Phasen abgeschaltet, wäre das ja hinfällig.

    Wie seht ihr das? Gibt es hier Vorschriften?

    Danke Gerd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Len

    Len Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Hi,

    Für den E-Herd. Nein dafür wäre mir keine Vorschrift bekannt. Besser wäre die Frage wieso er einen 3-poligen einbauen möchte, weil es in keinem einzigen Fall, Sinn ergibt.

    Was heißt, wenn ein Fehler auf einem Außenleiter ist, dann schaltet dieser Kreis ab, der Rest kann noch betrieben werden. <-- So sollte es auch sein.

    Also vor Ort, doch einmal nachfragen, wozu das gut sein soll. Er wird keine sinnvolle Antwort haben.

    mfg
     
  4. #3 Strippentod, 21.12.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    DIN 0100 - 520 : Errichten von Niederspannungsanlagen

    Im übrigen finde ich die 25 A für den 21 KW DLE etwas schwachbrüstig. Der zieht unter Vollast seine 30 A, da ist das kein Wunder das die 25er ab und zu mal aussteigt. Zu einer 32 A will ich jetzt mal nicht raten, da ich den Kabelquerschnitt nicht kenne.
     
  5. #4 kabelaffe, 21.12.2010
    kabelaffe

    kabelaffe Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Hi Strippentod,
    kapier ich nicht!

    Zitat:
    Aus einem Drehstromkreis mit einem Neutralleiter können mehrere Hauptstromkreise mit je einem Neutralleiter gebildet werden, wobei der Drehstromkreis durch einen Schalter freigeschaltet werden muss, der alle aktiven Leiter gleichzeitig abschaltet (Übersichtlichkeit, Schieflast und Oberschwingungsströme ).

    Wie ist der Zusammenhang bei DLE oder Herd?

    @ Gerd, auf dreipolige LS für diese Geräte würde ich mich nicht einlassen, wie du und Len schon beschrieben habt ist eine Totalabschaltung der Geräte nicht sinnvoll.
     
  6. #5 gerd0815, 22.12.2010
    gerd0815

    gerd0815 Strippenzieher

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Guten Morgen,

    danke für eure Antworten; haben mir weitergeholfen. Den Punkt mit dem 21KW DLE und 25A Absicherung spreche ich später beim Elektriker an; Leitungsquerschnitt sind 4mm² oder 6mm², aber das soll er entscheiden. Die Vorsicherung vom Zählerschrank (HA teilt sich auf 2 Zählerschränke auf) ist mit 35A gegeben; daher vermutlich die 25A Absicherung des DLE.

    Danke nochmal.

    Gruß Gerd
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.866
    Zustimmungen:
    88
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Das wird hier aber nicht getan. Der Herd ist ein Drehstromverbraucher und erst recht der DLE.
     
  8. #7 Strippentod, 22.12.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Der DLE ist ein symmetrischer Drehstromverbraucher , ganz klar. Aber der Herd, und da muss ich dir, lieber bigdie, leider mal widersprechen ist KEIN klassischer Drehstromverbraucher als solches, er wird nur an einen Drehstromkreis angeschlossen. Schlussendlich werden 3 Wechselstromkreise mit gemeinsamen N gebildet.

    Jeder Drehstromkreis - wie jeder andere Stromkreis auch - muss durch Betätigung einer einzelnen Schalteinrichtung spannungsfrei geschaltet werden können.
    Diese Schalteinrichtung muss allerdings nicht unbedingt der Sicherungsautomat sein, sondern kann auch ein vorgeschalteter Hauptschalter / Fehlerstromschutzschalter sein.
    Die Regelung des zeitgleichen Freischaltens in bestimmten Drehstromkreisen stammt aus dem Umgang mit Leuchtenstromkreisen. So hieß es in VDE 0100 von 1973 in § 32 Abschnitt 6:
    In § 31 a) ist ein solcher Schalter beschrieben:
    Nunmehr macht die VDE 0100-520 diese Regelung bereits seit November 1985 (Abschnitt 6.6) nicht nur für Leuchtenstromkreise fest und enthält folgende Formulierung:
    Dieser Text ist auch – bis auf die Abänderung von „nicht geerdeten“ in „aktiven“ – wortgleich in der aktuell gültigen Fassung vom Juni 2003 enthalten [1]. Das heißt, dass es seit mehr als 20 Jahren üblich ist, zum Freischalten von Drehstromkreisen, die eigentlich als Wechselstromkreise mit gemeinsamem Neutralleiter betrieben werden, ein dreipoliges Schaltgerät zu verwenden – seit Juni 2003 im Grunde sogar ein vierpoliges, da der Neutralleiter mit zu den aktiven Leitern gehört.

