1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Altbauten ohne FI erlaubt?

Diskutiere Altbauten ohne FI erlaubt? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Altbauten ohne FI erlaubt? Gerade vor kurzem einen Herd mit 4x0,75 gesehen - der Rest der Wohnung hatte dann noch einen 2x0,75 Ring -...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    Das war wahrscheinlich aber niemals erlaubt und zumindest seit man Mantelleitung verlegt auch gar nicht mehr möglich, weil es diese in diesem Querschnitt nicht gibt zumindest massiv.
    Wenn deine Wohnung oder gar wie in diesem Fall 7 Wohnungen komplett saniert werden sollen, dann ziehst du freiwillig aus. Ich hab sowas mal vor 18 Jahren in einem Plattenbau im bewohnten Zustand gemacht. Glücklich waren die Mieter, die 4 Wochen in ihre Gartenlaube ziehen konnten. Pech für die 2 älteren Herren, die bei der Gelegenheit an einem Herzinfarkt verstorben sind. Wenn die Mieter im Vorfeld gewußt hätten, was auf sie zukommt, hätte sich wahrscheinlich jeder eine andere Wohnung oder zumindest ein Ausweichquartier gesucht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 süddeutshland_elektriker, 30.03.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    > Der Spitzensteuersatz in Deutschland liegt bei 42 bzw. 45% ab 250.000 im Jahr.

    Nö.


    > Und warum mindest du deine Mieteinnahmen um 100 Euro?

    Sorry aber das wird mir zu dumm mit Dir. spar Dir Deien sinnfreie Wortklauberei.


    Das Du es verstanden hast das der Vermieter diese Kostent entsprechend trägt ist wohl klar.


    > Gerade vor kurzem einen Herd mit 4x0,75 gesehen - der Rest der Wohnung hatte dann noch einen 2x0,75 Ring

    Tja, das glaube Dir wer mag. bigdie hat es ja schon korrekt ausgedrückt.
     
  4. #23 rainydays, 30.03.2012
    rainydays

    rainydays Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    Ich bin jüngeren Semesters und habe von den Normen vergangener Tage so gar keine Ahnung. Welcher Querschnitt genau liegt ist ja für das Beispiel auch relativ egal. Meine Meinung dazu hat deine ja vom Grundsatz her nur bestätigt.

    Ouch, das klingt gar nicht schön. Ich wollte vor kurzem mal ein Haus kaufen, das in ziemlich desolatem Zustand war - habe jedoch auf Grund der Mieter dort verzichtet, weil ich das moralisch nicht hätte vertreten können..

    Ja, da schließe ich mich dann mal an. Es macht hier glaube ich wenig Sinn mit dir über ein Thema zu diskutieren, bei dem du Fakten ohne jegliche Begründung als unwahr hinstellst.
     
  5. #24 Strippentod, 30.03.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    Wie kommt es dann dazu das du dann solche Behauptungen in den Raum stellst?
    Hast du schonmal ein 2x0,75 ² - massive Mantelleitung gesehen? Also ich nicht. Entweder ich hab was verpasst oder du willst uns hier nur veralbern.
     
  6. ego

    ego Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    11
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    Das ist natürlich sehr schlecht, wenn man an derartigen Anlagen arbeitet und ein Urteil fällen soll/muss/will wie weiter zu verfahren ist.
     
  7. #26 AC DC Master, 30.03.2012
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    was wird hier eigentlich geklärt ? steuern oder die installation in einem haus ohne FI-schalter. könntet ihr bitte mal die steuergeschichte wo anders austragen !
    DANKE ! !! !!!!!

    wenn ich schon lese das irgendeiner von einer freundin in einem haus, in einer wohnung, ohne FI-schalter wohnt, scheint es das größte problem der welt zu sein.

    da wir alle nicht wissen, wann dieses haus und die elektroinst. erbaut worden ist, können wir nur mutmaßen. ich finde es nur witzig, das dritte sich einen kopf machen über elektroinstallationen wobei die selber keine ahnunh haben aber den ganz großen kasper heraus lassen. finde ich auch nur zu trollig die gleiche frage schonmal in einem anderen forum gelesen zu haben. und hier artet es völlig aus. komisch.
    man soll es nicht glauben, aber es gibt häuser und gebäude, die vor unserer geburt errichtet worden und deren elektrische anlage der damaligen norm errichtet worden. also völlig in ordnung. wenn sich schon ein dritter den kopf macht wegen der sicherheit seiner freunde, dann soll er doch bitte denen die ohren voll heulen und sie bitten den vermieter dazu zu bringen einen FI-schalter ein zu bauen. aber nicht hier so einen blödsinn und uns mit sowas zu behelligen und von hinz und kunz zu kommen. also freunde der nacht, hackt das thema hier ab und besinnt euch auf das wesendliche. bis jetzt gab es auch noch keine meldung von diesem petro oder so.

    euch allen ein schönes WE !
     
  8. #27 rainydays, 31.03.2012
    rainydays

    rainydays Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    Von welchen Behauptungen sprichst du? Dass ich ein 0,75² gesehen habe? Ich lade dich gerne ein, dann schauen wir es uns gemeinsam an und du kannst dir selbst ein Bild machen.

    Was das für eine Leitung war weiß ich nicht - ich habe nur die am Herd aufgelegten Aderenden gesehen. Angeschaut habe ich es mir, weil der Besitzer mir stolz erzählt hat, dass seit er eine zweite Sicherung für seine Wohnung nachgerüstet hat die erste nicht mehr ständig fällt. Dass es 0,75² sein soll hat er mir erzählt, weil sein Elektriker das so behauptet hat. Ob das nun stimmt kann ich nicht beurteilen - es war jedenfall definitiv kein 1,5. Das spielt aber auch ansich überhaupt keine Rolle, denn meine Aussage war nichts weiter als ein Beispiel, mit dem ich den Unterschied zwischen Modernisierung und Instandsetzung verdeutlichen wollte. Wahrscheinlich war das Beispiel dennoch ziemlich dämlich gewählt und daher entschuldige ich mich an dieser Stelle dafür. Um es daher nochmal etwas verständlicher auszudrücken in Kurzfassung:
    - Dass ein fehlender FI keinen Mangel oder kein erhöhtes Sicherheitsrisiko darstellt sehe ich genauso wie die meisten anderen hier.
    - Die Nachrüstung eines FIs bei bei 2adrigen Leitungen ist aus meiner Sicht nur dann sinnvoll, wenn sowieso auf Grund von anderen Mängeln ein Risiko besteht. Es wäre ziemlich unverhältnismäßig eine ordentliche Installation rauszureißen, nur weil kein FI vorhanden ist.
    - Wenn andere Mängel vorliegen - was sicher bei älteren MFH keine Seltenheit darstellt - dann kann der Vermieter die Instandsetzungskosten nicht dem Mieter auferlegen.

    Ich arbeite nicht an elektrischen Anlagen. Ich bin Projektplaner im IT Bereich und habe viel mit Rechenzentren zu tun - da ist Strom immer ein Thema. Da ich bei 3 Installateuren und 2 Ingenieuren bisher immer 6 Meinungen hatte, musste ich mich notgedrungen mit einigen Themen der Elektrotechnik auseinandersetzen. Wenn ich mich zu einem Thema äußere dann versuche ich möglichst keinen Unsinn zu erzählen - das gelingt natürlich leider nicht immer. Konkret in diesem Thema war mein Anliegen vor allem klarzustellen, dass eine FI Nachrüstung nicht gleich auch eine Modernisierung darstellen muss und dass letztere anders zu behandeln ist wie eine Instandsetzung. Da ich meine Altersvorsorge lieber in Immobilien investiere anstatt sie nach Provisionen und Gebühren von einem Rentenfondsmanager verwalten zu lassen habe ich schon eine ganze Reihe an Mehrfamilienhäusern besichtigen dürfen und mein Eindruck dabei war, dass Installationen in fachgerechtem Zustand bei älteren Gebäuden eher eine Seltenheit darstellen.
     
  9. #28 Strippentod, 31.03.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    Wenns bei mir um die Ecke ist, komm ich gern mal vorbei.
    Entschuldigung angenommen. "Dämlich" würd ich es noch nichtmal bezeichnen, eher "unglücklich", wegen zweifelhafter/unglaubwürdiger Details, welche vom Thema ablenken.

