1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anschluss einer Doppelsteckdose

Diskutiere Anschluss einer Doppelsteckdose im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, habe ein kleines problem mit einer doppelsteckdose. Habe mir heute senkrechte doppelsteckdose gekauft habe aber leider keine Ahnung wie...

  1. #1 lessie02, 16.12.2005
    lessie02

    lessie02 Guest

    Hallo,

    habe ein kleines problem mit einer doppelsteckdose. Habe mir heute senkrechte doppelsteckdose gekauft habe aber leider keine Ahnung wie man die an ein Feuchtraumkabel anschließt.

    Bitte helft mir mit dieser kleinen Sache weider. Für so eine kleine Steckdose will ich nicht den Elektriker rufen!Haeh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heimwerker, 16.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    Hallo und Willkommen im Forum !

    Ich habe das Gefühl, du weißt nicht, was du tust.

    Welche Adern hat die Leitung, wie sind diese angeklemmt ?
    Wo wird die Steckdose installiert ?
    Wer macht die abschließenden Messungen nach DIN VDE ?
     
  4. #3 lessie02, 16.12.2005
    lessie02

    lessie02 Guest

    Hallo,

    die leitung wurde ja schon verlegt nur das bis jetzt keine steckdose dran ist! Und dafür will ich keinen Elektriker rufen!

    Die Farben der leitung sind braun, blau und gelb-grün (also erde).

    Help
     
  5. #4 Hektik-Elektrik, 16.12.2005
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    7
    :(
    Wenn Du keine Elektrofachkraft bist, laß die Finger von der Elektrischen Anlage. Du spielst ja auch nicht an der Gasleitung rum oder?

    Falls durch Dein grobfahrlässiges Handeln jemand zu Schaden kommt, sitzt Dir der Staatsanwalt auf der Pelle.

    Es ist so, als wenn man ohne Füherschein Auto fährt.
     
  6. Mirko

    Mirko Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    1
    Wie Heimwerker schon sagte hast du anscheinend keine Ahnung von der Sache.
    Bist du dir sicher das du es trotzdem selbst versuchen möchtest?
     
  7. #6 Hemapri, 16.12.2005
    Hemapri

    Hemapri Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    1.: Wir können dir leider nicht sagen, wie die Leitung bisher verlegt wurde.
    2.: Es gibt einen Grundsatz, nämlich den, dass man sich niemals auf Adernfarben verlassen darf. Es muß immer erst geprüft werden, was auf der entsprechenden Ader ist!
    3.: So sollte es an einer neuen Leitung sein, wenn alle Regeln befolgt wurden.
    grün/ gelb>Schutzleiter (PE), blau>Neutralleiter(N), braun, schwarz oder grau>Außenleiter (L). Aber, wie schon gesagt, immer überprüfen!
    4.: Nach Abschluß der Installation ist die Steckdose immer sowohl auf ihre Funktion hin, als auch auf die Funktion der Schutzmaßnahme hin zu prüfen!
    Wer die Installation ausführt, haftet, sowohl straf-, als auch zivilrechtlich für alle eventuell dadurch hervorgerufenen Schäden. Das falsche Anschließen einer simplen Steckdose kann im schlimmsten Fall Menschenleben kosten, auch, wenn sie tadellos funktioniert. Und nun entscheide, wie du deine Steckdose anklemmst, bzw. anklemmen lässt.

    MfG
     
    Heimwerker gefällt das.
  8. DaKufa

    DaKufa Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!
    Also, ich denke, das werden wir wohl hin bekommen!
    Wenn ich das einem total stupidem Azubi im 3 lehrjahr doch auch noch beibringen konnte, dann bringen wir das auch noch hin! ;-) ((Und zwar mit besseren erfolgschancen!)

    Also, zuerst mal die Sicherheitseinweisung:

    STROM KANN TÖDLICH SEIN!
    Sei dir dies immer bewusst!
    Also, vor der Arbeit den Strom abschalten und dann auch Sicher gehen, dass der Strom abgeschalten ist.
    Dies geht durch verschiedene prüfgeräte, am besten gehts mal in einen baumarkt und fragst nach einem 2-Poligen Spannungsprüfer!

