1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absicherung herd und kochfeld

Diskutiere Absicherung herd und kochfeld im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Absicherung herd und kochfeld moin, moin auch ! ganz ehrlich würde ich immer zu jedem starken verbraucher eine sep. leitung legen und dies...

  1. #11 AC DC Master, 03.08.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    moin, moin auch ! ganz ehrlich würde ich immer zu jedem starken verbraucher eine sep. leitung legen und dies mit einem entsprechenden querschnitt. wer sich die mühe macht, legt sich gleich ein 5x2,5² in die ecke, wand und sichert diese entsprechend ab. 16 A sind völlig ok und 20 A sind ja seit neusten ja sogar ratsam bzw. richtwert nach der einen de-ausgabe. demnach sollen generell die herdleitung mit 5x2,5² und mit 20A versehen werden. und denken wir doch einmal weiter, bei den steikenden kosten für strom usw. kann eine 20A Leitung doch nicht fördernt sein! also heißt das für mich zumindest, finger weg von allen herden und öfen die mehr al 16A brauchen. ich kann mich zwar nur schwach daran erinnern, aber mein damaliger Altgeselle hat zu uns immer gesagt: etwas reserve schadet nix. auf was er das wohl bezogen hat bleibt leider ein geheimnis. und das man leitungen und sicherungen nicht auf das max. ausreizt ist ja wohl klar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Becki078, 04.08.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    Hallo zusammen. Lenke jetzt etwas vom thema ab. Gibt es irgend eine Vorschrift oder ein Schriftstück, das man für MW, GS, WM und andere Großverbraucher und Wärme erzeugende Geräte 2,5 mm2 legen muss?
     
  4. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    9
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    Hallo,

    in der DIN 18015-2 steht , das für Verbraucher >= 2kw eine separate Leitung( Stromkreis) vorzusehen ist.....Querschnitte werden in diesem Zusammenhang nicht vorgeschrieben .........
     
  5. #14 Becki078, 04.08.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    ja so kenne ich es auch. wäre nur zu schön gewesen, wenn es ein Schriftstück über den Querschnitt gäbe. >Der Elektriker zieht hier alles in 1,5
     
  6. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    Eben, wenn schon neu dann auch richtig.

    Lutz
     
  7. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    Nein das ist nicht die Regel, für neue Zuleitungen gilt 2,5 mm² bis 20 A nach DIN 18015.

    Das kommt aufs Modell an, neue Geräte brauchen keine 16 A mehr.

    Diese Regel ist mit der neuen DIN über die Wupper gegangen.

    Lutz
     
  8. #17 Elektro, 04.08.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    25
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    Hallo zusammen,

    es gibt keine Vorgabe 2,5mm² für Herd, Spülmaschiene ...
    Wenn jedoch die heute übliche Verlegung betrachtet wird, kommt in vielen fällen die Häufung ins Spiel. 1,5mm² ist mit 16A schon sehr nahe an der Grenze des Zulässigen. Da wird in vielen Firmen freiwillig als Standart 2,5mm² verlegt.

    Ob das die Norm Vorschreibt, ist dann im einzelfall zu berechen.
    Wer hier die Häufung sehr genau Anwendet ist auch mit 2,5mm² schnell am Ende.

    Leitung auf dem Boden in Rohr Verlegeart A2 (da hier meistens noch Isolierung drauf kommt.) Leitung mit 2 belasteten Adern 1,5mm² gibt die Tabelle 16,5A an.
    Dazu wird jedoch Angemerkt " Bei termisch ungünstigen Konstruktionen ist mit In =13A zu schützen". Wenn hier also noch die Heizung oder Isolierung drauf kommt sehe ich das als termisch ungünstig an.
    Selbst wenn es keine termisch ungünstig Verlegung ist, macht schon eine 2 Leitung die zusammen gelegt wird 1,5mm² unmöglich.