    FAZIT: Sicherheit geht vor Verfügbarkeit, und das ist auch gut so.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.866
    Zustimmungen:
    88
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Du vergisst aber dabei, das der Herd ein Gerät ist, das nicht zur eigentlichen Installation gehört, die endet an der Herddose und das ist ein Drehstromanschluss im klassichen Sinn ohne eine Aufteilung in drei einzelne Stromkreise
     
  10. #9 Strippentod, 22.12.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Das ist richtig, trotzdem muss dieser Drehstromanschluss mit einer Schaltvorrichtung spannungsfrei geschaltet werden.

    Hierzu mal eine kleine Anekdote aus noch nicht so langer Vergangenheit:

    Ich sollte bei einem Bekannten den Herd anschliessen. Während ich mich schonmal "in Position" begab, forderte ich ihn dazu auf, die Sicherungen auszuschalten. Gesagt - Getan. Als ich auf Spannungsfreiheit prüfte, musste ich feststellen das L2 und L3 noch Spannung führten.
    Was war passiert?
    Die UV war so aufgebaut, das die 3 Phasen auf je eine Reihe aufgeteit waren. Sprich: L1 vom Herd war auf der 1, L2 auf der 13 und L3 auf der 25. Der Laie las natürlich zuerst ganz oben 1 = "E-Herd" , schaltete ab, und gut war...
    Nun frag ich euch, was wäre passiert, wenn er, wie so viele Laien es sich zutrauen, den Herd hätte selber anschliessen wollen...? Und ich denke genau darum gehts hier, einfach nur um Sicherheit.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.866
    Zustimmungen:
    88
    AW: Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Wo steht das? Dann kannst du Neozedsicherungen auch gleich abschaffen.
    Und um bei dem Beispiel zu bleiben, wie willst du einen 3poligen Automaten auf 3 Hutschinen aufteilen.
     
Thema:

Absicherung Herd/DLE 3x LS

Die Seite wird geladen...

Absicherung Herd/DLE 3x LS - Ähnliche Themen

  1. Absicherung Heizstab hinter SSR

    Absicherung Heizstab hinter SSR: Hi, bins nochmal... Meine Heizstäbe laufen nun prima mit den SIemens Halbleiterschützen ! Momentan 3RF24201AB45. Eigenes PWM angepasst, optimal......
  2. Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?

    Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?: Hallo die WP. hat nur ein Phase, wie muss die Zuleitung aussehen was muß neu rein. Vorhanden 35A NH Sicherung geht auch 25A nozed...
  3. Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :)

    Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :): Hallo zusammen :) Ich habe vor kurzem eine 2-wöchige „Ausbildung“ zur Elektrofachkraft gemacht, weiß aber natürlich dass das weit vom richtigen...
  4. Absicherung von Leistungskabeln

    Absicherung von Leistungskabeln: Hallo, ist es erlaubt eine Starkstromanlage über 4Kabel mit 4 Sicherungstrennern mit je 3 Phasen zu versorgen (12 Sicherungen)? wer kann helfen,...
  5. Absicherung CEE125

    Absicherung CEE125: Hallo, habe eine Frage zur Absicherung einer CEE 125A für Veranstaltungstechnik. Leider habe ich in der VDE keine genaue Angabe dazu gefunden....