Amp

Diskutiere Amp im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Kennt sich jemand mit dem AMP-System aus, dass über Tyco vertrieben wird? Man kann dort die Einsätze in den Dosen "beliebig" varriieren, und somit...

  1. #1 tharmuth, 29.01.2007
    tharmuth

    tharmuth Guest

    Kennt sich jemand mit dem AMP-System aus, dass über Tyco vertrieben wird? Man kann dort die Einsätze in den Dosen "beliebig" varriieren, und somit den Einsatz frei bestimmen. Viel mehr weiß ich jedoch nicht darüber. Würde mich aber aufgrund eines aktuellen Bauvorhabens sehr interessieren.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Amp. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 29.01.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Amp

    Hallo,
    AMP ist ein Hersteller, der bestimmt 1.000 Artikel im Programm hat. Worum geht es denn genau?

    Gruß,
    Matthias
     
  4. #3 tharmuth, 29.01.2007
    tharmuth

    tharmuth Guest

    AW: Amp

    Gute Frage, keine Ahnung wie das konkret heißt. "NetConnect" ist ja glaub ich auch so ziemlich alles von AMP, oder?
    Ich meine halt das System, an dem ich so ziemlich alle Signale (Ethernet, TV, Analogtelefon, ISDN, ...)übers Cat (6 oder 7)-Kabel laufen lassen kann, und die Anschlüsse in den Räumen modulartig austauschen kann. Bringt Euch "AMP CO" irgendwie weiter???
     
  5. #4 Matthias, 29.01.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Amp

    Hallo,
    ich verstehe noch nicht so ganz, was Du genau anstellen willst.
    Für (fast) die gesamte genannte Palette benötigt man nur eine sternförmige Verkabelung CAT VI oder CAT VII. Dazu Netzwerkdosen mit (ist Usus) RJ45-Buchsen, pro Anschlußdose ein Kabel.
    - ISDN: RJ45.
    - Analog: RJ45.
    - Ethernet: RJ45.
    - TV: Weiß ich nicht, was damit gemeint ist. Signal von der Antenne zum Empfänger?

    Was Du meinst, heißt "AMP CO Plus". Die Buchsen sind modular austauschbar.

    Das Netz ist übrigens dienstneutral. Du kannst fast alle Dienste über dieses Netz laufen lassen.

    Gruß,
    Matthias
     
  6. #5 tharmuth, 30.01.2007
    tharmuth

    tharmuth Guest

    AW: Amp

    Genau das meine ich! AMP CO Plus! Danke. s. http://www.ampnetconnect.de/Downloadfiles/ACO+ Kurzkatalog.pdf

    Was mir noch nicht ganz klar ist: was kann ich über 1 (!) Cat.6-Kabel kombiniert laufen lassen? Gehen alle Kombinationen (Ethernet/ISDN, TV/ISDN, TV/ Ethernet, Analogtelefon/Ethernet, Analogtelefon/ISDN, Analogtelefon/TV)?
    Unter TV vertsehe ich übrigens Satellit oder Kabel (also den Ersatz eines Coaxialkabels).

    Was könnte man noch drüber laufen lassen?

    Und welches Kabel würdet Ihr konkret empfehlen?
     
  7. #6 Matthias, 30.01.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Amp

    Hallo,
    das mit Kombinationen ist etwas schwer zu beantworten. Die Antwort ist: Es kommt darauf an.
    Was verstehst Du genau unter Ethernet? Das ist ja nur ein Netzwerktyp, der die Leitungsart und einiges mehr definiert. Im Normalfall hat man pro Anschlußdose 8 Adern. Es sei denn, aus Gründen des Geizes, oder um andere Anbieter aus dem Rennen zu werfen, wurde ein "Sparnetz" verlegt. Oft wissen die Kunden das nicht, und wundern sich später, daß das günstig verlegte Netz ("Aber der war deutlich billiger als alle anderen Anbieter") keine Reserven mehr bietet, da pro Dose nur 4 Adern aufgelegt sind. Halte ich persönlich für ein Hintergehen des Kunden zur Erlangung eines persönlichen Vorteiles.
    - 10/100MBit: Benötigt 4 Adern (1,2,3,6).
    - ISDN: Minimum 2 Adern, normal sind 4 Adern (4,5,3,6).
    Hier sieht man schon, daß man Adapter benötigt, um die Adern korrekt herauszuschalten, da es sonst zu gemeinsamer Nutzung der Adern kommt.

    TV: Satellit oder Kabel? Es wird zu Problemen kommen, wenn man die Steuersignale zum LNB senden möchte, da das Kabel nicht unbedingt HF im GHz-Bereich übertragen kann.
    Kabel: Mit Einschränkungen klappt es.

    Du hast allerdings nicht eine Information zu dem Netz gegeben, so daß ich nur raten kann.
    - CAT VI: Hersteller/ Daten des Kabels (NVP usw.)/ Daten der Anschlußdosen/ Patchpanel/ korrekt verlegt und eingemessen/ Leitungslängen i. O. usw?

    Ich persönlich würde solch eine Beschaltung nicht vornehmen. ein Koaxkabel hat seine Berechtigung, genauso wie ein Netzwerkkabel. Leg also lieber das Koaxkabel mit dazu, tut nicht weh, kostet nicht viel, und man ist auf der sicheren Seite. Ganz abgesehen von den Störeinflüssen (Next/ Fext) durch solche parallel anliegenden Signale.

    Gruß,
    Matthias
     
  8. Auge

    Auge Guest

    AW: Amp

    Hallo Leute,
    ich kenne das System und ist sehr teuer als auch nur für die Industrie, da es doch nur von Fachleuten beherrschbar ist.

    Ich gebe meinem Vorredner recht: ein Antennenanschluss immer extra legen, denn ein TV-Anschluss hat nix im Netzwerk zu suchen, es sei denn man legt sich ein TV-Netwerkstream an (der geht über Lan).

    Ach ja: ein GB-Lan braucht 8 Adern, also ist das erste Kabel schon mal weg! :)
     
Thema:

Amp

Die Seite wird geladen...

Amp - Ähnliche Themen

  1. 3-Adriges Kabel - zwei Lampenkreise

    3-Adriges Kabel - zwei Lampenkreise: Hallo, ich stehe vor folgendem Problem: In einem Raum ist ein Lampenauslass vorhanden mit einer 3-Adrigen Leitung von einem Ausschalter kommend....
  2. Sonnenaufgang/Sonnenuntergang mit T5 Leuchtstofflampen

    Sonnenaufgang/Sonnenuntergang mit T5 Leuchtstofflampen: Hallo an alle. Ich plane gerade eine Lichtsteuerung von T5 Leuchtstofflampen. Dafür habe ich mir die passenden EVG von Philips (hf-r 1-10v)...
  3. Stromnetz wurde Lahmgelegt nach neuer LED-Lampe

    Stromnetz wurde Lahmgelegt nach neuer LED-Lampe: Guten Tag Ich habe mir vor kurzem eine neue LED gekauft die 300W Leistung haben sollte. Nachdem ich sie installiert habe, hat noch alles Top...
  4. Niedervolt-Leuchtstofflampe?

    Niedervolt-Leuchtstofflampe?: Hallo, ich habe eine Leuchtstofflampe mit 8W/12V, sieht aus wie eine normale T5-Lampe. Allerdings habe ich noch nie Lampen mit 12 Volt gesehen. Es...
  5. 2 Leitungen - 1 Lampe (Verkablung?) - jetzt noch Steckdose dazu?

    2 Leitungen - 1 Lampe (Verkablung?) - jetzt noch Steckdose dazu?: Guten Tag, im Gartenschuppen hing bis gestern eine Lampe (über einen festen Schalter zu bedienen), diese wollte ich versetzen sowie eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden