Absicherung Unterverteilung in Hauptverteilung

Diskutiere Absicherung Unterverteilung in Hauptverteilung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich plane gerade die erneuerung meiner HV und UVs. Vorm Zähler setze ich einen 63A SLS-Schalter. Anschließend möchte ich über drei...

  1. #1 Timverh, 19.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021
    Timverh

    Timverh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.07.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich plane gerade die erneuerung meiner HV und UVs.
    Vorm Zähler setze ich einen 63A SLS-Schalter.
    Anschließend möchte ich über drei Sicherungen zu den UVs gehen. (5x10mm2)
    Da LS-Schalter nicht selektiv währen und D02 Schraubsicherungen überbreit sind (4,5TE)s habe ich überlegt einen ABB-Trennschalter mit Feinsicherungen (E 93/32) einzusetzten und diesen mit entsprechdenen Feinsicherungen (gG, 32A z.B. LF332G) Abzusichern.

    Bei der Absicherung geht es ja hauptsächlich um die Überlastung der UV-Zuleitung (zu hohe gleichzeitigkeit der nachgeschalteten Sicherungskreise) oder einen Kurzschluss vor oder in der UV.

    Was haltet Ihr von dem Feinsicherungshalter zur UV Absicherung?

    Gruß TimVerh
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 19.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    331
    Hallo,
    die Feinsicherungen sind vollkommen ungeeignet für diese Anwendung

    Lege alle Leitungen auf 63A aus und die Sicherungen können entfallen.
    Dann einfach Hauptschalter einbauen.
    Oder einen Verteiler nach dem Zähler für Neozed Sicherungen


    Edit gibt es als gG Typen
    max. 32 A, also kann nicht ausversehen höher abgesichert werden.
    120 kA reicht auch.
    Allerdings für industrielle Anwendungen . Noch nie in Hausinstallationen gesehen
    https://www.hager.de/hauptschaltgeraete/sicherungsmaterial/zylindersicherungen/lf332g/983967.htm
     
  4. #3 Timverh, 19.07.2021
    Timverh

    Timverh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.07.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Das hatte ich auch schon angedacht, jedoch eigentlich wieder verworfen, da ich dann zum einen 16mm2 statt 10mm2 brauche und oben dann ja in der Einspeisung eine 35A Schmelzsicherung setzen muss, damit ich meine 40A RCDs nutzen kann.

    Da die anderen Schmelzsicherungen ja auch mit 32A gG angegeben sind, dachte ich das würde mehr Sinn machen und Kupfer sparen.

    Aus welchem Grund hältst du die Sicherungen für ungeeignet?
    Gruß Tim
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    250
    Der einzige mir erkennbare Nachteil ist, das niemand diese Sicherungen bevorratet.
     
  6. #5 Elektro, 19.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    331
    Hallo,
    soweit ich die TAB kenne, sind im oberen Anschlussraum Max. 3 Stromkreise erlaubt. Wie Waschmaschine, Trockner Kellerlicht ... Das ist kein Stromkreisverteiler..
    Welchen Netzbetreiber hast du? Gibt oft Informationen im Netz.

    Ein 40 A RCD kann auch ohne Vorsicherungen durch den Schutz durch nachgeschaltete Leitungsschutzschalter angeschlossen werden. 6 Stück B 16 an einem RCD 4 Pol. = max. 32 A je Außenleiter
    Nach Din 18015 max. 6 LS-Schalter an einen 4 Pol. RCD

    Deine Feinsicherungen sind für Industrieanwendung und nicht üblich im Wohnungsbau.
     
  7. #6 Timverh, 20.07.2021
    Timverh

    Timverh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.07.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, daran habe ich auch gedacht, aber bei unter einem Euro kann man sich davon ja eine Hand voll auf Lager legen, die sollten ja eigentlich nicht regelmäßig auslösen..

    Da hast du recht, das war mir so nicht bewusst, wobei die Zahl 3 bei uns nicht explizit erwänt ist.
    [..] dient der obere Anschlussraum [..] für die Zuleitung zum Stromkreisverteiler sowie Steuergeräte und Überstromschutzeinrichtungen für abzweigende Stromkreise(z.B. Kellerbeleuchtung), jedoch nicht als Stromkreisverteiler.

