Anschluss einer Leuchte

Diskutiere Anschluss einer Leuchte im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich habe heute zwei Lampen gekauft, die ich nun gerne anschließen würde. Eine Lampe mit Klemmen für L (braunes Kabel), N...

  1. Sucher

    Sucher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe heute zwei Lampen gekauft, die ich nun gerne anschließen würde.

    Eine Lampe mit Klemmen für L (braunes Kabel), N (hellblaues Kabel), Erdung
    soll an eine Decke, wo ich ein hellblaues, ein weißes und ein grüngelbes Kabel habe.

    Eine zweite Lampe hat nur die Klemmen L (braunes Kabel) und N (hellblaues Kabel). Aus der Decke kommen ein ein hellblaues, ein rotes und ein grüngelbes Kabel.

    Von roten und weißen Kabeln habe ich noch nichts gelesen. Müssen die an den Anschluss L? Was mache ich mit dem gelbgrünen Kabel bei der zweiten Lampe? Muss es am Stahlgehäuse befestigt erden? Könnte dieses komische Teil (s. Bild) dafür vorgesehen sein?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Sucher
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Micha94, 02.11.2010
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    8
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Mach mal Bilder von den Kabeln (Heißt eigentlich Adern und das was drum rum ist Leitung) an der Decke, sowas hab ich noch nie gehört.
     
  4. #3 Strippentod, 02.11.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Bilder von den Adernfarben werden da nicht viel nützen, deswegen werden die auch nicht andersfarbig als wie beschrieben.

    Hier hilft wohl nur ein 2-poliger Spannungsprüfer um Klarheit zu schaffen.
     
  5. #4 kurtisane, 02.11.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Anschluss einer Leuchte

    Ich denke der Unterschied ist nur bei den Kabelfarben an den Leuchten !

    Von der Decke kommen angeblich ein blaues = 0-Leiter, ein braunes = geschaltene Phase ? u. jeweils ge/gn = PE Schutzleiter !

    ge/gn an´s Gehäuse, blau zu blau u. den braunen vermutlich zum Braunen Kabel ?

    Mit dem richtigen Messgerät wie Duspol wäre es ja kein Problem.
    Weihnachten steht schon vor der Tür.
    Gehört normal auf die Wunschliste für jeden vernünftigen Elektrotechnisch versierten Heimwerker !
     
  6. Sucher

    Sucher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Habe mit einem Duspol vom Nachbarn geprüft: Die weiße und die rote Ader haben Strom.

    Ist jetzt nur noch die Frage, was ich mit der gelbgrünen Ader bei der Lampe mache, die nur grüne und blaue Ader hat. Wenn ich das Zeichen auf dem Trafo (und auf dem Etikett) richtig deute, ist die Lampe (Trotz Metall) schutzisoliert. In diesem Fall darf ich die gelbgrüne Ader nicht an das Gehöuse anschließen, sondern klemme es einfach ab. Sehe ich das richtig?

    Vielen Dank und Gruß
    Sucher
     
  7. #6 Strippentod, 02.11.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Hmm? Wo steht DAS denn??

     
  8. #7 Strippentod, 02.11.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Jetzt ist erstmal die Frage ob der grün/gelbe auch tatsächlich der PE und der blaue der N ist!
    Die Schutzisolierung bezieht sich nur auf das Vorschaltgerät und nicht auf die Lampe selbst. So wie ich sehe hat sie ein Metallgehäuse und muss somit mit dem Schutzleiter verbunden werden.
     
  9. #8 Jörg67, 03.11.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Nicht unbedingt, die kann trotzdem SK II sein. Etikett von Leuchte gucken.

    Wobei ich mich wieder frage ob die ganzen Käbelchen dann nicht doppelt isoliert sein müßten. Wie war das noch gleich.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sucher, 03.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2010
    Sucher

    Sucher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Und wie finde ich das heraus?

    Auf dem Typenschild, das Innenn am Metallgehäuse angebracht ist, befindet sich das Zeichen für "schutzisoliert" auch. Von dem her ist doch auszugehen, dass die Lampe komplett schutzisoliert ist.
    Wenn ich das Metallgehäuse dennoch mit dem Schutzleiter verbinde hebt sich die Wirkung der Schutzisolation das doch auf, oder?

    Wie kann ich ohne Lebensgefahr herausfinden, ob das Gehäuse schutzisoliert ist?
     
  12. #10 Strippentod, 03.11.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anschluss einer Leuchte

    Nun, ich formulier es mal so:
    Ein fachmännischer Blick in die Unterverteilung und notfalls das "Durchklingeln" der Leitungen würde die endgültige Klarheit schaffen.
     
Thema:

Anschluss einer Leuchte

Die Seite wird geladen...

Anschluss einer Leuchte - Ähnliche Themen

  1. Kreise zweier Netzanschlüsse in einer UV?

    Kreise zweier Netzanschlüsse in einer UV?: Hallo liebe Gemeinde, ich hab' ein älteres Zweifamilienhaus gekauft, das viele jahrelang nur vom Besitzer allein genutzt wurde. Der Zählerschrank...
  2. Dauerhafter Anschluss einer Bahnhofsuhr

    Dauerhafter Anschluss einer Bahnhofsuhr: Hallo zusammen! Ich habe eine Bahnhofsuhr der Firma Mobatime für die Wandmontage erstanden. Diese hat auf der Rückseite eine Kabeleinführung für...
  3. Aufwand anbringen einer Herdanschlussdose

    Aufwand anbringen einer Herdanschlussdose: Hallo zusammen, ich wohne in einem Altbau. An sich gibt es hier einen Herdanschluss, nur ist dieser nicht mehr Zeitgemäß. Der Herdanschluss...
  4. Herdanschluss mit einer Phase

    Herdanschluss mit einer Phase: Hallo zusammen, Ich habe dir 2 Jahren ein Haus gekauft. Jetzt soll nächste Woche eine neue Küche kommen. Folgendes Problem: Der Elektriker war...
  5. Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung

    Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung: Hallo, ich blicke beim Anschluss der Tasterschaltung noch nicht ganz durch. Folgendes Problem: Im Garten kommt ein NYM-J 3x1,5 Kabel aus dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden