Anschluss Ceranfeld und Backofen separat

Diskutiere Anschluss Ceranfeld und Backofen separat im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Es gibt keine Nachrüstpflicht für alte E-Anlagen. Hast du eine Wohnung aus der Vor-Fi Zeit, musst du keinen nachrüsten. Erst wenn du eine...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.526
    Zustimmungen:
    489
    Es gibt keine Nachrüstpflicht für alte E-Anlagen. Hast du eine Wohnung aus der Vor-Fi Zeit, musst du keinen nachrüsten. Erst wenn du eine zusätzliche Steckdose installierst, brauch diese aber nur diese einen FI. Du kannst eine Anlage 50 Jahre betreiben nach den damaligen Vorschriften.
    Nö. Eine Norm ist kein Gesetz. Und eine Norm ist auch keine Handlungsanweisung. Gesetz ist heute die Nav, gab es damals aber nicht. Und genauso ist das mit der Din 18015. Wenn der Auftraggeber sagt installiere die Wohnung nach Grundausstattung 18015, dann wird das ein Vertragsbestandteil. sagt der Auftraggeber aber ich will im Raum a nur eine Steckdose und keine Lampe, dann bekommt er es so Wer bezahlt sagt was er will, soweit kein Gesetz dem entgegen steht. Und wenn der Erbauer sagt, das wird ein Arbeiterwohnheim und es kommt in jede Wohnung eine Kompaktküche mit Schukostecker, dann kann der das machen.
     
    Pavel Chekov gefällt das.
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #52 friedrich2702, 17.05.2021
    friedrich2702

    friedrich2702 Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hier hast Du es doch ganz genau beschrieben wo die Problematik liegt. Wenn er festlegt, dass dort nur eine Platte oder was betrieben werden kann, weil Arbeiterwohnheim dann kann er die gleiche Wohnung nicht hinterher ohne Nachrüstung als 3 Zimmer Familienwohnung vermieten. Genauso ist das mit den Lampen, Steckdosen usw. Das ist doch mehr als logisch! Hier geht es zusätzlich um Sicherheit. Irgendwas haben sich die, die Norm geschrieben haben schon was gedacht oder denkst Du nicht auch. Außerdem nicht mal ihr Fachleute seid Euch einig, wem soll ich dann glauben?
    Gruß Friedrich
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.526
    Zustimmungen:
    489
    Kann er. wenn du eine Wohnung mietest, wirst du dazu doch nicht gezwungen.
     
  5. #54 friedrich2702, 17.05.2021
    friedrich2702

    friedrich2702 Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.05.2021
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Man oh man, was willst Du? Warum diskutierst Du mit mir über Dinge die ich nicht gefragt habe. Was ich mit der Information mache ist doch meine Sache und geht Dich nichts an. Deine Kollegen haben gesagt, Anlage abreißen. Es stellt sich heraus, dass nach heutiger Regel Verbraucher über 4,6 kVA im Drehstrom installiert werden. Ich frage nach ob jemand weiß wie es zur Erstellung 1995 war. Du weißt es nicht und hängst mir aber ein vollkommen sinnloses Gespräch auf. Wenn Du nichts konstruktives beitragen kannst dann einfach mal die Klappe halten. Mir wird langsam klar warum Du zu fast 20.000 Beiträgen kommst. So was braucht kein Mensch. Ich melde mich jetzt gleich wieder ab, so einen Unsinn braucht kein Mensch.
    Gruß Friedrich
     
  6. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.737
    Zustimmungen:
    241
    Tschö!
     
  7. #56 Kaffeeruler, 17.05.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.140
    Zustimmungen:
    483
    1995 gab es Forderungen das für Leistungsstarke Verbraucher wie E-Herd Drehstromanschlüsse mit min 16A vorzusehen sind.
    Alternative waren Wechselstrom mit min. 25A vorzusehen was in etwa 4mm² entsprechen dürfte ohne zu rechnen
    Die Din 18015-1 (1992-03) war bis 2002 gültig soweit mir bekannt und die TAB kam erst im Jahre 2000.


    Alleine diese Aussage in der DIN zeigt klar das es in den 90ern noch immer möglich war Neuanlagen mit Wechselstrom zu Normgerecht errichten wenn gleich dies sicher nicht in allen Regionen anzutreffen war.
    Und das du einen Wechselstrom Zähler hast deutet zumindest darauf hin das die Anlage seitens Netzbetreiber genehmigt wurde

    Aus heutiger Sicht mit den 4,6kVA hast du als Mieter die A-Karte.
    Einerseits gibt es die Forderung, auf der anderen Seite hast du eine Normgerechte Anlage bezogen auf die Errichtung und auch kann man die Mietsache an sich nutzen.

    Hier kann im zweifel nur ein Gericht entscheiden ob eine evtl Einschränkung hinzunehmen ist od nicht. Ein klares Urteil wäre mir dazu nicht bekannt

    Mfg Dierk
     
    Pavel Chekov und Elektro gefällt das.
  8. #57 Elektro, 20.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.595
    Zustimmungen:
    318
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #58 Elektro, 20.05.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.595
    Zustimmungen:
    318
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.526
    Zustimmungen:
    489
    Geht doch eh nicht, wenn man ehrlich ist. Nicht wegen dem Strom, aber ohne Lüftungs oder Klimaanlage stirbst du in einem Raum, den du mit 10kW beheizt nach 30min.:D
     
Thema:

Anschluss Ceranfeld und Backofen separat

Die Seite wird geladen...

Anschluss Ceranfeld und Backofen separat - Ähnliche Themen

  1. Herdanschluss mit NYM + Dose oder H05VV-F

    Herdanschluss mit NYM + Dose oder H05VV-F: Moin, ich plane eine neue Küche. Der Herd bekommt dabei einen neuen Platz und ist nun ca. 8 m von der Herdanschlussdose entfernt. Zudem muss die...
  2. Anschluss für freistehende Garage

    Anschluss für freistehende Garage: Hallo zusammen, bin neu hier und hätte mal eine Frage: Ich möchte die Vorarbeiten für eine Elektroinstallation meiner Garage/Werkstatt machen und...
  3. Korrekter Anschluss antiker zweiarmiger Wandleuchter?

    Korrekter Anschluss antiker zweiarmiger Wandleuchter?: [ATTACH] [ATTACH]
  4. Kochfeld an Drehstromanschluss DDR R S T PEN

    Kochfeld an Drehstromanschluss DDR R S T PEN: Hallo, ich hoffe, ein gelernter undkompetenter Elektriker kann mir weiter helfen. Wir beabsichtigen ein Kochfeld von Siemens zu kaufen. Als...
  5. Herdanschluss (5x1,5mm² und 3xB16 im Einphasen-Verteiler !) - Rechtslage ?

    Herdanschluss (5x1,5mm² und 3xB16 im Einphasen-Verteiler !) - Rechtslage ?: Hallo, als Mieter einer Wohnung in einer Wohnanlage bestehend aus 3 älteren Wohnhäusern will ich mir endlich mal eine Küche anschaffen und habe...