1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschließen?

Diskutiere Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschließen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich habe ein altes Haus vererbt bekommen (bj. ca. 1950) An dem Haus wurde seit dem es gebaut wurde nichts an der Elektroverteilung erneuert. Jetzt...

  1. S.L

    S.L Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein altes Haus vererbt bekommen (bj. ca. 1950)
    An dem Haus wurde seit dem es gebaut wurde nichts an der Elektroverteilung erneuert.
    Jetzt muss die E-Anlage in dem Haus ca. noch 4-5 Jahre halten - dan wird sie eh komplett erneuert (gebäude Kernsaniert)

    Es gibt Eine alte Sicherungs/Zählereinheit mit 3 Schraubsicherungen 16a
    aur Nr. 1 liegt der E-Herd
    auf Nr. 2. der Keller und EG
    auf Nr. 3 das OG und Dachboden

    Im ganzen haus wie in damaliger Zeit normal sind nur 2 Drähte verlegt. einer ist L das ist klar - aber woher weiß ich ob der andere nur als N-Leiter oder als PEN leiter ausgelegt ist? Macht das einen Unterschied?
    Haeh

    Weil wir bauen jetzt eine neue/gebrauchte Heizung ein und ich bin mir nicht sicher bzgl. des Stromanschlusses von Brenner/Pumpen:

    Möglichkeit 1:
    Heizungsseite L an Hausseite L
    Heizungsseite N an Hausseite N / PEN
    Heizungsseite PE abzwicken/garnicht anschließen

    Möglichkeit 2:
    Heizungsseite L an Hausseite L
    Heizungsseite N UND PE an Hausseite N / PEN anschließen

    was ist da richtig? weil es werden ja an der heizung dan Metallrohre wasserführend angeschlossen?
    Da sagt mein menschenverstand: irgendwie hört sich das nicht so geil an wenn ich den PE von der Heizung mit auf den N/PEN leiter vom haus heng! Help

    Vielen Dank für eure Hilfe im voraus

    VG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S.L

    S.L Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    Zur Info: ich habe kein Problem einen FI LS nachzurüsten
    Im dem Raum befinet sich ein verteilerkasten im welchem eben die 2 Drähte mit Dauerstrom vorhanden wären welche von einer der Schraubsicherungen kommen.
    Aber wie schließe ich da einen FI-LS an?
    Dies bitte sehr genau für "dumme" leute erklären
    Ich kenn mich zwar mit dem Heutigen stromnetz gut aus aber diese altanlagen - ich glaub ich werd verrükt...

    vielen vielen Dank
     
  4. S.L

    S.L Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    Also wie stell ich richtig die Verbindung zwiechen fi ls und Hauswand her?
    Den Anhang 11257 betrachten
     
  5. #4 Strippe-HH, 09.06.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    Also mal rein von der ganzen Sache her gesehen:
    Es handelt sich hier um ein Altgebäude dessen Elektroanlage bei weitem nicht mehr den heutigen technischen Anforderungen entspricht.
    Zudem bist du in der Hinsicht und was ich auch aus deinen Postings herauslese, einer der über keinerlei Elektrokenntnisse verfügt.
    Das bedeutet also im Klartext: Finger weg davon.
    Daher auch das was dir hier jeder im Forum raten wird: suche dir eine Elektrofirma deine Vertrauens, die solche Arbeiten Fachgerecht durchführt.
    Denn selber herumbasteln das kann ins Auge gehen, daher halte ich mich auch als Elektrofachkraft zurück dir da Ratschläge zu geben und ich hoffe du hast dazu Verständnis.
     
  6. S.L

    S.L Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    Ne ich hab da kein ding damit - und klar hab ich verständniss
    alles was ich an elektroanlagen mache lasse ich eh danach vom Elektriker-Meister Überprüfen (ich bin gelernter Versicherungskaufmann und mein Versicherungsschutz ist mir heilig)
    Dan werde ich einfach alles einbauen Sprich den FI-LS und von dort die Leitung zur Heizung und Lampe - und die Verbindung vom alten Hausnetz zum Fi-LS soll dann der Elektriker machen.

    Aber mich würde es trotzdem Interesieren wie er das dan macht - muss er n 3 draht als PE verlegen und an z.B. wasserrohr dan anschließen?
     
  7. #6 Strippe-HH, 09.06.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    Dann lasse es aber vorher vom Elektromeister besichtigen damit das mit der Installation nicht hinterher in die Hose geht.
    Deine Altanlage als solche ist ohnehin nicht mehr so koscher und nach deinen Darstellungen sogar Lebensgefährlich mit Nullung und so, und auch seit Jahrzehnten nicht mehr zulässig.
     
