Aderleitungen H07V-U in einem Leerrohr mit Cat7?

Diskutiere Aderleitungen H07V-U in einem Leerrohr mit Cat7? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, ist es nach VDE tolerierbar, in einem in der Wand eingeputzten, vertikal verlaufenden Leerrohr auf einer Teilstrecke von ca. 3m...

  1. Maddin

    Maddin Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ist es nach VDE tolerierbar, in einem in der Wand eingeputzten, vertikal verlaufenden Leerrohr auf einer Teilstrecke von ca. 3m anstatt Mantelleitung (NYM) für L, N und PE Aderleitungen (H07V-U 1,5) und Cat7-Kabel gemeinsam zu verlegen? Die Aderleitungen und Netzwerkkabel könnten dann ab einer UP-Abzweigdose in getrennten Leerrohren zu Steckdosen und Netzwerkdosen sowie Sicherungskasten und Patchfeld durchgängig weitergeführt werden.

    Der Mantel des NYM dient ja nicht der Isolierung sondern dem mechanischen Schutz und der ist durch das geschlossene Leerrohr ja bereits gegeben. Übersprechen dürfte es bei 3m und CAT7 wohl kaum geben und evtl. Induktionsströme sollten durch die Abschirmung des Netzwerkkabels über den Potentialausgleich abgeleitet werden, richtig?

    Nicht optimal und sicherlich nicht schön aber zulässig oder verboten?

    Herzlichen Dank für fachliche Einschätzung und viele Grüße

    Martin
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rockylangohr, 29.07.2019
    Rockylangohr

    Rockylangohr Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen,

    grundsätzlich sollten ja Niederspannungsleitungen des Spannungsbereich 2 (ab 50V AC bzw. 120V DC)
    getrennt von Leitungen des Spannungsbereich 1 (max. 50V AC bzw. 120V DC) verlegt werden.
    Die Datenleitung Cat7 würde zum Spannungsbereich 1 gehören.
    Ausschlaggebend für die gemeinsame Verlegung ist eigentlich die Isolationsfestigkeit der Basisisolierungen
    gegenüber der höchstvorkommenden Spannung, in diesem Fall ja wahrscheinlich 230V AC.
    Das bedeutet, wenn die innere Basisisolierung des Cat7 Kabels für mind.230 V AC ausgelegt ist, dürfte
    dieses gemeinsam mit einer Starkstromleitung verlegt werden.
    Die Prüfspannungen für ein gutes Cat7 Kabel liegen meist über 700V.

    Allerdings sind hier verschiedene Punkte zu beachten:
    1) Aderleitung wie z.B. H07V-U besitzt ja nur eine Basisisolierung, hier gäbe es die Gefahr, dass beim Einziehen
    der Drähte die Isolierung beschädigt werden könnte.
    Sollte jetzt auch noch die Mantelisolierung des Cat7 Kabels durch irgendeinen Umstand beschädigt werden,
    so könnte eine Spannungsverschleppung z.B. auf die metallische Abschirmung des Cat7 Kabels erfolgen.
    Das ist zwar eher unwahrscheinlich, aber durchaus möglich.
    2) Sollte später mal in die Wand gebohrt werden und zufälligerweise beide Leitungen vom Bohrer getroffen
    werden, so bestände die Gefahr, dass irgendwelche elektronischen Geräte, die an der Netzwerk-
    leitung hängen, mit Fremdspannung zerstört bzw. beschädigt werden könnten.
    Davon abgesehen, könnte es sogar sein, dass dadurch unbemerkt gefährliche Berührungsspannungen
    an diesen Gerätschaften etc. auftreten könnten.
    3) Durch das gemeinsame Verlegen in einem Rohr könnten Störungen auf der Netzwerkleitung auftreten.
    Allerdings ist das bei einer Länge von 3m eher unwahrscheinlich, solange das Cat7 Kabel ordentlich
    geschirmt und geerdet ist.

    Mein Rat wäre folgender:
    1) Wenn möglich, zusätzliches Leerrohr für das Cat7 Kabel verwenden (evt. etwas größer für weitere Kabel
    des Spannungsbereich 2).
    2) Falls nur eine gemeinsame Verlegung in dem genannten Leerrohr in Frage kommt, würde ich lieber ein NYM Kabel
    einziehen (wenn ausreichend Platz im Leerrohr vorhanden ist).
    In diesem Fall sollte das Cat7 Kabel auf jeden Fall eine hohe Spannungsfestigkeit haben und einen hochwertigen
    Metallschirm zum Erden.

    Gruß Rockylangohr
     
  4. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    40
    Auch gibt es keine andere Antwort als nebenan.

    Lutz
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.231
    Zustimmungen:
    219
    Versuche es mit POF. Das sind Kunststoff Lichtleiter, welche man selber konfektionieren kann. Ist dünner wie Cat 7 und kein Metall drin. Spannung also uninteressant. Ist halt nur teurer
     
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aderleitungen H07V-U in einem Leerrohr mit Cat7?

Die Seite wird geladen...

Aderleitungen H07V-U in einem Leerrohr mit Cat7? - Ähnliche Themen

  1. NYM oder Leerrohr mit Aderleitungen

    NYM oder Leerrohr mit Aderleitungen: Hallo zusammen, wir überlegen den Kauf eines Hauses und haben ein schönes gefunden. Leider sehr sanierungsbedürftig, aber das schreckt mich...
  2. Um Hauptverteiler: H07V-U oder H07V-K?

    Um Hauptverteiler: H07V-U oder H07V-K?: Moin, da ich meinen Hauptverteiler so nach und nach aufgebaut habe, sieht es inzwischen ziemlich chaotisch aus. Immer wieder habe ich einen...
  3. H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    H07V-U in Installationsrohr erlaubt?: Moin, in Kabelrohre (Wellrohr) darf man doch auch H07V-U einziehen, oder? Hintergrund: Als ich mein Haus kaufte, habe ich einen Elektriker und...
  4. H07V-U Draht in Alurohren

    H07V-U Draht in Alurohren: Hallo zusammen Ich bin neuling, im Forum wie auch im Elektroinstallieren. Ich möchte in unserer Scheune ein paar Lampen mit Lichtschaltern...
  5. Verbindung H07V-K mit H07V-U

    Verbindung H07V-K mit H07V-U: Hallo, Kann mir jemand sagen was die beste Art von Verbindung für zwei Einzeladern (Starr) mit 1,5mm² Querschnitt sind? Ich denke hier an Wago...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden