Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

Diskutiere Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Für eine Kabel-Deutschland-Installation wird eine Haupterdungsschiene (ehemals PA-Schiene) benötigt, die ja zudem an einen Fundamenterder...

  1. #1 Potentialausgleicher, 01.08.2012
    Potentialausgleicher

    Potentialausgleicher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Für eine Kabel-Deutschland-Installation wird eine Haupterdungsschiene (ehemals PA-Schiene) benötigt, die ja zudem an einen Fundamenterder angeschlossen sein muss. Da es sich allerdings um einen Altbau aus 1950 handelt und beides erst seit den 70er bzw. 80er Jahren üblich ist, besteht nun die Frage: Kann man soetwas direkt am HÜ des Kabelanschlusses nachrüsten, nur für diesen Kabelanschluss separat, sodass unmittelbar dort der geforderte Potentialausgleich realisiert werden kann? Weil alleine um einen Fundamenterder ums ganze Haus nachzurüsten, würden immense Kosten entstehen, von den ganzen Grabearbeiten noch gar nicht zu reden. Ich habe von der Möglichkeit eines Staberders gelesen, aber damit wäre ja der Potentialausgleich noch nicht geschaffen. Welche Möglichkeiten gibt es hier? Danke schon mal!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    75
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    In einem üblichen Mehrfamilienhaus besteht der Potentialausgleich aus einer Verbindung sämtlicher Leitfähiger Rohrleitungen(in der Regel Kalt/Warmwassser, Gas, Heizung) sowie der BK-Anlage mit dem PEN-Leiter des Hausanschlusskasten. Die Verbindung erfolgt über eine Potentialausgleichschiene.

    Mehr ist üblicherweise nicht erforderlich. Insofern sollte sich kein Problem der, wenn dies nicht vorhanden ist zwingenden, Nachrüstung stellen.
     
  4. #3 Potentialausgleicher, 01.08.2012
    Potentialausgleicher

    Potentialausgleicher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Danke für Deine Reaktion!
    Das heißt, es müssen erst sämtliche anderen leitenden "Leitungen" mit so einer Schiene verbunden werden, um den neuen Kabelanschluss (BK-Anlage) überhaupt in Betrieb nehmen zu können? Und wo komme ich an den PEN-Leiter ran?
    In Erläuterungen im Web ist allerdings zu lesen, dass diese Schiene zusätzlich mit einem Fundamenterder verbunden sein muss. Ist dem so?
     
  5. ditsch

    ditsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Direkt aus den Hausanschlusskasten, aber lass davon lieber die Finger und ruf n elektriker
     
  6. #5 Kaffeeruler, 01.08.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.158
    Zustimmungen:
    183
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Du hast keinen Fundamenterder, oder ?
    Und wenn keiner da ist kann man auch nix verbinden..

    Somit passt die Aussage oben schon

    An den PEN gelangst du nur am HAK oder in der VT.
    Ausführung durch einen Fachmann


    Mfg Dierk
     
  7. #6 Potentialausgleicher, 01.08.2012
    Potentialausgleicher

    Potentialausgleicher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Kein Fundamenterder vorhanden, korrekt. Fachmann, alles klar. HAK ist eindeutig, Hauptanschlusskasten. Aber was bedeutet die Abkürzung VT in diesem Zusammenhang?
     
  8. #7 Kaffeeruler, 01.08.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.158
    Zustimmungen:
    183
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    VT = Verteilung allgemein


    mfg Dierk
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.098
    Zustimmungen:
    197
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Verteilung in diesem Fall ist wohl der Zählerschrank gemeint.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Potentialausgleicher, 02.08.2012
    Potentialausgleicher

    Potentialausgleicher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Danke euch! Wie hoch liegen die Kosten für die Installation so einer Haupterdungsschiene mit Anschluss an den HAK?
     
  12. ditsch

    ditsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Sollte nicht all zu lange dauern schätze 1-2h. Rohre werden mit geerdet und hier kommt es drauf an wo sie liegen und wieviel leitung gelegt werden muss
     
Thema:

Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

Die Seite wird geladen...

Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen? - Ähnliche Themen

  1. Altbau Elektrik erneuern

    Altbau Elektrik erneuern: Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte auf der rechten Seite. Jetzt möchten wir die linke Seite des Hauses kaufen. Das Haus ist Baujahr 1940 und in...
  2. Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen

    Alte Kaiser Deckenleuchte (50er/60er) im Altbau anschließen: Hallo liebes Forum, das ist mein erster Beitrag. Ich habe mir eine 50er/60er-Jahre Kaiser Deckenleuchte gekauft. Ich habe schon einige...
  3. Lampe im Altbau mit unverlässlichen Kabelfarben anschließen

    Lampe im Altbau mit unverlässlichen Kabelfarben anschließen: Hallo alle zusammen, ich wohne in einem alten Haus,leider ist die Elektronik dem entsprechend und ich vermute mal dass hier viel selber gebastelt...
  4. Steckdose anschließen in Altbau

    Steckdose anschließen in Altbau: Guten Abend. Ich würde gerne eine neue Aufputz Steckdose in meiner Küche anschließen. Jedoch sind dort 5 Kabel vorhanden. Gelb/Grün als...
  5. Altbau Zählertafel mit Nullung erneuern am besten in einen Neuen Schrank

    Altbau Zählertafel mit Nullung erneuern am besten in einen Neuen Schrank: [IMG] Hallo bin neu hier Mein name ist Lukas komme Aus BW, Heidelberg Lohnt es sich weil diese sicherungen sind recht alt Altbau Zählertafel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden