1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Akku NIMH aufladen ?

Diskutiere Akku NIMH aufladen ? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Akku NIMH aufladen ? Hallo Wenn der Akku voll werden soll, mußt du in Kalledoms Rechnung mit 1,4V für die Zelle rechnen. also die Spannung...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    79
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Hallo
    Wenn der Akku voll werden soll, mußt du in Kalledoms Rechnung mit 1,4V für die Zelle rechnen. also die Spannung auf 3.5V einstellen. Du kannst bei dem Bausatz aber auch R3 überbrücken, dann kannst du die 1,4V direkt einstellen. oder du nimmst nur eine Diode, damit kein Strom zurückfließen kann wenn mal die Eingangsspannung fehlt und stellst 2,1V ein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    79
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Eins noch
    Die Lösung mit dem Bausatz erhöht die Effiziens des ganzen, wenn du direkt mit dem Paneel laden willst. Wenn du von einem 12V Akku lädst, würde ich lieber zu so einem Fertigladegerät wie im Link greifen. Diese arbeiten nach dem Delta U Ladeferfahren und schalten den Akku ab wenn er voll ist. Überladung ist unmöglich auch wenn du teilentladene Akkus nachlädst und außerdem hast du eine Anzeige wenn der Akku voll ist.
     
  4. #23 Omama, 03.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2011
    Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Also das mit dem Ladegerät werde ich mir überlegen mal sehen weil ich ja SUB-C Zellen habe und ich nicht weiss was passiert wenn ich die da versuche mit zu laden. Das die da nicht reinpassen stellt erstmal kein Problem da. Ich hoffe das die elektronic von dem Ladegerät die Teile als gültig erkennt. :)

    Wenn ich R3 überbrücke weshalb gibt es dann R3 ? Das ich diese 3Volt Grenze nicht unterschreiten kann ? beim überbrücken aber schon ? So eine Diode welches den Rückstrom verhindert kommt natürlich mit rein, kann ja einen defekt der elektronic nicht riskieren denn es ist schon etwas Zeitaufwendig sowas zu bauen. denke ich.


    kann es also doch eventuell aus 200mah dann 500mah machen ? wenn der Output 1.4V solch einen Strom zulässt ?
    richtet sich also die mögliche Stromstärke dann automatisch nach der maximalen Output-Spannung ?

    Also ich vergleich das immer mit einer Autobahn um so breiter (Spannung) um so mehr Autos (Stromstärke) können gleichzeitig nebeneinander her fahren.

    MfG
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    79
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Das spielt keine Rolle, die sind halt nicht nach 2-3 Stunden voll sondern nach 4-6 wegen der größeren Kapazität
    R3 grenzt den Einstellbereich ein. Der Schaltkreis regelt die Spannung immer so, das am Pin 5 1,25V anliegen. Niedriger kann man also die Spannung nicht einstellen.
     
  6. #25 kalledom, 03.04.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Nein, das kann man nicht, bei DC/DC-Wandlern wird Leistung übertragen. Wenn auf der 3V-Seite 500mA entnommen werden, dann beträgt die Leistung 3V * 0,5A = 1,5W. Auf der 12V-Seite fließt dann ein Strom von 1,5W / 12V / 0,8 (Verluste) = 0,156A.
     
  7. #26 Omama, 04.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2011
    Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Sehr interessant sowas wollte ich schon immer mal wissen wie sich das Verhält, auf der 12Volt Seite gehen also in dem Fall 156mah raus und die 3Volt Seite erhält 500mah, fast ausgleichende Gerechtigkeit. :)

    Wenn man nun einen Spannungswandler 12V/230V an einer 12V Autobatterie betreibt und daran nen Laptop anschliesst der bei 230V 60Watt verbraucht wieviel Ampere würde der aus der Autobatterie über den Spannungswandler in einer Stunde saugen ?

    PS. hab jetzt alles krass eingekauft, den krassen Lader auch und noch ne 12V KFZ Buchse (komfort muss sein), Dioden + Bausatz step-down-wandler (will ja auch was löten). Hab heut nämlich mal meine mini 12V solar anlage (Akku + Laderegler) in betrieb genommen ich muss sagen kommt nicht schlecht nur mit den 500mah ist noch nen bisschen wenig.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    79
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    In der Theorie 60W/12V =5A also in einer Stunde 5AH.In der Praxis braucht der Spannungswandler von 12 auf 230V aber auch noch bisschen was zum Verheizen. Besser ist da so etwas:
    Laptop-Stromversorgung für KFZ, 120W - Computer und Zubehör - Hardware - Netzteile - Pollin Electronic
    Das hat zwar auch Verluste aber nicht mehr als dein normales Netzteil auch, welches du damit aber nicht brauchst.
     