    Um nun fest zu stellen ob der Strom wech is, misst du mal zwischen dem brauenen und dem blauen Draht.
    Dann misst du zwischen dem blauen und dem grün-geleb Draht und dann zwischen dem brauenen und dem grün-geleben Draht,....

    zeigt die der Spannungsprüfer nichts an, dann kannst du loslegen,...

    Eventuell fliegt die dabei der fehlerstromschutzschalter raus, aber nachdem du leie bist, und (wahrscheinlich) nix wichtiges gerade in benutzung is, gehe ich (gehen wir) mal das risiko ein,...

    Wenn der FI (fehlerschtromschutzschalter, (inzwischen wird das RCD bezeichnet) doch gefolgen sein sollte, dann lass ihn am besten draußen wenns geht.
    Ansonsten findest du ihn in deiner Wohnungsunterverteilung oder deiner hauptverteilung.
    Dort steht RCD bzw. FI drauf, meist 40A 0,03A (oder 40A 30mA),....

    Ja, wennd mal soweit alles hast, dann melde dich!
    Dann erklär ich dir das weitere vorgehen,...!
    Anonsten ist die aktion a bissl heiß! (Für mich und auch für dich! ;-) )

    mfg DaKufa
     
  9. Ronald

    Ronald Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anschluss einer doppelsteckdose

    Die ganzen Sicherheitsanweisungen hast du ja bereits gelesen. Am besten ist es aber, wenn das der Elektriker macht.

    Ich habe allerdings eine Steckdose auch mal selbst installiert. Die wichtigste Ader ist die grün/gelbe (Schutzleiter)!
    Den Schutzleiter habe ich in die Mitte gesteckt. Die schwarze/braune Ader links und die blaue rechts.
    Oder umgekehrt, das ist egal.

    Gruß
    Ronald
     
  10. Mirko

    Mirko Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    1
    AW: Anschluss einer doppelsteckdose

    Hm keine antwort mehr von lessie02

    war wohl doch keine so gute idee selbst zu basteln Haeh
     
  11. #10 Polynom, 18.08.2011
    Polynom

    Polynom Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    Hallo,

    ich will eine Doppelsteckdose installieren und bräuchte mal eure Hilfe.
    Ich habe mal alles im Anhang so markiert wie ich es anschließen würde. Ist das soweit richtig? Was mich irritiert ist der 2. gelb/grüne Schutzleiter links der nach oben zeigt. Oder soll ich den einfach abisolieren und nicht weiter beachten.

    Schonmal Danke!
     

    Anhänge:

    • sch.jpg
      sch.jpg
      Dateigröße:
      68,2 KB
      Aufrufe:
      7.229
Thema:

Anschluss einer Doppelsteckdose

Die Seite wird geladen...

Anschluss einer Doppelsteckdose - Ähnliche Themen

  1. Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung

    Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung: Hallo, ich blicke beim Anschluss der Tasterschaltung noch nicht ganz durch. Folgendes Problem: Im Garten kommt ein NYM-J 3x1,5 Kabel aus dem...
  2. Hilfe beim Anschluss einer Rolladensteuerung

    Hilfe beim Anschluss einer Rolladensteuerung: Hallo zusammen, ich wollte gerne meine elektrischen Rolläden mit einer automatisch Steuerung aufrüsten. Bisher ist ein Schalter für auf/ab...
  3. Anschluss für gemietete Werkstatt (vom HAK über Vermieter UV zu meiner UV)

    Anschluss für gemietete Werkstatt (vom HAK über Vermieter UV zu meiner UV): 3 Fragen: 1. Muss der Vermieter etwas ändern, oder muss ich mich reduzieren? 2. Ist meine Erweiterungsplanung so weit in Ordnung? 3. Ist der...
  4. Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung): Hallo zusammen, Sie werden mich wahrscheinlich für komplett blöd/unwissend halten und ich habe lange gezögert in einem Forum anzufragen: Aber...
  5. Hilfe beim Anschluss einer Siedle HT 611-01

    Hilfe beim Anschluss einer Siedle HT 611-01: Hallo zusammen. Ich brauche dringend ihre Hilfe. Mein alter Türoffner, Siedle HT 411-02, ist defekt. Ich habe mir einen Siedle HT 611-01 besorgt....