  8. #7 Darth_WaYnE, 09.06.2015
    Darth_WaYnE

    Darth_WaYnE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    Wie mein Vorredner schon sagte, lass die Finger davon!!! Bei solchen Altanlagen ohne PE hört das mit Bestandsschutz aller spätestens auf. Auch ein FI kann dir nicht helfen da er wirkungslos ist. Wenn alle Umstände passen würden, (und das tun sie bestimmt nicht) dürftest du wenn überhaupt eine Heizung aus den Baujahr des Hauses abschliessen...Aber das zu beurteilen überlasse lieber einem Fachmann vor Ort
     
  9. #8 AC DC Master, 11.06.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    wie du selber schreibst, hast du keine Ahnung. so soll es auch bleiben. da eh in ein paar jahren alles neu gemacht werden soll mußt du nicht wissen wie was wieso läuft. warum ? dafür gibt es uns! die Fachleute die dir helfen und selber machen kann gefährlich werden !!!!!!!

    ach loiute ! bestandsschutz gibt es nicht in der e-Technik und das seit Jahrzehnten die zweiadrige Verlegung von Leitungen nicht erlaubt ist wohl klar. nur wenn die zweiadrige leitung vorhanden ist, hat sie ihre Berechtigung dazu. sie ist auch nicht grund dafür gleich alles raus zu reißen und alles neu zu machen. ist im laufe der Jahrzehnte kein großartige Änderung oder Erneuerung der anlage dazu gekommen, hat auch diese anlage ihre Berechtigung dazu so zu bleiben wie sie ist.

    fakt ist doch dieser: das ein laie mit oder ohne Kenntnis keine Spielereien an der elektroanlage machen sollte. und für alles andere gibt es auch noch Fachleute die leben wollen.
     
  10. #9 Darth_WaYnE, 11.06.2015
    Darth_WaYnE

    Darth_WaYnE Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    Das mit dem Bestandsschutz als Begriff ist vollkommen richtig, ich nutze ihn nur weil er am wenigsten erklärungsbedarf hat. Was dami gemeint ist, ist das die Anlage unverändert bleiben und weitergenutzt werden darf wenn:
    1. Die Anlage entsprach zum Zeitpunkt der Errichtung dem gültigen Stand der Technik
    2. Nachfolgende Normen und Regeln haben keine Anpassung an den aktuellen stand gefordert
    3. Die Anlage wird noch wie früher geplant genutzt
    4. Es bestehen keine Mängel die Gefahr für Leib und Leben darstellen
    5. Die Anlage wurde in regelmässigen Abständen geprüft
    6. Bei wartungsarbeiten wurden nur gleichwertige teile augetauscht.
    7. Nach 40 Jahren wird empfohlen eine Elektroanlage zu erneuern und auf den aktuellen Stand zu bringen.

    Ohne die Anlage zu kennen würde ich Punkt 3 mal ausschliessen. Sobald ein Gerät mit Metallgehäuse und Schutzleiter verwendet ist der Punkt erledigt.
    Punkt 4 ist durch da Brandgefahr/ Gefahr eines elektrischen Schlages besteht.
    Punkt 6 ist erledigt sobald ein falshce Sicherungsautomat oder eine 3 Polige Steckdose oder ähnliches verbaut ist.

    Daher kann man eine Altanlage gerne weiterutzen wenn alle Punkte erfüllt werden, ich wüsste nur keinen anderen Begriff als Bestandsschutz für diese Situation. Ansonsten gilt im Zweifelsfall natürlich Anpassung vor Bestand.

    Und ja: ein Laie ohne Kenntnisse sollte nicht an der Anlage rumdaddeln!!!
     
  11. #10 AC DC Master, 12.06.2015
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschlie

    dann solltest du schnell vom begriff bestandschutz abschied nehmen. gab es nicht und wird es auch nicht geben.

    zu deiner auflistung habe ich nichts zu sagen. habe ich kurz und knapp schon geschrieben. bei 2 wäre ich etwas vorsichtiger. VDE schreibt dazu wie vor zu gehen ist.

    zu 3: nö nach deiner Erklärung mit der Steckdose. wenn überhaupt wenn der raum isoliert ist oder im laufe der zeit ne Heizung in den raum gekommen ist. bei zwei adern kannste ruhig ne normale Steckdose einbauen.
    zu 6: Steckdose stimmt nicht.
     
Thema:

Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschließen?

Die Seite wird geladen...

Alte Strom-Instalation im Haus mit ?Klassischer Nullung?-Wie neues gerät anschließen? - Ähnliche Themen

  1. bewegungsmelder der AUSschaltet?

    bewegungsmelder der AUSschaltet?: Hallo, ich bin Neuling und hoffentlich hier richtig... Ich bin auf der Suche nach einem Bewegungsmelder oder Präsenzmelder der bei erkannter...
  2. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  3. Lichtschalter Montieren

    Lichtschalter Montieren: Guten Tag, ich habe mich jetzt schon durch einige Seiten hier gelesen, komme aber leider nicht weiter. Soeben habe ich meinen nicht...
  4. Mosfet als Schalter

    Mosfet als Schalter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mit einem kleinen Projekt helfen an dem ich gerade dran bin, leider bin ich was elektrik betrifft nicht so...
  5. Lichtschalter von TeHaGe

    Lichtschalter von TeHaGe: Kennt jemand diesen Hersteller?? und wenn ja könnt Ihr mir eine Adresse nennen wo ich die Lichtschalter erwerben kann? Bei uns hat sich leider...