    Aber im Grunde hast du Recht, wenn ein Sachmangel vorliegt (Isolationsschaden, unzureichende Messwerte einer Leitung) und diese Leitung erneuert werden muss, dann ist es zwar eine (vom Vermieter zu tragende) Instandsetzung jedoch impliziert der Austausch dieser Leitung eine (für den Vermieter ja ungewollte) Modernisierung, da ja mit einer neuen Zuleitung auch die vorhandene Steckdose FI-geschützt, und ein solcher nachgerüstet, werden muss. (bzw. "müsste" nach dem Stand der Technik)

    Das grämt natürlich den Vermieter , weil diese "Zwangsmodernisierung" sein Geld kostet, also wird er sicherlich (und das meinte Dierk bestimmt,mit seiner Parodie auf schlitzohrige Vermieter) beim nächsten mal, wenn er das Treppenhaus neu streichen lässt, oder neue Fenster einbaut, diese Kosten versteckt mit auf die Mieterhöhung der "offiziellen Modernisierung" umlegen. Oder hast du gedacht, Vermieter sind Gutmenschen mit großem Herz, welche armen Mietern ganz viel schenken wollen und parallel dazu die Welt zu einem besseren Ort machen möchten???

    Aber bevor wir das Thema weiter ausschlachten und uns gegenseitig in die Haare kriegen, sollte der Fragesteller nun doch langsam mit den fehlenden Fakten um die Ecke kommen, sofern ihm noch eine konkrete Antwort wichtig ist. Spekulationen und Mutmassungen alá "ich hab gehört" und "der hat gesehen" bringen uns nicht weiter. Im übrigen ist das Baujahr des Gebäudes nur sekundär ausschlaggebend, wenn im Laufe der Zeit eine Totalsanierung stattgefunden hatte, dann greift der Zeitpunkt der Sanierung.
     
  10. #29 Kaffeeruler, 31.03.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.907
    Zustimmungen:
    60
    AW: Altbauten ohne FI erlaubt?

    Na , wenigstens einer der umme Ecke denken kann und dazu steht
    Danke Marcus


    Und mal an alle

    1) Vergesst den Sachmangel, der ist aus der Fragestellung net erwiesen und somit sind die ganzen Beiträge sinnlos und verwirrend
    2) Wurde noch immer net das Erstellungsdatum / Sanierungsdatum / Netzform klargestellt
    3) Wenn noch jemand sich mit mir anlegen will kann er es gern per PN machen,

    den Betrug lass ich mal so stehen denn einige haben es ja geschnallt und andere auch nicht.


    Mfg Dierk
     
Thema:

Altbauten ohne FI erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Altbauten ohne FI erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Montage Deckenlampe nur 2 Adern (ohne farbl. Markierung) aus Decke

    Montage Deckenlampe nur 2 Adern (ohne farbl. Markierung) aus Decke: Hallo, zu aller Erst entschuldigung falls dieses Thema schon behandelt wurde, bitte weiterleiten, ich bin aber in der Suche leider nicht fündig...
  2. Wie genau funktioniert Fritz Powerline? ganz ohne wlan?

    Wie genau funktioniert Fritz Powerline? ganz ohne wlan?: Hallo ist ja eine ungemein geniale Sache! Aber wie geht das in der Praxis? Wie bekomme ich erst mal das Netzwerk in die Stromleitung? Ich muss...
  3. Radarbewegungsmelder mit ohne klicken ;-)

    Radarbewegungsmelder mit ohne klicken ;-): Hallo und guten Tag, ich suche jemanden der mir einen Radarbewegungsmelder bauen kann, der nicht klickt. Also einen ohne Relais und auch ohne...
  4. Bad und Wc licht schalten + zusätlich mit beiden schalten den ventilaor schalten ohne doppel wechsel

    Bad und Wc licht schalten + zusätlich mit beiden schalten den ventilaor schalten ohne doppel wechsel: 2 wechselschalter die jeweils ein licht schalten zusätzlich sollen beide einen ventialor schalten. Beide aber den gleichen. Ist Bad und Wc....
  5. 3x230V ohne Nulleiter

    3x230V ohne Nulleiter: Mein Deutsch ist leider nicht so gut, bitte Verständnis. In welche Länder gibt es in Europe 3x230V Netze ohne Nulleiter?, Weiss schon das es so...