1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alarmanlage für Einfamilienhaus

Diskutiere Alarmanlage für Einfamilienhaus im Alarmanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus Hallo! Erstmal danke für eure Antworten. Vielleicht mal kurz erklärt, wie ich wohne bzw. was ich sichern...

  1. #21 lala67, 08.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2014
    lala67

    lala67 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Hallo! Erstmal danke für eure Antworten. Vielleicht mal kurz erklärt, wie ich wohne bzw. was ich sichern möchte. Wir schlafen im 1 og, dorthin führt nur eine Treppe vom Wohnzimmer aus. Ins Wohnzimmer führen 2 Terrassentüren (und mehrere Fenster), und die Tür vom Hausgang. D.h. Wenn ich einen Bewegungsmeldern im Wohnzimmer plaziere, kommt immer der Alarm und vor allem gibt's kein vorbei um ins 1 og zu kommen. Zum Thema abends zur Toilette. Das kann ich im 1og erledigen, der Bewegungsmeldern bekommt das nicht mit.
    mit fensterkontakten die Terrassentüren sichern macht wohl keine Sinn, wenn es zugleich 7 Fenster und eine zentrale fensterfront gibt. Und alles absichern ist mit zuviel Aufwand/Kosten und ich seh keinen Vorteil. Außer dem Problem, das ne Fliege oder Spinne nen Fehlalarm beim Bewegungsmeldern auslöst, denk ich ist das am besten und ich werd das wohl mit ner Secret machen.

    jetzt hab ich noch ne Frage zur Zentraleinheit. Wo muss die sein? Versteckt oder im Eingangsbereich. Und kann man sich "vorwarnen" lassen, wenn man die Alarmanlage nicht gleich beim heimkommen ausschaltet? Soll ich zur Außensirene auch noch für innen eine kaufen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Naja, wo kommt halt drauf an. Es gibt Anlagen die muß man an der Zentraleinheit scharf/unscharf schalten, es gibt welche mit abgesetztem Bedienteil oder Funksender für den Schlüsselbund

    Anlagen für den Privatbereich haben üblicherweise einen Eintrittscountdown, d.h. wenn du beim reingehen die Anlage auslöst hast du eine gewisse Zeit zur Verfügung (wird meist durch Piepesen signalisiert) um die Anlage zu deaktivieren.

    Ob du eine zusätzliche Sirene für innen brauchst hängt von der Lautstärke der Zentrale ab und wie weit weg die von deinem Schlafzimmer ist.
     
  4. lala67

    lala67 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Verstehe! Wie weit ist denn der Empfang eines Funksenders gewöhnlich? Und der Piepton ist wohl auch nicht zu hören, wenn die Anlage im Schrank versteckt ist - oder??

    Was hat die Entfernung der Sirene zum Schlafzimmer für ein Bewandins?

     
  5. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Einige Meter, ähnlich wie beim Auto, mal mehr, mal weniger. Hängt auch vom Gebäude ab.

    Naja, einige Anlagen machen nicht nur nen Piepton sondern haben auch einen lauten Alarmton

    Willst du nicht wach werden wenn die Anlage nacht auslöst? Oder für was denkst du soll die Sirene innen sonst gut sein?
     
  6. #25 Nadine O., 17.02.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.03.2015
    Nadine O.

    Nadine O. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Die Abus Alarmanlage ist der Lamborghini unter den Alarmanlagen, aber wie du selbst schon sagst: Sie ist auch dementsprechend teuer. Ich besitze eine Blaupunkt Alarmanlage und bin vollkommen zufrieden mit ihr. Alle Anforderungen die du in deinem Beitrag erwähnt hast, erfüllt diese Alarmanlage, deshalb will ich sie dir empfehlen. Sie heisst: SA 2700 und ist eine Funk-Alarmanlage. Es ist eine Do-it-yourself Anlage (Starter Kit), sodass die Installation sehr simpel ist und man kann sie mit weiteren Komponenten wie Außensirene/Rauchmelder/Bewegungsmelder usw erweitern.

    Um deine Frage zu beantworten: Man sollte Funkalarmanlagen immer zentral im Gebäude platzieren damit jede Ecke des Hauses per Funk empfangbar ist. Ich kann dir nur empfehlen, schau dich mal auf der Seite um, denn ich muss jetzt zur Arbeit und habe leider keine Zeit mehr Vorteile aufzuschreiben :)

    Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen! Viel Erfolg bei der Suche nach dem geeigneten System :)
    LG

    link edit by kaffeeruler
     
  7. #26 Schick, 20.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.03.2015
    Schick

    Schick Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Hi Hi deine Mäuse sind niedlich LG Ron


    link edit by kaffeeruler
     
  8. #27 lustigerLurch, 30.03.2015
    lustigerLurch

    lustigerLurch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.09.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Hallo lala67,

    also ich habe selbst keine, da ich lediglich zur Miete in einer kleinen Wohnung wohne. Habe mir aber dennoch vorgenommen, eine einfache Alarmanlage einbauen zu lassen. Meine Eltern besitzen auch eine von ABUS, kann dir nur leider nicht die genaue Bezeichnung im Moment sagen. Aber sie sind bislang sehr zufrieden mit ihrer. Sie hat bereits ein paar Jahre auf dem Buckel, aber bislang ohne Probleme. Ich habe jetzt ein wenig im Internet recherchiert und diesen Artikel gefunden: Alarmanlagen - Elektronische Sicherheit > Gothaer.de Vllt interessiert er dich ja auch? Hier findest du allgemeine Hinweise zu Alarmanlagen und worauf du achten solltest.

    Grüße
     
  9. #28 Schick, 30.03.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.2015
    Schick

    Schick Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Schau mal auf unsere Seiten da findest du auch nützliche Informationen zum Thema Einbruchstatistik usw

    edit by kaffeeruler: werbung
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Du kannst deinen Spam sein lassen. Du verkaufst dadurch nicht eine Anlage mehr garantiert.
     
  11. Schick

    Schick Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alarmanlage für Einfamilienhaus

    Darum geht es uns auch nicht ..
     
Thema:

Alarmanlage für Einfamilienhaus

Die Seite wird geladen...

Alarmanlage für Einfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Stromversorgung für Alarmanlage

    Stromversorgung für Alarmanlage: Hallo und guten Tag, ich bin ein Neuling, ich möchte eine unterbrechungsfreie Stromversorgung für meine Alarmanlage realisieren. Die Anlage läuft...
  2. Alarmanlage für Wohnmobil

    Alarmanlage für Wohnmobil: Hallo,<br><br>ich möchte in unser Wohnmobil eine einfache Alarmanlage einbauen und habe mir mit meinen seit 30+ Jahren eingerosteten...
  3. Alarmanlage für Scheune, brauche dazu Hilfe !

    Alarmanlage für Scheune, brauche dazu Hilfe !: Hallo. Ich bin neu hier. Gemä´dem fall, dass ich hier im richtigen Forum bind,denke ich , dass das Thema hier gut aufgehoben ist. Zur...
  4. Alarmanlage für Modellhaus

    Alarmanlage für Modellhaus: Hey an alle :) Ich bin neu hier und such dringend nach einem Rat. Also ich habe folgendes Problem: Ich muss für die Schule ein Fachwerkhaus...
  5. 230V Einspeisung für eine Alarmanlage

    230V Einspeisung für eine Alarmanlage: Kürzlich hatte ich an einer Alarmanlage zu arbeiten, deren Komponenten in 4 separaten Gehäusen mit je einer eigenen 230V-Einspeisung untergebracht...