1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alternativen zu RFID- und Funktechnik

Diskutiere Alternativen zu RFID- und Funktechnik im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei meine Diplomarbeit zu schreiben. Es geht um die Entwicklung eines drahtlosen Verschleißsensors der in einer...

  1. #1 MEXX164, 03.12.2009
    MEXX164

    MEXX164 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei meine Diplomarbeit zu schreiben. Es geht um die Entwicklung eines drahtlosen Verschleißsensors der in einer Umgebung mit hohem Metallvorkommen arbeiten muss. Ich bin nun dabei Möglichkeiten zu sammeln, wie man die Aufgabe realisieren kann. Bisher habe ich als Ansätze allerdings nur die RFID- und die Funktechnik.
    Meine Frage ist, ob euch noch andere Alternativen zu diesen beiden Techniken einfallen?
    Ich freue mich auf eure Antworten.

    Schönen Gruß

    MEXX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ebt'ler, 03.12.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Kannst du das vielleicht etwas besser beschreiben?
    Ich kann jetzt spontan keinen Zusammenhang zwischen einen Verschleißsensor und Radiofrequenzidentifikation herstellen :confused:
    Geht es nicht darum den aktuellen Verschleißzustand einer Maschiene / einen Maschienenteils zu erfassen?
     
  4. #3 MEXX164, 03.12.2009
    MEXX164

    MEXX164 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Ja, es geht darum den Verschleißzustand eines Maschinenteils zu erfassen. Das Problem ist, dass das Maschinenteil mit Leitungen nicht zu erreichen ist. Deswegen war die erste Idee einfach einen RFID-Transponder in die Verschleißgrenze des Maschinenteils einzusetzen. Dieser sollte dem Sender solange ein Signal übermittel bis er durch den Verschleiß zerstört wird.
    Im Prinzip suche ich nach Möglichkeiten wie ich die drahtlose Strecke überwinden kann. Den eigentlichen Verschleiß festzustellen ist zunächst einmal nebensächlich.
     
  5. #4 ebt'ler, 03.12.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Naja, Drahtlos wird zwangsläufig auf eine Funkübertragung hinauslaufen. Die Frage ist jetzt nur welcher Art...

    Mir fällt spontan folgendes ein: Weidmüller Deutschland - SAI Bluetooth
     
  6. #5 MEXX164, 03.12.2009
    MEXX164

    MEXX164 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Bluetooth ist doch schonmal ne echt gute Alternative. Dankeschön schonmal dafür. Es ist im Prinzip auch nicht schlimm wenn ich damit nichts anfangen kann. Aber ich kann es zumindest in meiner Diplomarbeit erwähnen und wegen bestimmten Kriterien ausschließen.
    Fallen euch noch andere Wege der Übertragung ein?
     
  7. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Optische Sachen wie IR..
     
  8. #7 MEXX164, 03.12.2009
    MEXX164

    MEXX164 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Optische Lösungen sind leider nicht möglich, da Sender und Empfänger auf jeden Fall nicht optisch miteinander kommunizieren könnten, da diese räumlich voneinander getrennt werden müssen.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Hallo
    Wenn ich das richtig verstanden habe, geht das Bluetoothteil auch nicht, weil beide Seiten eine Spannungsversorgung brauchen. Wir überwachen manche Vorrichtungen in Maschinen mit Luft. Öffnung zu, Druck hinter einer Drossel steigt und umgekehrt. Ob das dort möglich ist, hängt aber sehr von der Konstruktion ab.
     
  10. #9 NachtHacker, 04.12.2009
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    ...mal so eine Idee! :)
    Vielleicht könnte es mit einer Induktion funktionieren. Auf der einen Seite (Auswerteseite) hast du eine Spule die du mit Wechselstrom erregst. Auf der anderen Seite (Sensor) hast du ebenfalls eine Spule die kurzgeschlossen ist (Induktionsschleife) Du misst auf der Auswerteseite ständig den Strom. Und es wird ja Leistung verbraucht, da der Empfänger kurz geschlossen ist. (Prinzip eines Induktionsherdes). Wenn dein Verschleißsensor durch Verschleiß nun die Induktionsschleife unterbricht, kannst du das auf der Auswerteseite an der Stromaufnahme feststellen.
    Vorteil: Deine innere Induktionsschleife braucht keine Energieversorgung.
    Nachteil: Das geht nicht auf weitere Distanzen
     
  11. #10 MEXX164, 04.12.2009
    MEXX164

    MEXX164 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Alternativen zu RFID- und Funktechnik

    Über Induktion hatte ich auch schon nachgedacht... Aber wie du schon sagst, das funktioniert leider nur über relativ kurze Distanzen. Bei mir müssen ca. 3-5 Meter überbrückt werden. Von daher wird es mit der Induktion schon wieder relativ schwierig.
     
Thema:

Alternativen zu RFID- und Funktechnik

Die Seite wird geladen...

Alternativen zu RFID- und Funktechnik - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen/Alternativen Uhrenthermostat Eberle Instat+ 3R

    Erfahrungen/Alternativen Uhrenthermostat Eberle Instat+ 3R: [TD="width: 100%"][IMG]Verfasst am: 24.09.2011 17:42 Titel: Erfahrungen/Alternativen Uhrenthermostat Eberle Instat+ 3R[/TD] [IMG] [IMG] [IMG]...
  2. Moderne Alternativen zum Schleifkontakt?

    Moderne Alternativen zum Schleifkontakt?: Hallo, WinkeWinke ich habe im Rahmen meines Studiums die Aufgabe eine Übersicht über die möglichen Übertragungstechniken von Signalen und...
  3. led-Netzteil für Rfid-leser

    led-Netzteil für Rfid-leser: Hallo, wenn man heutzutage nach Netzteil oder Trafo googelt, dann kommen ja nur noch 99,9% LED-Netzteile. Preis und Leistung sind ja o.k,...