1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woche..

Diskutiere Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woche.. im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Ich habe mein Energiekostenmessgerät mal an unsere Kühltruhe Liebherr ca. 300 Liter angeschlossen. Verblüfftet war ich, das diese nur etwas...

  1. #1 Blitz009, 23.02.2014
    Blitz009

    Blitz009 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Ich habe mein Energiekostenmessgerät mal an unsere Kühltruhe Liebherr ca. 300 Liter angeschlossen.
    Verblüfftet war ich, das diese nur etwas über 4 KW/h (Zirka) pro Woche verbraucht
    Wenn ich das auf das Jahr hoch rechne, selbst bei 4,5 Kw/h pro Woche sind das 216 Kw/h das Jahr....

    Was ich nicht verstehe, bei ebay gibst Truhen die sind neu, und auch mit A+ und noch mehr gelistet, und verbrauchen deutlich mehr!?
    392 Kw/h u.s.w z.B

    Es ist eine Liebherr "Energiesparer", aber die haben damals doch noch was anderes darunter verstanden?...logisch haben die damals auch nicht das "rad" neu erfunden...aber wo liegt da der Fehler?...wenn es einen Fehler dabei gibt?

    Unsere TK ist immer ganz voll, kann dies den extrem niedrigen Stromverbrauch verursachen?

    Mein Messgerät war nicht das billigste für 5 Euro oder so...kommt von Conrad und hat damals um die 50 Euro gekostet...

    Bei den Stromverbrauch kann ich die ja noch 20 Jahre stehen lassen....?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 23.02.2014
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woc

    Moin..

    wenn du ein Markengerät "Liebherr" mit "ebay Gedöns" vergleichst dann kann das wohl so sein...

    Wenn du den Vergleich mit einem anderem Markengerät machen würdest, dann würdest du feststellen, daß der Verbrauch bei den Aktuellen um fast die Hälfte gesunken.


    OW
     
  4. #3 Lötauge35, 23.02.2014
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woc

    die Kältemaschinen der neuen Truhen brauchen nicht mehr Strom als die der alten Geräte. Doch schau dir mal die neuen Geräte genau an, wie stark ist die Dämmung, wie ist der Wärme und Kältetauscher verbaut, giebt es eine Abtauautomatik.?
    Das neue Geräte sparsamer sind ist ein Witz. Meine beiden alten großen Einzelgeräte ( Gefrierschrank und Kühlschrank) haben den gleichen Stromverbrauch ( 0,8Kwh am Tag ) wie ein "modernes Kombigerät" mit Inverter Technik und allen anderen möglichen Extras.
     
  5. #4 Blitz009, 23.02.2014
    Blitz009

    Blitz009 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    AW: Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woc

    Hallo
    Also unsere Truhe bleibt da wo sie ist, und das noch mind. 10 Jahre! Also für 60 Euro Stromkosten im Jahr zirka, kaufe ich keine neue Truhe!kann ich keine kaufen....das rechnet sich wirklich nicht.
    Wenn das denn alles so hinkommt, und die Truhe im Sommer nicht etwas mehr verbraucht....aber soviel wird das auch nicht sein..

    Danke Euch für die Diskussion!

    Gruß
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woc

    Kommt halt auch immer darauf an, wo die Truhe steht. Im kühlen Keller wird sie wahrscheinlich weniger verbrauchen als in einer beheizten Wohnung. Aber die Technik an sich hat sich bei einer Gefriertruhe kaum verändert, warum sollen die heutigen weniger brauchen. Isolierung kann man etwas dicker machen und das war es dann schon fast.
    Alte Geräte werden erst dann teuer, wenn der Kompressor nicht mehr richtig Druck aufbaut, und sie deswegen dauernd laufen. Vor dem Zeitpunkt lohnt kein Neukauf, auch wenn Politiker solchen Schwachsinn oft behaupten.
    Bei Kühl Gefrierkombis erkauft man sich die Einsparung und den komfort oft durch einbau von Lüftern und anderem Schnickschnack, die aber dazu führen, das das Gerät nach 5-10 Jahren im eimer ist, und wenn es keine Lüfter hat, dann sorgt zumindest die heute anstelle eines mech. Thermostats eingebaute Elektronikplatine dafür, das das Gerät nicht zu alt wird. Und wenn du dann mal die Energieeinsparung gegen die kürzere Haltbarkeit aufrechnest, wirst du sehen, das du bei den neuen Geräten am Ende noch drauf zahlst. Ich hab letztens erst hier oder im Nachbarforum gelesen, nach 5 Jahren Platine defekt, Ersatz gibt es nicht mehr, toller Spareffekt.
     
  7. #6 AC DC Master, 23.02.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woc

    na hallo auch ! also wer glaunt sparen zu können ist doch völlig auf dem holz weg ! das ganze ist leider ein abgesprochendes spiel zwischen Regierung und den Herstellern. alle reiten auf der öko-welle mit und wollen schön mitverdienen. also wird auch so gehandelt. frührer brauchte ne Waschmaschine grob ne std. und 20 min. für eine trommel Buntwäsche bei 90° C und heute darf es nur noch höchstens 40°C sein und dafür fast 3 std. dauern. da fragt man sich wie viel zeit eigentlich Frau oder mann hat um seine wäsche zu waschen. rechnet man zeit aufwand gegen Leistung auf, wird man schnell merken, das es völliger humbuck ist. zu dem ist es auch ratsammer, mal bei 90° C zu waschen damit die Bakterien und andere Schmutzpartikel zu nichte gemacht werden. der Hersteller freut sich wenn er auch sein Ersatzteillager kleiner machen kann wenn, ständig Maschinen ( die schlaäuche ) rep. werden können. ja, ja, ja. danke liebe Politik für euer so großes und fürsorgliches denken an den kleinen bürger.

    da stellt sich mir die frage, ob die großen bosse von den Hersteller firmen bei einer rep. genau so denken wie wir oder .... vergeßt es ! die haben zu viel Geld. die brauchen darüber nicht nach zu denken was so was kostet. der Techniker kommt und rep. das ding und gut ist.
    sollte aber doch einer von diesen blödmännern darüber nachdenken und die Rechnung doch in frage stellen.... haut bitte alle auf ihn ein damit er auch ja die einschläge merkt.
    DANKE !!!!
     
Thema:

Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woche..

Die Seite wird geladen...

Alte Gefriertruhe von Liebherr, ca. 20 Jahre alt. Verbraucht "nur" 4 Kw/h pro Woche.. - Ähnliche Themen

  1. bewegungsmelder der AUSschaltet?

    bewegungsmelder der AUSschaltet?: Hallo, ich bin Neuling und hoffentlich hier richtig... Ich bin auf der Suche nach einem Bewegungsmelder oder Präsenzmelder der bei erkannter...
  2. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  3. Lichtschalter Montieren

    Lichtschalter Montieren: Guten Tag, ich habe mich jetzt schon durch einige Seiten hier gelesen, komme aber leider nicht weiter. Soeben habe ich meinen nicht...
  4. Mosfet als Schalter

    Mosfet als Schalter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mit einem kleinen Projekt helfen an dem ich gerade dran bin, leider bin ich was elektrik betrifft nicht so...
  5. Lichtschalter von TeHaGe

    Lichtschalter von TeHaGe: Kennt jemand diesen Hersteller?? und wenn ja könnt Ihr mir eine Adresse nennen wo ich die Lichtschalter erwerben kann? Bei uns hat sich leider...