  9. Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Ja blöd bei diesen 12/230V Spannungswandlern ist das diese einen hohen Eigenstrom brauchen deshalb finde ich sowas gerade wenn man nur wenig Ampere hat nicht so toll und kaufe sowas auch vorläufig nicht.

    Mein lappy nimmt wenn er seinen Akku ladet 60Watt bei 230Volt das wären um die 3,8 AH. Ist der Akku voll brauch er nur noch zwischen 20-30 Watt.
    So ein Teil "Laptop-Stromversorgung für KFZ" habe ich auch geht bis max. 80Watt und wird verdammt heiss aber ganz böse und riecht auch nach Plastic wenn der Akku vom Laptop geladen werden muss. Besser ist es dann mit vollem Akku da brauch er nicht mehr soviel.

    MfG
     
  10. Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Hi,

    hab jetzt so ein Ding "step-down-wandler" fertig gelötet (R3 überbrückt klappt genial) und über USB 5Volt zum Test angeschlossen und auf 1.4V runtergeregelt daran dann meinen mp3-Player angeschlossen, läuft erstmal astrein. War ne Super Idee von Euch das mit dem Wandler vor allem ist die Spannung ja nun regelbar und die Verlustleistung gegenüber nem LM317 sicherlich geringer.

    Was ich jetzt noch wissen wollte: wenn ich am Ausgang von dem Wandler nen Kurzschluss ausversehen verursachen würde mit was für einen Schaden der Bauteile auf der Platine muss ich da rechnen ? Was kann ich da einbauen am Ausgang das die Platine heile bleibt bei Kurzschluss, reicht da ne Diode die den Rückfluss sperrt ?
     
  11. #30 kalledom, 06.04.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Akku NIMH aufladen ?

    Mit einer Diode kannst Du keinen Kurzschluß verhindern, die kannst Du als Verpolungsschutz einsetzen.
    Bei einem Kurzschluß mit Diode gibt es 2 Möglichkeiten:
    1. die Diode hält den (Kurzschluß-)Strom nicht aus und schlägt durch, dann ist es ein "richtiger" Kurzschluß
    2. die Diode hält den Strom aus, dann zieht sie die Ausgangsspannung auf 0,7....1,0V runter, was einem Kurzschluß entspricht.

    In dem Step-Down-Wandler-Bausatz sorgt der Widerstand R2 (0,22 Ohm) zwischen Pin 6 (Vin) und 7-8-1 von IC1 für eine Strombegrenzung bei ca. 650mA; es fließen selbst bei einem Kurzschluß max. 650mA !
     
Thema:

Akku NIMH aufladen ?

Die Seite wird geladen...

Akku NIMH aufladen ? - Ähnliche Themen

  1. Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?

    Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?: Hallo zusammen, über die Zeit habe ich mir mehrere Akku-Zellen verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen mAh-Angaben angeschafft. Weil die...
  2. 3V-Verbraucher an NiMH-Akku-Pack 8,4V?

    3V-Verbraucher an NiMH-Akku-Pack 8,4V?: Ich habe ein vielleicht etwas sonderbar klingendes Problem: Ich möchte in ein Akkordeon einen 8,4V-NiMH-Akkupack einbauen. Dieser Akkupack soll...
  3. Ladegerät automatisch abschalten, bevor Akku ganz voll ist.

    Ladegerät automatisch abschalten, bevor Akku ganz voll ist.: Guten Tag , ich bin neu hier und bitte das Forum um Mithilfe bei folgender Problemlösung: Als Pedelec-Nutzer mache ich mir Gedanken über die...
  4. Überwachungskamera auf Akkubetrieb Umbau

    Überwachungskamera auf Akkubetrieb Umbau: Guten Tag, Ich besitze eine Überwachungskamera die mit 230V betrieben wird da sie einen eingebauten Trafo hat. Ich möchte Sie jedoch mit einem...
  5. Ab wann 1,5V Batterien/Akkus nicht mehr brauchbar?

    Ab wann 1,5V Batterien/Akkus nicht mehr brauchbar?: Ich habe jetzt mal alle so herumliegenden 1,5V Batterien und Akkus bei uns zusammengetragen und mit einem digitalen Multimeter geprüft. Ab wann...