    Sie reden zwar von einem Stromkreisverteiler, aber wenn ich je Etage einen habe, muss ich ja mehrere Versorgen.

    Da in den Stromkreisverteilern jeweils mindestens 12 LS Schalter sind, nützt mir das leider nichts. Klar kann ich auch direkt einen 63A RCD und 10mm2 im Stromkreisverteiler nehmen, aber irgendwie finde ich es quatsch Zuleitung, RCD und interne Verdrahtung größer zu dimensionieren nur um keine Vorsicherung zu setzen.

    Da stellt sich mir die Frage, ob man etwas nicht verwenden sollte, nur weil es "nicht üblich" ist. Natürlich muss man bedenken, dass man die Sicherungenen nachher nicht im Baumarkt bekommt, aber ich denke die kann man auch selber auf Vorrat halten.

    Die Verwendung von DreiStockINstallationsklemmen ist im Wohnungsbau wohl auch eher unüblich, wer auf der Arbeit aber ausschließlich mit Klemmen arbeitet, kennt die Vorzüge...

    Für weitere Zwischenverteiler fehlt an dieser Stelle leider der Platz, sonst hätte ich direkt einen größeren Kasten mit Verteilerfeldern gekauft. Und die Zwischensicherungen wieder an einem anderen Ort zu montieren möchte ich eigentlich Vermeiden, wenn es technisch Sauber möglich ist, damit es Übersichtlicher bleibt.

    Mir ist es auch ein bischen Suspekt eine Feinsicherung in einen Hauptstromkreis einzubauen, aber wenn ABB/Hager eine 400V/32A Sicherung bauen, sollte diese ja dafür ausgelegt sein, dauerhaft diesen Strom zu führen..

    Gruß TimVerh
     
  8. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    36
    Ich hätte da noch einen anderen punkt der zumindest bei uns stark beachtet wird 63A sls = 16mm² zählerverdrahtung und bei ehz zähler auf maximale belastung pro feld/doppelfeld achten
     
  9. #8 Timverh, 20.07.2021
    Timverh

    Timverh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.07.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Den Querschnitt der Zählerverdrahtung habe ich noch nicht kontrolliert, der ist vorverdrahtet für 63A.
    Nach meinen Tabellen müsste bei der Einzeladerverdrahtung in der Verteilung aber 10mm2 ausreichen, nur beim Kabel komme ich durch die Verlegeart auf 16mm2.

    Was du mit der maximalen Belastung pro feld beim ehz meinst, weiß ich nicht
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Elektro, 20.07.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    331
    Mehr als eine RCD je Verteiler damit nicht alles bei einem Fehler abschaltetet
     
  12. #10 Elektro, 20.07.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    331
Thema:

Absicherung Unterverteilung in Hauptverteilung

Die Seite wird geladen...

Absicherung Unterverteilung in Hauptverteilung - Ähnliche Themen

  1. Querschnitt und Absicherung einer Zuleitung für eine Unterverteilung

    Querschnitt und Absicherung einer Zuleitung für eine Unterverteilung: Hallo, ich bin gerade am renovieren und möchte die Elektroinstallation in meiner Wohnung komplett erneuern. Jedoch bin ich mir bei der Zuleitung...
  2. Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :)

    Fragen zu Unterverteilung, Absicherung, Bauteil-Wahl etc :): Hallo zusammen :) Ich habe vor kurzem eine 2-wöchige „Ausbildung“ zur Elektrofachkraft gemacht, weiß aber natürlich dass das weit vom richtigen...
  3. Neue Unterverteilung - Fragen zur Absicherung und Leitung

    Neue Unterverteilung - Fragen zur Absicherung und Leitung: Guten Morgen, wir haben vor einem halben Jahr ein Haus erworben und möchten nun den bestehenden Anbau ausbauen. Es liegt bereits ein Kabel (im...
  4. absicherung eines gartenhauses

    absicherung eines gartenhauses: Guten tag zusammen...bekomme demnächst mein neues gartenhaus...jetzt möchte ich gerne vom zählerschrank eine zuleitung verlegen bis zum...
  5. Zuletung zum Unterverteiler und Selektivität der Absicherung

    Zuletung zum Unterverteiler und Selektivität der Absicherung: Hallo! Ich bin kein Elektrofachmann und werde ganz sicher nicht selber an einer Elektroinstallation herumpfuschen, möchte aber so weit kommen,...