1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alter E-Herd und Zwangsabschaltung

Diskutiere Alter E-Herd und Zwangsabschaltung im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig gelandet. Ich wohne derzeit in einem Studentenheim mit 24 Gemeinschaftsküchen...

Schlagworte:
  1. gos

    gos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig gelandet.

    Ich wohne derzeit in einem Studentenheim mit 24 Gemeinschaftsküchen welche jeweils mit einem uralten Elektra-Bregenz E-Herd (genauere Bezeichnung leider nicht ablesbar) ausgestattet sind. Die Kochplatten sind aus Guss-Eisen o.ä. mit darunterliegendem Heizelement.

    Aufgrund einiger Vorfälle wurde nun seitens des Hausmeisters ein Zeitschalter vor dem E-Herd montiert der alle 10 Minuten die Stromversorgung vollständig (d.h. kompletter E-Herd) kappt um die Bewohner dazu zu zwingen die Küche nicht zu verlassen. Es ist nicht möglich vor Ablauf dieser 10 Minuten den Countdown zurückzusetzen, also sind 3 harte Ein-/Ausschaltvorgänge pro Mahlzeit/Person der Regelfall.

    Nun wäre es interessant ob ein solches Vorgehen (10 Personen pro Küche, der Großteil kocht und isst dort täglich, also sehr hohes Aufkommen und lange Laufzeiten) langfristig gesehen Schäden am E-Herd verursachen kann. Ich sehe hier ein Problem mit dem Backrohr, nach Ablauf der 10 Minuten fällt neben dem Heizelement auch das Gebläse aus, somit wird warme Luft nicht mehr abtransportiert. Ist dies bei einem E-Herd unbedenklich? Und können die Heizelemente/Herdplatten durch konstantes Ein-/Ausschalten Schaden nehmen? Mfg gos

    Edit: Der erweiterte Text-Editor scheint Zeilenumbrüche zu entfernen, nun sollte es lesbarer sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Alter E-Herd und Zwangsabschaltung

    Willkommen im Forum!

    Ich denke nicht dass es zu Schäden am Herd kommen wird.

    Diese bestimmt auch recht kostspieligen umbauten sind bestimmt nicht unüberlegt mal eben vom Hausmeister durchgeführt worden.

    Defekte Herde werden vom Betreiber instandzusetzen sein, sehe in dieser Sorge also eher einen fadenscheinigen Grund, die bestimmt erst nach oftmaligen abmahnen durchgeführte Schutzmaßname wieder in frage zu stellen.

    Ich denke da hättet ihr bzw. einige wenige vorher besser aufpassen sollen.
     
  4. gos

    gos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alter E-Herd und Zwangsabschaltung

    Hallo Ego,

    in diesem Fall handelt es sich um ein Heim in studentischer Selbstverwaltung. Alle anfallenden Reperaturkosten etc werden aus einem Budget-Topf gezogen der wiederum aus einem fixen Anteil an den Mieteinnahmen besteht. Wird dieser Budgetbereich überschritten wird jede weitere Reperatur auf den Heimpreis aufgeschlagen, sprich durch beschädigte Gerätschaften zahlen wir mehr Miete und kommen dadurch selber für jeden Schaden auf.

    Die Umbauten erfolgten entgegen vorheriger Abmachungen und wurden in einer Nacht-Und-Nebel Aktion des Hausmeisters durchgeführt. Hierbei wurde der zu betätigende Schalter auf einer Höhe von 170cm an der Wand hinter dem Herd über einem Regal befestigt, wir hatten bereits leichte Verbrennungen mit heissen Herdplatten aufgrund der Position. Somit rechne ich eher nicht mit einem komplizierten "Abnahmeverfahren".

    Das Zeit-Abschaltsystem wurde gemeinsam von Bewohnervertretern und der Heimleitung beschlossen, allerdings mit einer 20 Minuten Zeitschaltung und der Möglichkeit durch erneutes Betätigen des Knopfes den Countdown neu zu starten (somit ohne ständige harte Ein-/Ausschaltvorgänge).
     
  5. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Alter E-Herd und Zwangsabschaltung

    Das wird dem Herd nicht schaden. Die Heizwicklungen werden sowiso meisstens getaktet geschalten, also periodisch ein und wieder aus. Ein hoeherer verschleiss bedeuten wuerde es hoechstens wenn die Heizwicklungen immer komplett kalt werden dazwischen.

    Nacht und Nebelaktion? Selbst wenn ich mal nur eine halbe Stunde pro Herd rechne komme ich auf eine Arbeit von ueber 12 Stunden die "Timer" anzubringen.
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Alter E-Herd und Zwangsabschaltung

    Und warum man sich an einem Taster welcher gut 80cm über dem Kochfeld liegt die Finger verbrennt, ist mir noch nicht klar.

    Der Schalter der Dunstabzugshaube dürfte nicht höher liegen.

    Eine Nachschaltfunktion wäre natürlich nicht schlecht gewesen.
     
Thema:

Alter E-Herd und Zwangsabschaltung

Die Seite wird geladen...

Alter E-Herd und Zwangsabschaltung - Ähnliche Themen

  1. E-herd! Backofen an, dann nach 10 Minuten Fehlerstromschutzschalter aus!?

    E-herd! Backofen an, dann nach 10 Minuten Fehlerstromschutzschalter aus!?: E-herd! Backofen an, dann nach 10 Minuten Fehlerstromschutzschalter aus!? Es ist ein alter Zanussi ohne Umluft. Es wird wohl ein Erdschluss...
  2. Ausschalter 3-polig, 16 A ~400 V für E-Herd

    Ausschalter 3-polig, 16 A ~400 V für E-Herd: Hallo, kann der SIEMENS 5TA2153 Ausschalter, 3-polig, 16 A ~400 V auch zum Ein- bzw. Ausschalten eines E-Herdes benutzt werden und ist eine...
  3. Schaltergesucht - E-Herd EHD 502 von Hausfreund

    Schaltergesucht - E-Herd EHD 502 von Hausfreund: Hallo und guten Tag, ein Schalter meines E-Herdes ist defekt und müsste getauscht werden. Leider kann ich unter der in der Bedienungsanleitung...
  4. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  5. Lichtschalter Montieren

    Lichtschalter Montieren: Guten Tag, ich habe mich jetzt schon durch einige Seiten hier gelesen, komme aber leider nicht weiter. Soeben habe ich meinen nicht...