Altbau - Zwei Fragen zur Verkabelung

Diskutiere Altbau - Zwei Fragen zur Verkabelung im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebes Forum! Ich lese schon seit einiger Zeit mit und habe viel gelernt und viele Tips&Tricks gesehen. Danke schon mal dafür!! Nun habe...

  1. HennD

    HennD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2024
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!

    Ich lese schon seit einiger Zeit mit und habe viel gelernt und viele Tips&Tricks gesehen. Danke schon mal dafür!!

    Nun habe ich eine konkrete Frage.

    Ich bin vor kurzem in Haus gezogen (Bj. 73) und wollte dort eine Wechselschaltung an der Treppe mit einem Zigbee Funkaktor ausrüsten (SONOFF ZBMINIL2).

    Bisher war mein Verständnis, dass bei einer WS 3 Adern genutzt werden. An einem Ende der WS kommt der Aussenleiter an. Die beiden anderen Adern schalten Wechselseitig die Last und schliessen/ öffnen den Stromkreis zum anderen Ende der WS. Dort finden sich ebenfalls 3 Adern (2 korrespondieren mit den Adern zur 1. WS und eine geht zur Leuchte). So weit so gut.

    Bei mir ist es nun aber so, dass an jedem Schalter jeweils eine der drei Adern gelb/grün ist - eigentlich ja der spannungsfreie (?) Schutzleiter. Hier jedoch geht da Dampf durch? War das früher mit den Farben anders? Oder Fusch? Am Ende egal, ich muss halt per messen herausfinden, was was ist.


    Meine Idee:

    Sicherung raus und gucken, dass kein Dampf mehr anliegt. Dann die beiden Schalter ab und auf die Enden jeweils eine Wago. Dann Sicherung wieder rein und messen. Es dürfe ja nur auf dem Aussenleiter Strom anliegen. Dann hätte ich den Identifiziert. Anhand der jetzigen Schalterverkabelung erkenne ich danach ja die korrespondierenden Kabel und auch den Lampendraht.

    Ich sollte dann den Zigbee Aktor gemäß Schaltplan (kommt ursprünglich von Shellyparts) anschließen können. Ist ein Shop, weiß nicht ob ich den Link dorthin posten darf?

    Mach mein Plan Sinn? Habe ich etwas übersehen?

    Anbei die Bilder der Schalter.

    Vielen Dank vorab für jede Hilfe!!

    VG
    HennD
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.358
    Zustimmungen:
    866
    Murks und erlaubt war es nie, den gn/ge zu missbrauchen. Wenn die Leitungen irgendwo zentral in eine Dose gehen, wäre es evtl möglich eine Tasterschaltung daraus zu machen.
     
    elo22 und G-Tech gefällt das.
  4. #3 michaneu, 08.05.2024
    michaneu

    michaneu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.01.2022
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    27
    Wechselschaltung geht nur mit 3 Adern, außer du tastest einfach nur einen Eingang am Shelly/Sonoff/whatever, da müsstest du die Abzweigdose suchen und den Funkschalter dort installieren.
     
  5. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    60
    Hallo HennD

    Es gibt die reguläre Wechselschaltung und die Spar-Wechselschaltung.
    Man müsste erst mal sehen, welche bei dir vorliegt.
    Denn dann kann Phase auch an mehr als einem Draht anliegen.

    Ein paar Gedanken:

    So, wie die Schaltung jetzt ist, ist sie Murks!

    Wieder so einbauen, Finger weg lassen und sich auf die übliche Ausrede "Das war schon so" berufen... :whistling:
    Oder besser - Die Schaltung in Ordnung bringen (lassen)... :wink:

    Es ist dein Haus und deine Angelegenheit, aber das ist doch meist ein typisches Bastler-Verhalten:

    Da hat man die Idee, eine alte Bestandsanlage mit mMn überflüssiger Elektronik "aufzumotzen", anstatt man sich in erster Linie darum kümmert, die Hauselektrik auf einen technisch sicheren Stand zu bringen.

    Was ist den wichtiger:

    Ob du das Licht mit dem Handy ein und ausschalten kannst, oder ob sich vielleicht deine Frau oder dein Kind an einem defekten Toaster einen tödlichen elektrischen Schlag einfängt. So wie diese Wechselschalter aussehen, vermute ich weder ausreichende Fehlerstromschutzschalter, als auch ordentlich verlegte Schutzleiter im ganzen Haus.

    Ich hänge dir zwei Stromlaufpläne an, damit du siehst, dass es Unterschiede in der Verdrahtung gibt und empfehle dir eine elektrokundige Person hinzuzuziehen und die Gesamtelektrtik mal überprüfen zu lassen.

    Alles nicht böse gemeint und in aller Freundschaft - bitte diese Empfehlungen nicht in den falschen Hals bekommen!

    Lieben Gruss G-Tech
     

    Anhänge:

  6. HennD

    HennD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2024
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Vielen Dank für das Feedback!

    Die Elektriker, die zur Angebotsabgabe da waren, sprachen unisono von einer alten, aber sehr hochwertigen Anlage. Daher bin ich vom Pfusch jetzt ein wenig enttäuscht. Allerdings hat von den Elektrikern bisher auch noch keiner hinter die Schalter geschaut. Mal sehen, was da noch so in der Wundertüte für mich steckt.

    Ich hatte gehofft, eine einfache Wechselschaltung eben schon mal um einen Funkaktor ergänzen zu können. Die WS hier scheint aber zumindest nicht normal zu sein -darum hab ich ja um Rat gefragt. Ich werde mich wohl gedulden müssen.

    Viele Grüße
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.358
    Zustimmungen:
    866
    Auch bei der Spar Wechselschaltung hast du keinen gn/ge draht am Schalter. Sas wäre nur möglich bei klassischer Nullung und Hamburgerschaltung. Die hamburger war aber schon längst nicht mehr erlaubt, als es grün/gelbe Drähte gab
     
    G-Tech gefällt das.
  8. G-Tech

    G-Tech Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    60
    @bigdie
    So ist es - Und wurde von mir auch nie bezweifelt :wink:

    Deshalb schrieb ich ja:
    Mir ging es vielmehr darum, dass man sich überlegt, wo die wirklichen Prioritäten liegen.

    Sagen wir mal, Du hast ein Budget übrig, dass entweder für einen Sportauspuff reicht, oder für die Erneuerung der Bremsen am Auto.
    Jetzt ist dein normaler Auspuff aber noch in Ordnung, die Bremsen sind aber hinüber. Dann geht man doch nicht hin und kauft sich den Sportauspuff?

    Aber genau das tun viele...
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.358
    Zustimmungen:
    866
    Naja ein paar Taster und ein Dosen Eltako sollte eigentlich drin sein zumal der das ja auch noch per Wlan schalten will, Da braucht es dann das Eltako gar nicht, gibt sicher auch solche teile, die in die Dose passen und einen Tastereingang haben
     
    G-Tech gefällt das.
Thema:

Altbau - Zwei Fragen zur Verkabelung

Die Seite wird geladen...

Altbau - Zwei Fragen zur Verkabelung - Ähnliche Themen

  1. Altbau >>Zweileiter-Netz<< was tun???

    Altbau >>Zweileiter-Netz<< was tun???: Hallo Leute, ich bin heute zum ersten Mal hier im Forum. Ich bin dabei das alte Haus meiner Oma zu renovieren. Bin im 3. Lehrjahr und mache eine...
  2. Zählerkasten nachrüsten - aber im feuchten Altbaukeller?

    Zählerkasten nachrüsten - aber im feuchten Altbaukeller?: Hallo ElektrikForen, bei mir steht demnächst Zählerwechsel von den alten Ferraris-Zähler zu den neuen Zähler an. 2-Familienhaus, bewohnt derzeit...
  3. Erdung Altbau / Umbau HV / Überspannungsschutz

    Erdung Altbau / Umbau HV / Überspannungsschutz: Hallo zusammen, kurze Vorstellung meinerseits, ich bin gelernter Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik, allerdings seit eingigen Jahren...
  4. Fi in Altbau nachrüsten.

    Fi in Altbau nachrüsten.: Hallo, ich würde gerne in einer Altbau Wohnung einen fi nachrüsten lassen. Das Problem ist es kommen L1 , L2 L3 und n in der Wohnung an der N geht...
  5. Hilfe bei Verkabelung Altbauwohnung

    Hilfe bei Verkabelung Altbauwohnung: Hi Leute! Da ich von meinem Elektriker bis heute noch keine Antwort erhalten habe, versuche ich hier mal Hilfe zu finden: Mein Schwiegervater hat...