1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Verteilung - neu gemacht

Diskutiere Alte Verteilung - neu gemacht im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Alte Verteilung - neu gemacht Hi, @ Solco: Hatte nicht in dein Profil geguckt. Ich frage lieber immer nach, da das ja gefährlich ist,...

  1. Menni

    Menni Guest

    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    Hi,

    @ Solco:

    Hatte nicht in dein Profil geguckt.
    Ich frage lieber immer nach, da das ja gefährlich ist, und viele Leute sowas vorhaben obwohl sie kein bisschen Ahnung haben.

    Da du das ja schon 7 Jahre machst, habe ich auch gar keine Bedenken.

    Gruß Andre
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    20
    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    Als ahnungsloser Cu-Verwöhnter Wessi:

    Bei Variante 2:
    Was spricht gegen die Verwendung von WAGO/Phoenix Federsteckreihenklemmen mit diesem Fett?

    Wenn nur die Dosenklemmen zugelassen sind(in kombi mit dem Fett) die entsprechenden Halter für Hutschiene verwenden?
     
  4. Solco

    Solco Guest

    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    @Menni
    ok, alles klar.

    @Ego
    Deinen Post versteh ich nicht ganz.
    Und: soll ich der CU-verwöhnte Wessi sein?
    Da liegst Du falsch.
    Entweder Dosenklemmen oder Phoenix-Klemmen auf Hutschiene, nicht beides kombinieren.

    Gruss Solco
    aus Potsdam
     
  5. #24 PatBonner, 13.06.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    Nein. Ihr redet aneinander Vorbei.

    Ego meint, dass er CU verwöhnt sei, und Fragt dich nach deiner Erfahrung.


    Grüsse
    Paddy
     
  6. Solco

    Solco Guest

    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    Achso, ok
    Hab mich gerade mal bei WAGO schlau gemacht und wusste nicht, das WAGO die auch im Sortiment hat, das könnte ich mir natürlich auch antun.
     
  7. Mirko

    Mirko Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    1
    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    schnelle zu verarbeiten sind die steckklemmen ja aber ich würde mir an deiner
    stelle lieber die alten alu presshülsen besorgen (wenn du die kennst) und dann alle verbindungen in den dosen pressen
    ich persönlich bin bei alu kein freund von Steckklemmen egal ob mit oder ohne fett aber das ist ansichtssache

    ich kann dir aber gar nicht sagen ob man die alupresshülsen noch irgendwo kaufen kann
     
  8. #27 PatBonner, 13.06.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    Mirko


    welche Alupresshülsen meinst du ?

    Er geht von ALU auf Kupfer.
    Ich halte Wagos mit Fett für eine sehr gute Wahl.


    Grüsse
    Paddy
     
  9. #28 ulipascha, 13.06.2007
    ulipascha

    ulipascha Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    das war in der vergangenen "DDR" gang und gebe mit entsprechender Alupreßzange den Alupreßhülsen es gab 2oder 3Sorten, weiß ich nicht mehr genau, 4x2,5qmm bzw. bis 6qmm, wenn ich falsch liege bitte berichtigen. Bei Dosen mit Klemmschraube ist nach einiger Zeit und entsprechend Schrumpfung des Alu Leiterschmoren aufgetreten, mit Einführung dieser Alupreßhülsen und der Preßtechnik waren die Aluverbindungen recht haltbar geworden. Ich habe noch einen ganzen Sack voll davon zu liegen und der Monteur nutzt die auch noch bei Reparaturen in Mietshäusern, wo von der Hausverwaltung sparen angedacht ist. Bei Freizug der Wohnungen wird in den meisten Fällen nicht nur die Wohnung renoviert, sondern vorher selbstverständlich auch die Elektroanlage und somit sind wir wieder beim Kupfer und da ist natürlich getrübte Freude beim Kupferpreis;)
     
  10. #29 PatBonner, 13.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    Ja, die kenn ich.

    Gabs hier auch.

    Mit sand wurde zuerst korrosion in hülse un dLeiter beseitugt, dann
    den Sand erntfernt und fett rein, und gepresst.

    Wurde im Saarland in der Nachkriegszeit verwendet. Damals hat man
    1mm² Alu gelegt (aus Frankreich) und mit pauschal 10A Diazed abgesichert.

    *schauder*


    Aber ewig nimmer gesehen.


    Grüsse
    Paddy
     
  11. #30 ulipascha, 13.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2007
    ulipascha

    ulipascha Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alte Verteilung - neu gemacht

    in den ostzonalen Alupreßhülsen war kein Sand drin sondern gleich die Alupaste. Ab wann die damals eingeführt wurden weiß ich nicht mehr, war jedenfalls sehr viel später als in der Nachkriegszeit. Ich meine im Osten ging es ab 2,5qmm los. Ganz schlimm wurde es übrigens als man die AL-CU-Leitungen den Menschen angedreht hat, nun gut etwas vom ursprünglichem Thema abgeschweift, Solco wird das sicher weniger tangieren
     
Thema:

Alte Verteilung - neu gemacht

Die Seite wird geladen...

Alte Verteilung - neu gemacht - Ähnliche Themen

  1. Alte Verteilung

    Alte Verteilung: Guten Abend, ich habe letztens eine alte Verteilung gesehen in einer Schulaula (Bühne) dabei sind einige Mängel/Fragen aufgetaucht: - 500mA RCD...
  2. Unterverteilung mit Hauptschalter oder Neozed

    Unterverteilung mit Hauptschalter oder Neozed: Hallo zusammen, ich wollte eine Etage mit einer Unterverteilung neu verdrahten... Eigentlich nichts besonderes. Aber wie muss ich die...
  3. Alte Verteilung erneuern

    Alte Verteilung erneuern: Hallo Normalerweise landen solche Bilder ja bei den Pfuschgeschichten....
  4. Unterverteilung - Welchen Ausschalter?

    Unterverteilung - Welchen Ausschalter?: Hallo, ich such für eine Unterverteilung einen Ausschalter, der sozusagen ein nachfolgendes Drehstromnetz ein- und abschaltbar macht. Möglichst...
  5. Erweiterung eine alten Hauptverteilung zum Anschluss einer PV Anlage (Gewerbe)

    Erweiterung eine alten Hauptverteilung zum Anschluss einer PV Anlage (Gewerbe): Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Erweiterung von alten Hauptverteilungen. Derzeit habe ich einen Kunden der eine alte Hauptverteilung hat und...