1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aloha

Diskutiere Aloha im Vorstellungen Forum im Bereich OFF TOPIC; Mein Name ist wirklich Schlimme, Stefan Schlimme. Bin fast 40 Jahre alt und habe oft merkwürdige Einfälle. Eigentlich wollte ich nur nen neuen...

  1. #1 DerSchlimme, 01.06.2015
    DerSchlimme

    DerSchlimme Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Name ist wirklich Schlimme, Stefan Schlimme.
    Bin fast 40 Jahre alt und habe oft merkwürdige Einfälle.
    Eigentlich wollte ich nur nen neuen Multi-Scheinwerfer für mein Mopped basteln, bis ich auf die schöne Idee gekommen bin, die Lampen die ich nicht brauche, mit einem Schieber zu verdecken.
    Wie gut daß ich erfolgreicher Metallarbeiter bin und kaum Ahnung von Elektrik habe.....AHHHH!!
    Aber eins weiß ich schon- Strom kommt nicht aus Milchtüten, jedenfalls nur sehr selten.

    Könnt ihr mir bei dem Rest helfen?

    Gute Grüße,

    DerSchlimme
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AC DC Master, 02.06.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Aloha

    moin ! und wenn u jetzt noch alles schön erzählst was du vor hast kann man auch evt. helfen. willkommen !
     
  4. #3 DerSchlimme, 02.06.2015
    DerSchlimme

    DerSchlimme Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aloha

    Dieser Logik kann man nicht wiederstehen :D

    Also, in dem Runden Scheinwerfer (ca.200mm Durchmesser, ca 130mm lang) soll mittig ein Tagesfahrtlicht mit 12V (185 lang, 25 hoch, 35 tief) kommen. Unterhalb will ich ein Abblendlicht (12V, 55W, 50mm Durchmesser, 100 lang) einsetzten, oberhalb vom TFL soll das Fernlicht (12V, 55W, selbe Größe) hin.
    Abblendlicht und Fernlicht will ich bei Nichtgebrauch (also am Tafg) mit je einer Blende verdecken, das soll mit Hilfe von jeweils einem kleinen Elektromotor (12V, 13W, ca 35x50mm) geschehen, der den jeweiligen Schieber innerhalb einer Sekunde öffnen und schliessen soll.
    Die Schieber benötigen Signalgeber für ihre Endstellungen, die ungleichmäßige Stromquelle der Lichtmaschine (12V, max 300W) lässt, denke ich, keine Motorabschaltung über seine Leistungsaufnahme zu. Wahrscheinlich sind da Reed-Schalter am besten geeignet.
    Bis dahin noch ok.
    ABER:
    Das TFL darf natürlich nur im Wechsel mit dem Abblendlicht leutchten, dafür muß ich einen seperaten, manuellen Schalter verwenden. Den Schalter will ich auch dafür verwenden, um beide Schieber zu öffnen (Nachtfahrt, Abblendlicht ein), oder um in den Tagesmodus (TFL an, Abblenlicht aus, Schieber zu) zu gehen.
    Um die Lichthupe sachgemäß benutzen zu können, soll der Schieber dafür 3-5 Sekunden verzögert einfahren, damit ich das Licht hintereinander an- und ausschalten kann.
    Das Fernlicht soll ansonsten unabhängig von anderer Beleuchtung sein.

    Ist da jemand mitgekommen?
    Soweit im groben.
    Was mir für die Schaltung fehlt, sind sinvolle Bauteile die nicht viel Platzbenötigen, also so klein wie möglich sind, ich hab echt keine Ahnung was da alles möglich ist.
    Habe auch an einen Minirechner gedacht, nur die sind, meine ich, auch nicht so klein und brauchen ein stabiles "Umfeld".
    Und ein Schaltplan dafür wäre toll :stupid:
     
  5. #4 Electrohouse, 06.07.2015
    Electrohouse

    Electrohouse Guest

    AW: Aloha

    Aloha!
    Dein Vorfall kling ja Schlimm(e), aber du wirst das schon schaffen!

    Ich bin hier auch neu. Welcome
    Wünsche dir einen erfolgreichen Start in die Woche.
     
Thema:

Aloha