    Wenn ich mir die neuen Bauten ansehe ist Verlegeart C nur selten durchgäng zu Finden. Meistens wird zumindest ein Teilstück über den Boden gelegt. Häufung ist oft mit einem ganzen Bündel von Leitungen zu finden.

    mfg Elektro
     
  9. #18 trekmann, 04.08.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    Hallo,

    soweit ich weis nicht. Die Leitungen müssen aber trotzdem durchgerechnet werden, und ja nach Situation kann hier 2,5mm^2 erforderlich werden.
    Für weitere Infos siehe Signatur.

    MFg MARcell
     
  10. #19 AC DC Master, 04.08.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    also wenn wir dananch gehen, müssen wir erst mal wissen wo und wie die leitung verlegt werden soll. danach ergibt sich der querschnitt. nach der berechnung! bei solchen verbrauchern wie wm, gs, Ofen, herd usw. kann es nur 2,5mm² sein und wird auch so eigentlich verwendet. klar könnte man kritikern ( ich auch ) sagen, die leitung wir garnicht mit voller last betrieben und nur zu stoßzeiten ( arbeitszeiten ) voll beantsprucht. obwohl da auch noch nicht mal die leitung voll belastet wird im ganzen zeitraum des betriebes.
    schließlich arbeitet eine waschmaschine keine stunde mit vollen 3,5 Kw.
    also spielt hier auch wieder etliche faktoren mit wie häufung und der gleichzeitigkeitsfaktor. in diesem sinne.
     
  11. #20 Becki078, 05.08.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: Absicherung herd und kochfeld

    wenn du eine Leitung am Rand oder über Last betreibst wird die Isolation irreparabel beschädigt. Was das dann für folgen hat brauchen wir ja wohl nicht weiter ausführen.

    Wir kaufen grade ein Haus wo die E-Installation bereits fertig ist und vieles ist nicht nach meinen Vorstellungen gebaut. Unter anderem keine 2,5 qmm und auch keine Leerrohre zu den TK-TV Dosen.
    Da die Leitungen, in C verlegt, länger als 16 m sind, dürfte das auch nichts mit dem Spannungsfall werden. Weiss jetzt nicht wie ich den Elektriker dazu bringe das alles nach meinen Vorstellungen und auch der Norm konform zu ändern.
     
Thema:

Absicherung herd und kochfeld

Die Seite wird geladen...

Absicherung herd und kochfeld - Ähnliche Themen

  1. Absicherung Einbauherd mit Kochfeld

    Absicherung Einbauherd mit Kochfeld: Ich hätte ein Frage bezüglich der rechtliches Absicherung des Drehstromes bei einem Einbauherd! Beschreibung: Bei meiner Freundin hat es beim...
  2. Absicherung Herd/DLE 3x LS

    Absicherung Herd/DLE 3x LS: hi, ich "streite" mich gerade mit meinem Elektriker; es geht um die (Neu)-Absicherung von Herd und DLE (21KW). Bislang ist der Herd mit 3x 16A...
  3. Absicherung Einbauherd

    Absicherung Einbauherd: Hallo, ich habe einen Eibauherd - Anschlusswert 10kw - 3 phasig angeschlossen. Jede Phase ist ist mit LS Automaten B 16A abgesichert. Nun...
  4. Absicherung für neuen Herd/Kochfeld ausreichend?

    Absicherung für neuen Herd/Kochfeld ausreichend?: Hallo Leute, ich bekomme demnächst eine neue Küche und natürlich auch einen neuen Herd mit Glaskeramik-Kochfeld (von Neff) . Ich hatte bis...
  5. gemeinsame Absicherung von Herd und Durchlauferhitzer

    gemeinsame Absicherung von Herd und Durchlauferhitzer: Liebe Fachleute, ich habe in meiner Küche ein Problem mit dem Warmwasser. Z.Zt. haben wir ein 5 Ltr. Untertischgerät installiert. Da wir keine...