1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anschluss einer Doppelsteckdose

Diskutiere Anschluss einer Doppelsteckdose im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Anschluss einer Doppelsteckdose Jetzt muß ich auch mal mein Senf dazugeben: Halb Dresden wurde zu DDR-Zeiten mit 2x2,5 ² Aluleitung...

  1. #51 Strippentod, 22.08.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    Jetzt muß ich auch mal mein Senf dazugeben:
    Halb Dresden wurde zu DDR-Zeiten mit 2x2,5 ² Aluleitung (teilweise flache Ausführung) verkabelt. Schwarz und Grüngelb. Klassische Nullung.
    Manchmal sogar 3x2,5 mit blau drinnen, wenn grad Geld übrig war. Vor allem in Plattenbauten, ich darf sie mir fast jeden Tag ankucken. Kann ja demnächst mal ein Foto machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #52 Jörg67, 22.08.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    Jo, mach mal Bilder ausm wilden Osten :D



    Jörg, der grad am Trabi schraubt :irre:
     
  4. #53 Elektro_Heinrich, 25.08.2011
    Elektro_Heinrich

    Elektro_Heinrich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    hallo

    ich kann auf jeden fall bestätigen das es bei uns im osten (vorpommern) 2 Adrige Kupfer Leitung in der Ausführung schwarz/grün-gelb gab bzw. in Altbauten noch gibt.
    ich selber kenne sie als 1.5mm2 und als 2,5mm2.
    zumal man dazu sagen muß das kupferleitungen in privathaushalten eher selten vorkamen. im regelfallen hatten nur staatliche zivile stellen und dienststellen der NVA kupferleitungen. für das normale volk gabs fast nur alu.

    mfg
     
  5. #54 strippe, 25.08.2011
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    Egal ob Ost oder West... Das Zweiadrige Kabel kommt daher, dass der "Spezialist", der Steckdose ursprünglich angeschlossen hat, eine dreiadrige Stegleitung hatte. Dabei lag der PE auf der einen Seite außen, der L1 in der Mitte und der N auf der anderen Seite außen. Dann hat er einfach den N abgetrennt. Wer sich noch erinnert, weiß, dass man die Stegleitung einfach der Länge nach auseinanderreißen konnte. Wahrscheinlich hat er die blaue Ader für irgendwas anderes ( Verdrahtungsarbeiten) gebraucht. Übrig war nun also eine zweiadrige Stegleitung mit einer schwarzen und einer grüngelben Ader. Die grüngelbe Ader hat er dann als N und die schwarze als L1 benutzt. Dabei hat er dann die klassische Nullung vorgenommen, also den grüngelben ( hier also den N) auf den Schutzkontakt gebrückt. Dann ist er mit dieser tollen Leitungskonstruktion zu der nächsten ( und übernächsten und über-übernächsten) Steckdose weitergewandert.
    So oder so.... Das ist Murks hoch drei!!!!
    Erstens sollte man sowieso keine Stegleitung mehr weiterverwenden und zweitens auf keinen Fall die klassische Nullung anwenden.

    Der einzige Rat, den ich hier guten Gewissens geben kann ist: Raus mit dem Mist und neu machen!!!!! Jeder andere Rat, der zum Ziel hätte, diese Installation weiterzuführen währe grob fahrlässig, da lebensgefährlich!!!


    strippe
     
  6. #55 Kaffeeruler, 26.08.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    Was man erst einmal beweisen müsste..

    Mfg Dierk
     
  7. #56 Elektro_Heinrich, 26.08.2011
    Elektro_Heinrich

    Elektro_Heinrich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    es gab sogar 2 adrige stegleitung fertig vom werk. hab ich so schon mal in hamburg-reinbeck in einem eigenheim das wir saniert haben gesehen. da flog selbstverständlich der ganze alte mist raus.
    im osten gab es sogar die von mir beschriebene 2 adrige leitung (schwarz/grün-gelb) als mantelleitung vom werk.

    aber nichts desto trotz sollte in dem genannten fall abhilfe geschaffen werden.
    evtl. könnte der fragesteller, wenn er die leitung nicht tauschen möchte oder kann, auch eine rcd steckdose z. Bsp. schukomat verwenden.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.859
    Zustimmungen:
    86
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    Wenn dort schon eine Steckdose war, und er die nur wechseln will, braucht er keinen FI.
     
  9. #58 Elektro_Heinrich, 26.08.2011
    Elektro_Heinrich

    Elektro_Heinrich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    ja brauch er eigentlich nicht weil er ja nur die steckdose wechselt aber sicherer ist es auf jeden fall:)
     
  10. #59 Jörg67, 26.08.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose


    Welcher Kristallkugel hast Du denn das entnommen?

    Falls es sich um einen Altbau mit KN aus einem bestimmten Zeitraum handelt, dann ist da weder ein N noch Murks und dein ganzer Text ist Quatsch mit Soße.

    Wenn ich das mal so sagen darf. Und jetzt verrat mir wo die Kugel gekauft hast, so eine will ich auch :D
     
  11. #60 Jörg67, 26.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Anschluss einer Doppelsteckdose

    Das könnte er, und die weitergeschleifte gleich mit dranhängen (was ja wiederum zwar käuflich erworben, dann aber angeblich gar nicht installiert werden darf, haha).

    Aber ob's das wirklich bringt? Die ganze Bude genullt und eine SD mit FI.
     
Thema:

Anschluss einer Doppelsteckdose

Die Seite wird geladen...

Anschluss einer Doppelsteckdose - Ähnliche Themen

  1. Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung

    Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung: Hallo, ich blicke beim Anschluss der Tasterschaltung noch nicht ganz durch. Folgendes Problem: Im Garten kommt ein NYM-J 3x1,5 Kabel aus dem...
  2. Hilfe beim Anschluss einer Rolladensteuerung

    Hilfe beim Anschluss einer Rolladensteuerung: Hallo zusammen, ich wollte gerne meine elektrischen Rolläden mit einer automatisch Steuerung aufrüsten. Bisher ist ein Schalter für auf/ab...
  3. Anschluss für gemietete Werkstatt (vom HAK über Vermieter UV zu meiner UV)

    Anschluss für gemietete Werkstatt (vom HAK über Vermieter UV zu meiner UV): 3 Fragen: 1. Muss der Vermieter etwas ändern, oder muss ich mich reduzieren? 2. Ist meine Erweiterungsplanung so weit in Ordnung? 3. Ist der...
  4. Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung): Hallo zusammen, Sie werden mich wahrscheinlich für komplett blöd/unwissend halten und ich habe lange gezögert in einem Forum anzufragen: Aber...
  5. Hilfe beim Anschluss einer Siedle HT 611-01

    Hilfe beim Anschluss einer Siedle HT 611-01: Hallo zusammen. Ich brauche dringend ihre Hilfe. Mein alter Türoffner, Siedle HT 411-02, ist defekt. Ich habe mir einen Siedle HT 611-01 besorgt....