1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abzweig von 380 V Verteilerdose

Diskutiere Abzweig von 380 V Verteilerdose im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo meine Frage ist Kann ich von einer 380 V Verteilerdose 5 Adern kommen an, Phasen sind mit 25 A abgesichert an einer Phase einen Abzweing...

  1. jobu58

    jobu58 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Frage ist
    Kann ich von einer 380 V Verteilerdose 5 Adern kommen an, Phasen sind mit 25 A abgesichert an einer Phase einen Abzweing für eine Steckdose mit geringem Stromverbrauch (Kühlschrank) legen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ChuckS

    ChuckS Hülsenpresser

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    AW: Abzweig von 380 V Verteilerdose

    Hallo,

    Einfache Antwort lautet: Nein.
    Steckdosen werden mit max. 16 A abgesichert. Dabei spielt es keine Rolle was für ein Gerät angeschlossen wird.
    Zumal du dann zu der Steckdose auch ein 3x4qmm verlegen müsstest bei 25 A.
     
  4. jobu58

    jobu58 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Abzweig von 380 V Verteilerdose


    Danke muß ich wohl doch ein seperates Kabel verlegen ca. 30 m quer durch einen
    Stall
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Abzweig von 380 V Verteilerdose

    Was ist an der Verteilerdose angeschlossen?
     
  6. #5 Strippe-HH, 06.09.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Abzweig von 380 V Verteilerdose

    Alles etwas vage erklärt, wie so oft.
    Wenn man von solcher 400V (nicht 380V) Verteilerdose etwas abnehmen möchte, dann gehört ein Sicherungselement mit einer Absicherung von 16A vor Zuleitung und Verbraucher.
    Bei einer Leitungslänge von 30 Metern sollte es schon NYM 3x2,5 sein.
     
  7. #6 AC DC Master, 06.09.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Abzweig von 380 V Verteilerdose

    nö, sehe ich mal ganz anders. wenn mit 25 A abgesichert ist kann er doch ohne Probleme abzweigen. muß er halt ne Sicherung vor setzen die zur 25er untergeordnet ist. entweder ne 16 A oder noch besser wäre ne 10er. aber was ist den schon an der 30m langen Leitung mit 25 A abgesichert ? motor ?
     
Thema:

Abzweig von 380 V Verteilerdose

Die Seite wird geladen...

Abzweig von 380 V Verteilerdose - Ähnliche Themen

  1. Leitung abzweigen von Steckdose

    Leitung abzweigen von Steckdose: Hallo zusammen, ich bin vor kurzem in eine Altbauwohnung gezogen in der die Versorgung mit Steckdosen leider alles andere als toll ist. Im Flur...
  2. Frage zu Hauptleitungsabzweigklemme von Hager

    Frage zu Hauptleitungsabzweigklemme von Hager: Kann man an diese Klemme von Hager (K37N) an jeden Pol zwei Kabel mit den zwei Schrauben befestigen, so das sie gegenüber liegen oder sind die...
  3. Blöde Frage zur verklemmung von Bewegunsmeldern in Abzweigdosen?

    Blöde Frage zur verklemmung von Bewegunsmeldern in Abzweigdosen?: Ich habe mal ne ganz blöde fragen(bitte nicht lachen ;-) ) : Wenn ich in einem Kellerflur (ca 20meter lang) 3 Bewegungsmelder bzw Präsenzmelder...
  4. Steckdose von Lichtschalter abzweigen

    Steckdose von Lichtschalter abzweigen: Guten Tag, ich möchte eine Steckdose von einem Lichtschalter abzweigen. Wie geht das. Der Lichtschalter hängt an einem schwarzen und braunen...
  5. Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?

    Lampenkabel von normaler Steckdose abzweigen ?: Hallo zusammen, auch ich würde mich mal - wie so manch anderer Fragesteller - als Elektro-Laien bezeichnen. Ganz unbedarft bin ich jedoch nicht...