1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

Diskutiere Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Experten, Fange gerade mit einer Altbausanierung. Heute hat die Wasserversorgung das Kunststoffrohr bis ins Haus gelegt, jetzt ist die...

Schlagworte:
  1. #1 totovidal, 04.08.2015
    totovidal

    totovidal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,
    Fange gerade mit einer Altbausanierung. Heute hat die Wasserversorgung das Kunststoffrohr bis ins Haus gelegt, jetzt ist die alte Erdung erstmal weg. Mein Elektriker sagte, wir schließen einfach im Boden an den in die Erde führenden Blitzableiter, da dieser durch die Grube für Wasser &Gas freigelegt ist.
    Frage:reicht das? Ist das Ok und erlaubt? Rauscht mut jetzt der Blitz über diese Konstruktion rückwärts ins Haus? Oder kann ich "meinem" Elektriker trauen? Danke vorab fur Eure Hilfe.

    Toto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Ja das is schon ok so
    Wenn du einen neuen Erder schlagen würdest, müsstest du sowieso beide Verbinden.
    Daher ist das egal.

    Man kann den Erder ja nochmal nachmessen. Dann weiß man ob der noch gut ist ;)
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Rein theoretisch müsste es diese Verbindung schon lange geben
     
  5. #4 totovidal, 05.08.2015
    totovidal

    totovidal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Danke für die Antwort. Ich mache beruhigt weiter, und lasse dann mal nachmessen. Saludos Toto
     
  6. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Da wurde die Übergangsfrist 30.09.1990 nach alter DIN VDE 0190 für die Nutzung der Hauswasserleitung aber nicht nur theoretisch leicht überschritten. ;)

    Wasserrohr als Erder.jpg

    Diese Missachtung geht oft mit einem fehlenden Schutzpotenzialausgleich einher. Ist der denn wenigstens ausgeführt?

    Dein Eli ist keine qualifizierte Blitzschutzfachkraft. Ob er weiß, dass z. B. auch der Erdungsanschluss einer Dachantenne an das Blitzschutzsystem eine wesentliche Änderung darstellt und bei den früher üblichen getrennten Erdspießen eine Nachrüstungsverpflichtung auf aktuellen Normenstand auslöst?

    Ein lückenloser Potenzialausgleich aller Haussysteme ist noch wichtiger als eine möglichst niederohmige Erdung. Zum Mythos "Ich hole mir nicht den Blitz ins Haus" mittels dem vermeintlichen Patentrezept getrennter Erder siehe ABB Merkblatt #10.

    Nach DIN 18014 müssen Ringerder von Neubauten aus NIRO (V4A) korrosionsbeständig sein. Erder vom Typ A dürfen weiterhin aus St/tZn bestehen und vergammeln. In einer offenen Grube ist es ein Gebot der Vernunft und Wirtschaftlichkeit feuerverzinkte Alterder gegen NIRO-Material zu ersetzen.

    Die Verbindung zwischen der - hoffentlich vorhandenen - Haupterdungsschiene und Ableitung des Blitzschutzsystems muss einschließlich der Verbinder korrosionsverträglich und blitzstromtragfähig sein. Wie soll dieses Detail (Draht und Klemme) aussehen? Gibt es evtl. auch eine erdungspflichtige Antenne?
     
  7. #6 andi2206, 05.08.2015
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    4
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?


    Hallo
    Gab es denn eine Umrüstpflicht, wenn nichts an der Anlage gemacht wurde?
    Es ist ein Altbau, kein Neubau, und der verzinkte Erder ist vorhanden und liegt seit Jahren drin.
    Als, was soll de Hinweis, das jetzt V4A Erder vorgeschrieben sind.
    Damit kann der Fragesteller nichts anfangen.

    Was bringt es, wenn er in der offenen Grube nun einige Zentimeter abschneidet, vorne und hinten mit Spezialklemmen verbindet?
    Jede Klemmstelle ist eine potientielle Fehlerstelle.
    Und warum kann er von dem Erder keinen Abzweig ins Haus legen und über eine Erdungsschiene seine Teil anzuschließen?
    Wird doch auch heute noch in Neuanlagen so gemacht, in V4A.
    Sicher, keiner kennt den Zustand des Fundamenterder/Ringerders.

    Es ist eine alte Anlage, die erweitert wird, und keine Neuanlage.

    andi2206
     
  8. #7 Strippe-HH, 05.08.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.330
    Zustimmungen:
    47
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Es ist ja schon mal ganz gut, dass eine Ringerdung als solche vorhanden ist.
    Und wenn es nach den Normen und Bestimmungen geht, dann ist alles nach 10 Jahren überholt.
    Man kann ja noch zur Sicherheit zusätzlich einen Tiefenerder einschlagen wenn man will und dann ist man vielleicht auf der sicheren Seite.
    Aber nur wegen der Stahlsorte alles ringsherum aufgraben halte ich für übertrieben.
     
  9. #8 Dipol, 05.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2015
    Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Ob das nach geschärftem Problembewusstsein des TE zutrifft, wird sich erweisen.

    Wenn er und seine EFK den Korrosionszustand seines Band- oder Rundeisen nochmals anschauen und die zu erwartende Rest-Betriebszeit abschätzen können, werden sie entscheiden ob es clever ist den Alterder zuzuschütten.

    Eine normkonforme Verbindung und Isolierung in der Erde ist aber einfacher herzustellen als ein normkonformer blitzstromtragfähiger Abzweig zur HES. Verrate doch mal mit welchen Bauteilen nach DIN EN 62561-1 (VDE 0185-561-1):2013-02 die Schnittstelle normkompatibel und korrosionsverträglich ausgeführt werden kann.

    Dass damit am Blitzschutzsystem eine wesentliche Änderung vorgenommen wurde, durch die ein "Bestandsschutz" für eine Ausführung nach altem Normenstand erlischt, war aber schon verständlich? Will man das umgehen ist ein Tiefenerder an der HES die bessere Alternative, sofern nicht ohnehin schon ein "Bestandsschutz" durch die Erdung eines Antennenträgers erloschen ist.

    Ob ein Ringerder vorhanden ist, der alle Ableitungen des Blitzschutzsystems verbindet, steht noch nicht fest. Dass die Normen für Erdungsanlagen von Bestandsgebäuden signifikant verändert werden, kann man bei dem heutigen Stand der relevanten Normen ausschließen.

    Zur Diskussion steht bislang nur ob die einfache Erneuerung im offenen Graben ökonomisch sinnvoll ist.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Wir haben Hallen aus den 60er Jahren, da liegt außen ein Ringerder für den Blitzschutz. Da kommt regelmäßig der Tüv zum messen und ist jedes mal zufrieden und das ist alles nur verzinktes Zeugs gewesen, was anderes gab es in der DDR gar nicht. Von daher kann ich die Panikmache von Dipol nicht wirklich nachvollziehen. Sind immerhin 50 Jahre. Bei uns im Ort werden jetzt Gebäude aus den 90ern energetisch saniert und andere abgerissen nach 20 Jahren, die haben bestimmt V4A Erdungsanlage nur was hat es genützt. Verzinkt ist eigentlich nur in wenigen Bodenarten wirklich kritisch. Und wenn dort seit mehreren Jahren ein Erder drin ist und noch Zink dran, dann ist er auch in 50 Jahren noch funktionstüchtig.
     
  11. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

    Unter Panikmache verstehe ich etwas anderes als bei einem offenen Graben zu prüfen, ob man einen bequem zugänglichen Erder auswechselt.

    Warten wir doch mal ab ob der TE noch ein Bild einstellt und wie sein Eli einen 16 mm² Cu (?) an einen 8 mm Runddraht oder ein Bandeisen nach DIN EN 62561-1 (VDE 0185-561-1):2013-02 andocken will. Nach meinen Erfahrungen ist diese Norm selbst bei normtreuen Elis mit VDE Auswahlabo zumeist unbekannt.
     
Thema:

Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das?

Die Seite wird geladen...

Altbau - Erdung von Wasserleitung auf Blitzableiter - reicht das? - Ähnliche Themen

  1. Altbau mit klassischer Erdung auf neuen Stand bringen

    Altbau mit klassischer Erdung auf neuen Stand bringen: Hallo :confused:, möchte die Verkabelung in meinem Haus erneuern, Isolierungen brüchig usw. Die vorhandenen Leerrohre sollen verwendet werden und...
  2. Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?

    Altbau (1950) ohne Haupterdungsschiene und ohne Fundamenterder, wie PA schaffen?: Hallo! Für eine Kabel-Deutschland-Installation wird eine Haupterdungsschiene (ehemals PA-Schiene) benötigt, die ja zudem an einen Fundamenterder...
  3. Altbaufrage - Potentialausgleich - Erdung über Erdspieß

    Altbaufrage - Potentialausgleich - Erdung über Erdspieß: Hallo Experten, in unserem Altbaukeller haben wir noch einen gestampften Lehmboden. Darin verschwindet die Erdung der Potentialausgleichschiene...
  4. altbauwohnung ohne erdung - nachrüstung pflicht?

    altbauwohnung ohne erdung - nachrüstung pflicht?: hi leute, erstmal ein freundliches hallo! ich habe jetzt schon etwas in diesem forum mitgelesen, aber noch nie gepostet. das thema wurde...
  5. Altbauwohnung - Deckenlampen

    Altbauwohnung - Deckenlampen: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir bei einer Unsicherheit bzgl. unserer neuen Wohnung und der Lampenanschlüsse helfen. Das Haus wurde 1955...